DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studien Fleisch

„Eine besondere Rolle kommt der Aminosäure Methionin zu.“

 

„Besonders viel Methionin steckt in Rind-, Lamm-, Schweine- und Geflügelfleisch sowie in Eiern. Pflanzliches Protein hingegen enthält diese …

Eine schlechte Ernährung mit rotem und verarbeitetem Fleisch ist laut einer im British Medical Journal veröffentlichten Studie mit einer höheren Sterblichkeit verbunden als eine gesunde Ernährung. Die …

Rote und verarbeitete Fleischprodukte, die bei hohen Temperaturen gekocht werden, erzeugen chemische Verbindungen, die das Risiko für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen und deren …

Anmerkung: Es soll immer noch Deppen geben, die ihre Hunde mit Fleisch füttern und damit nicht nur Klima und Umwelt schädigen, sondern auch die Gesundheit ihres Hundes! Mehr zur veganen …

Um herauszufinden, welches Protein gesünder ist, untersuchten die Wissenschaftler die Auswirkungen von pflanzlichem und tierlichem Protein bei 36 Teilnehmern. 18 Personen erhielten acht Wochen lang …

Die Aufnahme von pflanzlichem Protein ist laut einer in der medizinischen Fachzeitschrift British Medical Journal veröffentlichten Arbeit mit einem geringeren Risiko für die Mortalität aller Ursachen …

Laut einer im Fachmagazin JAMA Internal Medicine veröffentlichten Studie verringert der Verzehr von pflanzlichem Protein anstelle von tierlichem Protein das Risiko eines frühen Todes. Die …

Laut einer im Journal of Renal Nutrition veröffentlichten Studie erhöht der Verzehr von rotem und verarbeitetem Fleisch das Risiko für chronische Nierenerkrankungen. Die Wissenschaftler analysierten …

Laut einer im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie ist eine vegane Ernährung für Sportler vorteilhaft. Die Wissenschaftler untersuchten zwei Jahre lang 56 Sportlerinnen, die …

Laut einer im Fachmagazin Diabetes and Metabolism veröffentlichten Metaanalyse erhöht der Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch das Risiko für Typ-2-Diabetes. Die Wissenschaftler …

„Vor etwa einem Jahr gab es auf der Agrarlobby-Plattform agrarheute einen kleinen "Faktencheck" zu den Klimafolgen des Fleischkonsums. Das überraschende Ergebnis: Fleischkonsum ist gar nicht so …

„Die negativen Auswirkungen einer hohen Eiweißaufnahme auf die Sterblichkeit von Krebspatienten konnte nur dann beobachtet werden, wenn überwiegend tierische Proteine verzehrt wurden. Bei …

Dies ist das Ergebnis einer vom NIH (National Institutes of Health) finanzierten Studie. Die Personen, die das meiste pflanzliche Protein assen, hatten ein um 27 % geringeres Risiko an irgendeiner …

Laut einer im Fachmagazin JAMA Internal Medicine veröffentlichten Studie erhöhen verarbeitetes Fleisch, rotes Fleisch und Geflügel das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Wissenschaftler …

Laut einer im Fachmagazin Scientific Reports veröffentlichten Studie senkt eine fleischlose Ernährung das Risiko für Harnwegsinfektionen. Die Forscher verfolgten die Inzidenzraten für …

Die Menschen, die häufig verarbeitete Fleischprodukte wie Wurst essen, neigen zu deutlich intensiveren Schlafstörungen, als diejenigen, die wenig bis gar kein Fleisch essen. Zudem wirken sich auch …

Laut einer Veröffentlichung der American Diabetes Association empfehlen Experten der Harvard University rotes und verarbeitetes Fleisch zugunsten pflanzlicher Nahrungsmittel zum Wohle der Gesundheit …

„Der globale Fleischbedarf wächst seit Jahrzehnten. Wie die Statista-Grafik auf Basis von Daten der Food and Agriculture Organization der Vereinten Nationen (FAO) zeigt, hat sich die weltweite …

Laut einer im BMJ veröffentlichten Studie haben Erwachsene, die die meisten Milchprodukte konsumieren zugleich das höchste Risiko, früh zu sterben. Unter 217.755 Teilnehmern aus drei grossen …