DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Klimawandel

„Eine vegane Ernährung ist wahrscheinlich die effektivste Weise unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Denn es geht nicht nur um die verursachten Treibhausgase, sondern auch um die weltweite …

„Forscher an der Universität von Oxford sind in einer breit angelegten Studie der Frage nachgegangen, was wohl passieren würde, wenn jeder Mensch auf Fleisch- und Milchprodukte verzichten würde. Das …

„300.000 Tonnen Zuchtlachs jährlich, zwei Frachtflugzeuge pro Stunde. Dazu müssen täglich 160 Lastwagenladungen von den Aquakulturanlagen an den Küsten nach Oslo transportiert werden. Und das ist erst …

„Die bisher größte Analyse zeigt, dass die Auswirkungen der Nutztierhaltung riesig ist - sie liefert nur 18 % der Kalorien, nimmt aber 83 % der Ackerfläche ein.“

 

„Die Vermeidung von Fleisch und …

Keine wirklich neue Erkenntnis, obwohl der Bericht lesenswert ist. Erstaunlich ist vielmehr, dass eine Zeitung das so deutlich zum Ausdruck bringt (wie man es sonst nur von ProVegan und wenigen …

Zehn Familien verklagen die EU, weil sie schärfere CO2- Ziele erreichen wollen. Das liegt im Trend: Weltweit wird so in etwa 1.000 Prozessen Politik gemacht.

 

„Klimawandel? Den habe sie vor der …

„Zehn Familien aus Deutschland, Europa und anderen Teilen der Welt reichen heute vor dem Europäischen Gericht Klage ein. Der Vorwurf: Die EU-Klimaziele für 2030 liefern nicht den notwendigen Beitrag …

Das ist eine verheerende Botschaft. Der Begriff „Flexitarier“ ist ein genialer Marketingtrick der Fleischindustrie und ihr nahestehender (vegetarischer) Organisationen. Denn er sorgt dafür, dass sich …

Leider ist es tatsächlich so, dass grosse Teile von Politik, Industrie und Wissenschaft eine korrupte kriminelle Organisation bilden, die grosse Teile der Bevölkerung für dumm verkauft und ihr …

 

 

Aurorin: Kathrin Hartmann

 

Blessing Verlag, ISBN: 978-3-89667-609-2

 

Das Buch hat mir einen tieferen Einblick in die üblen Strategien und die kriminellen Machenschaften der Industrie gebracht. Das …

„Die Wissenschaftler wissen: Nur um die Ziele von Paris im Jahr 2050 zu erreichen, müssten die gegenwärtig weiterhin steigenden Kohlenstoffemissionen aus Strom- und Energieerzeugung sowie …

Anmerkung: Greenpeace analysiert die Situation recht gut, kommt aber zu einer katastrophal falschen Lösung: Der Konsum von weniger Fleisch- und Milchprodukten. Wenn der Konsum von Tierprodukten so …

Der Film fasst die ethischen und gesundheitlichen Gründe für eine vegane Lebensweise gut zusammen. Die über den gesamten Film eingestreuten Aussagen von Prof. Dr. Markus Wild sollte man sich nicht …

Für Politiker ist der Vorschlag, mehr Gemüse und weniger Fleisch zu essen und damit die Umwelt zu schonen eine „Bevormundung und die Einmischung ins Private“.

 

Wie recht doch Alber Einstein hatte: …

So steht es in dem Leitartikel des SPIEGEL 6/2018. Und weiter heisst es dort:

 

„Das Antlitz unserer tierischen Verwandten macht uns die Skrupellosigkeit dieser Industrie bewusst, ihre Bereitschaft, …

„Durch diesen Konsum würden durchschnittlich 9,5 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid verursacht, führte die Wissenschaftlerin Adisa Azapagic aus. Dies entspreche dem jährlichen CO2-Ausstoß …

„Wen dieses Video kaltlässt, der muss ein Herz aus Eis haben. Es sind sehr traurige und bewegende Bilder. Und sie sind Folge von menschlichem Versagen, zumindest überwiegend. Denn letztlich stecke der …