DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studien Fleisch

Es ist schon lange bekannt, dass sich Tierproteine und Proteine pflanzlicher Herkunft erstaunlich stark in ihren gesundheitlichen Auswirkungen unterscheiden. Spanische Wissenschaftler der Universität …

Eine kohlenhydratarme Diät kann laut einer im Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics veröffentlichten Studie den Gesamtcholesterinspiegel erhöhen. Koreanische erwachsene Frauen, die sich …

Eine schlechte Ernährung ist mit der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) verbunden, die laut einer im British Journal of Ophthalmology veröffentlichten Studie die häufigste Ursache für Sehverlust …

Laut einer Studie, die im Fachmagazin Cancer veröffentlicht wurde, haben Mitglieder der Siebenten-Tags-Adventisten, die sich oft pflanzlich ernähren, ein geringeres Krebs- und Todesrisiko. Die …

Pflanzlich basierte Ernährung vermag chronischen Nierenerkrankungen vorzubeugen und sie zu lindern. Das ist das Ergebnis einer Arbeit, die im Fachmagazin Current Opinion in Nephrology and Hypertension …

Eine aktuelle Studie aus Taiwan stellte fest, dass bereits eine vegetarische Ernährung die Krankheitskosten im Vergleich zu einer fleischhaltigen Kost senkt. Die Wissenschaftler untersuchten mehr als …

„Forscher, die Geld von der Agrarlobby nehmen und zweifelhafte Studien zitieren, sagen uns: Die Datenlage ist schlecht, also esst Wurst und Fleisch wie bisher. Wirklich?“

 

„Und Gründe, auf Fleisch zu …

„Der Verzehr von rotem und verarbeitetem Fleisch sei gesundheitlich unbedenklich, der Verzicht mindere das Risiko für Herzerkrankungen, Krebs oder Diabetes allenfalls geringfügig. Das war das …

Es ist zwar richtig, dass ein Forscherteam bestehende Studien hinsichtlich der gesundheitlichen Auswirkungen von Fleisch analysiert hat und zu dem Ergebnis gekommen ist, dass man angeblich bedenkenlos …

Eine 2019 publizierte Studie untersuchte die Zusammenhänge zwischen 20 häufigen Krebsarten und der Gesamtaufnahme von Fleisch, rotem Fleisch, verarbeitetem Fleisch und Geflügel. Es wurden die Daten …

„Im renommierten Fachblatt The Lancet sind die Ergebnisse einer umfangreichen Bevölkerungsstudie veröffentlicht worden. Demnach sterben weltweit jedes Jahr 11 Millionen Menschen – das ist jeder fünfte …

Laut einer in JAMA Internal Medicine veröffentlichten Studie senkt das Ersetzen von tierlichem Protein durch pflanzliches Protein das Risiko, an Krebs und Herzerkrankungen zu sterben. Die …

Laut einer im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie erhöht eine „Paleo-Diät“ den TMAO-Spiegel, einen mit Herzerkrankungen assoziierten Metaboliten. Die Forscher verfolgten die …

Eine entzündungsfördernde Ernährung mit hohem Anteil an rotem und verarbeitetem Fleisch erhöht das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken. Dies geht aus einer in dem Fachmagazin Nutrients veröffentlichten …

Der massive Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung ist bekanntlich der grösste Verursacher für die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen. Immer mehr Menschen sterben durch diese resistenten …

Forscher untersuchten bei fast 17.000 Probanden der Singapore Chinese Health Study den Zusammenhang zwischen Fleischverzehr und kognitiven Störungen des Gehirns. Die Wissenschaftler wiesen nach, dass …

Morbus Crohn (CD) ist eine Form der chronisch entzündlichen Darmerkrankung. Die Ätiologie von CD wird als multifaktoriell angesehen. Dabei spielen genetische Faktoren, Nahrung, Umwelt, Immunreaktionen …

„Eine frühkindliche Infektion mit einer bisher unbekannten Klasse von Erregern aus Kuhmilch und aus Rindfleisch (genannt BMMF für „Bovine Milk and Meat Factors“) kann das Risiko für Darmkrebs, …