DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Politik

"Als Grund für die Anweisung wird die „Vorbildfunktion“ der Behörde beim Kampf gegen die 'Auswirkungen des Konsums von Fleisch' genannt."

 

Anmerkung: Ein wirklicher Lichtblick im tiefen Sumpf der …

"Die Schuldigen für die zu hohen Konzentrationen an Nitraten im Grundwasser lassen sich leicht finden. Es sind die konventionellen Bauern, die viel zu viel Gülle auf den Feldern als billigen Dünger …

Die Fakten:

 

Schlachtarbeiter unfähig und unwillig.

Politik unwillig.

Bagatellbussen bei Verstössen.

Quälereien seit Jahrzehnten bekannt und nichts ändert sich.

 

Warum kann und wird sich daran …

"Ein Professor schreibt, Bauern würden nicht streng kontrolliert und kauften Antibiotika auf dem Schwarzmarkt. Die Studenten sind empört. Dabei hat er recht."

 

Anmerkung: Die üblen Methoden in der …

Anmerkung:

 

Wenn man über das schreckliche Tierleid informiert ist und trotzdem durch den Kauf unfassbares Tierleid verursacht, dann ist sicherlich die Frage berechtigt, ob es eine grössere moralische …

Da die Pestizidindustrie mehr Gifte verkaufen, die Bauern mehr Gifte verspritzen und die Nahrungsmittel dadurch mehr mit Giften belastet sind, bleiben der Politik zwei Möglichkeiten:

 

Im Interesse …

"Im Auftrag der Bundesregierung fördert die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) den Jagdtourismus. Das Konzept folgt der Devise: Artenschutz durch Töten. Die GIZ ist als …

Ein gutes Beispiel dafür, welche Macht die Agrar- und Tierindustrie hat. Selbst völlig harmloser Humor wie die neuen "Bauernregeln" erzeugt gewaltigen Gegendruck der Massentierquäler, Umweltzerstörer …

"Dem rot-grünen Senat in Hamburg scheinen diese Themen völlig egal zu sein. Ganz im Sinne von Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) der mehr Schweinefleisch an Schulen fordert und der …

Lesenswerter Artikel, dem ich vollkommen zustimme, allerdings mit einer Ausnahme: Es gibt keine "humane" Schlachtung, so wie es keinen "humanen" Mord gibt.

 

http://www.journalistenwatch.com/2017/02/04 …

"Mit kreativen Sprüchen will das Bundesumweltministerium auf Probleme in der Landwirtschaft hinweisen. Bauernvertreter sprechen von einer 'inhaltlichen Bankrotterklärung'."

 

"Die humorvoll gemeinte …

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich nun intensiv mit der Ernährung und ihrer Bedeutung für die Gesundheit. Es ist kaum zu glauben, aber im Medizinstudium sind Ernährungswissenschaften kein Thema. …

"Bislang nicht geäußert hat sich Martin Schulz zum Tierschutz. Scheint ihn auch nicht so zu interessieren: Bei einem Essen mit Journalisten in Straßburg bestellte er Gänsestopfleber."

 

http://www.taz …

Die gute (zynische) Nachricht: Viel schlechter kann es für die Tiere nicht kommen, weil der Tiefpunkt seit langer Zeit erreicht ist. Die schlechte Nachricht: Besser wird es sicherlich auch nicht. Mit …