DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Klimawandel

„Fleisch ist schließlich eine der größten Umweltsünden überhaupt: Die Massentierhaltung ist für 15 Prozent aller Klimagasemissionen verantwortlich.“

 

Richtig ist: Tierprodukte sind für mindestens 51 % …

Interessanter Artikel. Allerdings muss bei der Aufzählung der wirksamsten Massnahmen gegen den Klimawandel etwas völlig durcheinander geraten sein. Denn „pflanzenbasierte Ernährung“ rangiert nur weit …

„Erst kommt das Fressen und dann die Moral“ - Bertolt Brecht

 

Die Realität heute: Erst kommt das Fressen ohne Moral und dann die chronischen Krankheiten, der Klimawandel, die ruinierte Umwelt und …

„Im momentanen Status zur Lösung der Klimakrise habe er sich dafür entschieden, die Menschen nicht zu einer anderen Ernährung bekehren zu wollen.“

 

„Es kann aber auch ein historischer Irrtum sein, die …

Was ist die Hauptursache des Klimawandels?

 

Die „Nutztierindustrie“ mit ihrer Produktion von Fleisch, Milchprodukten und Eiern ist durch den Ausstoss von Treibhausgasen wie Methan und CO2 noch vor dem …

„Die Produktion von Hunde- und Katzenfutter ist in den USA verantwortlich für den Ausstoß von umgerechnet 64 Millionen Tonnen CO₂.“

 

„Die Tiere verbrauchen etwa so viele Kalorien wie rund ein Fünftel …

Hier die wichtigsten Aussagen und Zitate:

 

„Lediglich 8,2 Prozent aller Oberflächengewässer weisen einen „sehr guten“ oder „guten ökologischen Zustand“ auf. Das bedeutet: Mehr als 90 Prozent der …

Die Überproduktion von Fleisch-, Butter- und Milchpulverbergen wird mit unser aller Steuergelder aufgekauft. Damit fördern unsere Steuergelder zusätzliches Tierleid ohne jeden Sinn und Verstand. Es …

 

Wichtige Zitate aus dem Artikel:

 

 

 

 

 

„Ich kenne Männer, die geweint haben, als der FC Bayern das Champions-League-Finale 2012 verloren hat, aber ich kenne niemanden, der wegen des Klimawandels …

„Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es vier Maßnahmen gibt, die den persönlichen Kohlendioxidausstoß entscheidend verringern können. Vegetarische Ernährung, der Verzicht auf Flugreisen und Auto – …

obwohl der Konsum von Fleisch, Milch und Eiern für mindestens 51 % der weltweiten von Menschen ausgelösten Treibhausgasemissionen verantwortlich ist und somit den Klimawandel bzw. die Klimakatastrophe …

Mit welchem Beispiel gehen die Führer dieser Welt voran? Klimaschutz heuchelnd und „Rinderfilet und Ochsenbäckchen“ (fr)essend, während sie genau wissen, dass Tierprodukte die mit Abstand grösste …

Dieser Fall ist nur ein Symbol für die Ignoranz der Menschheit insgesamt. Erst wenn die Erde vollständig ruiniert und keine Erholung der Lebensgrundlagen mehr möglich ist, werden die dann noch …

 

 

 

Sehr interessanter, lobenswerter und mutiger Vortrag. Wenn man das so hört, dann kann man kaum fassen, dass Precht trotz dieser „Sauerei“ (in Wahrheit ist das eine Menscherei!) noch Fleisch isst.

 

 …

 

 

Geschmacklich ist er nicht mehr von einem Fleisch-Burger zu unterscheiden. Der vegane Burger von Impossible Foods blutet sogar wie ein Fleisch-Burger!

 

 

 

 

http://www.onegreenplanet.org/news/impossi …

Eine Analyse, die in Climate Change veröffentlicht wurde, zeigt klar, dass der Ersatz von Rindfleisch durch Bohnen zu einer wesentlichen Treibhausgasemissionsreduktion führen würde.  Die Forscher …

Eine wirklich honorige Idee und respektable Strategie von Jeremy Coller. Deshalb kann man sich kaum vorstellen, dass er lediglich Vegetarier ist. Denn Vegetarier verursachen mindestens so viel …

Der Klimawandel lässt das Eis schmilzen, so dass der Lebensraum und damit die Existenzgrundlagen der Eisbären vernichtet wird. Hauptursache des Klimawandels sind mit weitem Abstand die Erzeugung von …