DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studien Krebs

„Eine besondere Rolle kommt der Aminosäure Methionin zu.“

 

„Besonders viel Methionin steckt in Rind-, Lamm-, Schweine- und Geflügelfleisch sowie in Eiern. Pflanzliches Protein hingegen enthält diese …

Eine schlechte Ernährung mit rotem und verarbeitetem Fleisch ist laut einer im British Medical Journal veröffentlichten Studie mit einer höheren Sterblichkeit verbunden als eine gesunde Ernährung. Die …

Dies sollten wir uns unbedingt merken:

 

Eine grosse Vielfalt gesunder pflanzlicher Nahrungsmittel hat einen grösseren gesundheitlichen Effekt als einige wenige pflanzlicher Nahrungsmittel in …

Ernährungsarten, die sich auf pflanzliche Lebensmittel wie Obst und Gemüse konzentrieren, beugen laut einer in der Fachzeitschrift Nutrients veröffentlichten Studie Prostatakrebs vor. Die …

Laut einer im Fachmagazin JAMA Internal Medicine veröffentlichten Studie verringert der Verzehr von pflanzlichem Protein anstelle von tierlichem Protein das Risiko eines frühen Todes. Die …

Die Wissenschaftler untersuchten 52.795 Frauen über einen Zeitraum von fast 8 Jahren. Alle Frauen waren zu Beginn der Studie gesund. 1057 Frauen erhielten während des Untersuchungszeitraums die …

Laut einer im Fachmagazin Cancer Causes & Control veröffentlichten Studie kann der Konsum von Tomaten das Risiko für Prostatakrebs verringern. Die Wissenschaftler untersuchten und überwachten mehr als …

Anmerkung: Koronare Herzkrankheit ist die häufigste in Industrieländern, Prostatkrebs ist der häufigste Krebs beim Mann und die Diabeteszahlen explodieren bekanntlich.

 …

Laut einer systematischen Übersichtsarbeit der American Cancer Society verringert eine hohe Ballaststoffaufnahme das Brustkrebsrisiko. Die Forscher verglichen den Faserverbrauch und die Art der …

„Die negativen Auswirkungen einer hohen Eiweißaufnahme auf die Sterblichkeit von Krebspatienten konnte nur dann beobachtet werden, wenn überwiegend tierische Proteine verzehrt wurden. Bei …

Laut einer neuen Studie, die vom National Cancer Institute, den National Institutes of Health und dem World Cancer Research Fund finanziert und im International Journal of Epidemiology veröffentlicht …

Wissenschaftler der Harvard Universität bewerteten die verfügbaren Daten über die Verbindung von Milchkonsum und Gesundheit. Sie kamen zu dem Schluss, dass ein hoher Konsum von Milchprodukten nicht …

Anmerkung: Diagnostik und Therapie stehen im Mittelpunkt der modernen Medizin. Prävention scheint kaum einen zu interessieren, obwohl der Zusammenhang mit Milch, Milchprodukten und Fleisch mehr als …

„Bereits vor einigen Jahren verglich eine Studie der Harvard University den Konsum von pasteurisierter Kuhmilch aus industriellen Milchbetrieben mit hormonbedingten Krebserkrankungen wie etwa Brust- …

Eine neue Übersichtsarbeit liefert noch mehr Beweise dafür, dass fetthaltige Ernährungsweisen das Krebsrisiko erhöhen, während Ballaststoffe das Darmkrebsrisiko senken. Die in Current Gastroenterology …

Laut einer im Fachmagazin BMJ veröffentlichten Studie haben Erwachsene, die die meisten Milchprodukte konsumieren, das höchste Risiko, früher zu sterben. Unter 217.755 Teilnehmern aus drei großen …

„Käse enthält ein Protein namens Casein. Während der Verdauung im Magen bildet sich daraus ein Stoff namens Casomorphin und genau der stimuliert gewisse Rezeptoren im Belohnungszentrum des Gehirns, …