DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Umweltzerstörung

«Zuvor hatten die Freien Bauern Deutschlands den Präsidenten des Umweltbundesamtes massiv kritisiert. Wie berichtet, hatte Behördenchef Messner in einem Podcast („Jung & Naiv“) eine CO₂-Steuer für …

«Nichtsdestotrotz müssen die Auswirkungen der Tierhaltung auf Umwelt und ⁠Klima⁠ signifikant gesenkt werden, denn die Produktion tierischer Nahrungsmittel sowie der Konsum sind gegenwärtig weder unter …

«Forschende der Universität Oxford haben nun eine Analyse der Umweltfolgen von 57.000 verarbeiteten Lebensmitteln, die im Vereinigten Königreich und Irland vertrieben werden, vorgelegt. In der …

«Der neue HB4-Weizen wird schon exportiert. Nachteile wie der Einsatz eines gefährlichen Pestizids werden verschwiegen.»

 

«Dieses Gen bewirkt eine Toleranz gegenüber dem Herbizid Glufosinat, ein …

Wir haben nur noch wenig Zeit, um den Tiefseebergbau zu verhindern! Bereits nächstes Jahr wollen Konzerne mit gigantischen Maschinen den Meeresboden nach Rohstoffen umgraben. Das könnte das Leben in …

«Es ist ein Fehler, auf Flächen, die für den Artenschutz reserviert waren, Getreide anzubauen. Es gibt effektivere Methoden, die Ernährung zu sichern.»

 

«Es gäbe wirkungsvollere Mittel, die …

Wenn man den Artikel kurz zusammenfasst, dann ist zwar die vegane Ernährung am effektivsten und kann die meisten Menschen ernähren, aber ein bisschen Tierquälerei müsse sein, weil die vegane Ernährung …

Da der Artikel hinter einer Bezahlschranke verborgen ist, hier die aus meiner Sicht interessantesten Aussagen:

 

«Vegan leben bedeutet, etwas weniger an der großen Zerstörung teilzunehmen und darum …

«Investitionen in fleischlose Nahrung hätten laut dem Beratungsunernehmen Boston Consulting Group (BCG) einen überproportional großen Effekt auf den Klimaschutz.»

 

«Für die Nutztierhaltung werden rund …

«Bayer, BASF und andere Konzerne lobbyieren in Brasilien für ein gefährliches Pestizidgesetz, um ihre Profite zu maximieren.»

 

«Das alles stösst in Brasilien auf massiven Widerstand. So besetzte die …

«Eigentlich sollen Bauern künftig für mehr Abwechslung auf ihren Feldern und mehr Brachflächen sorgen. Doch wegen der steigenden Nahrungsmittelpreise und drohenden Hungersnöten sollen die Regeln …

«Das Global Footprint Network hat mehr als 100 Lösungen zusammengetragen, die wir zum einen schon jetzt in großem Umfang bereitstellen könnten, und zum anderen ein enormes Potential mitbringen den …

«Wenn es Nacht wird in Buenos Aires, dann schwärmen die Aktivistinnen und Aktivisten aus. In Windeseile kleben sie in den urbanen Vierteln Palermo oder Recoleta Plakate an Mauern und manchmal auch auf …

«In einem Ort im Norden Argentiniens erkranken die Bewohner – durch Pflanzenschutzmittel. Ein Unfall, sagt das Agrarunternehmen. Wirklich?»

 

Anmerkung: Die Daten von Wissenschaftlern ohne Verbindungen …

«Innerhalb einer einzigen Generation ist die Zahl der Dickhäuter um die Hälfte zurückgegangen!»

 

«Riesige Palmöl-Plantagen rauben den Elefanten ihren Lebensraum.»

 

«Das Ausmaß ist dramatisch!»

 

«Die …

«Für Fachpersonen ist das nicht überraschend. Bei Einzelanalysen werden schon seit Jahren hohe Glyphosat-Werte im Urin gemessen. Nun gibt es eine repräsentative Untersuchung.»

 

«Das CDC hat dabei 2310 …

Sehr guter Artikel über die unverantwortliche Geldpolitik der Notenbanken. Schon seit Jahren sehe ich die Lage so.

 

https://www.infosperber.ch/wirtschaft/wachstum/notenbanken-enteignen-sparer-und-mach …

«18 Euro statt neun Euro pro Kilogramm, so viel sollte konventionell erzeugtes Hackfleisch kosten, sagt eine Studie. Der Grund: Die ökologischen Schäden durch die Produktion müssten in den Preis mit …

Die Kernpunkte des Artikels:

 

Wenn Sie Fisch essen, dann nehmen Sie möglicherweise auch Folgendes zu sich:

 

- Quecksilber (Zucht- und Wildfische)

 

- PCBs oder polychlorierte Biphenyle (Zucht- und …

«Die Massentierhaltung ist sowohl aus ethischer als auch aus ökologischer Sicht eine Katastrophe.»

 

«79 Millionen Hühner wurden in der Schweiz im Jahr 2021 für ihr Fleisch geschlachtet. Das sind zwei …