DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Zoo

„Anfang des Monats starb das 12 Jahre alte Känguru-Weibchen. Untersuchungen ergaben, dass es Verletzungen hatte, die durch auf das Tier geworfene Steine entstanden und einige Tage später zum Tod …

Wer Tier versklavt und grausamst ausbeutet, der macht natürlich auch vor Menschen nicht halt. Gewalt gegen Tiere und Gewalt gegen Menschen ist verbunden. Es ist durch kriminalistische Studien …

Warum das alles? Weil empathielose Volldeppen immer noch Wildtiere im Zirkus sehen wollen, wenn sie idiotische Tricks vorführen müssen, die sie vorher mit Gewalt beigebracht bekommen haben.

 …

„Das dänische Parlament wird für ein Wildtier-Verbot in der Manege stimmen. In Deutschland hingegen gibt es weiterhin Elefanten im Zirkus.“

 

„Deutschland ist eines der letzten europäischen Länder, in …

Anmerkung: Es ist ein Verbrechen, ein Tier lebenslang als Schauobjekt in einem Zoo gefangen zu halten. Der einzige positive Aspekt dieses Vorfalls besteht darin, dass man den Tiger wegen seiner ganz …

Ein Gerät, um versklavte Elefanten zu drangsalieren, dient als den Tieren? Ist die Staatsanwaltschaft noch zurechnungsfähig oder sind wir alle nur zu dumm zu erkennen, dass Quälen den Gequälten dient? …

 

„Bildung und Artenschutz – damit rechtfertigen Zoos gern ihre Existenz. Ehrlicher wäre es, sie würden zugeben, was sie wirklich sind: Attraktionen auf Kosten der Tiere.“

 

 

 

 

 

http://www.zeit.de/wiss …

 

"Nieas, Motshegetsi und Tips sind die Spitze des Eisberges. Ihr gewaltsamer Tod hat nur so großes Aufsehen erregt, weil es sich um individuell bekannte und mit eigenem Namen versehene Großsäuger …

"Und was lernen die Kinder im Zoo? Dass es okay ist, Tiere einzusperren. Respekt vor Tieren lernen sie nicht."

 

"Wie wenig es darum geht, Achtung und Respekt vor den Tieren zu erlernen, belegen auch …