DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studien Demenz / Alzheimer

"Männer mit niedrigem Bildungsniveau und unterdurchschnittlichem Einkommen erkranken im Schnitt sechs Jahre früher an Demenz als solche mit hohem sozioökonomischem Status."

 

"Demenzforscher erklären …

"Besonders Menschen, die viel Fleisch, Zucker und fetthaltige Milchprodukte essen, haben der Studie zufolge ein erhöhtes Alzheimer-Risiko. Zu diesem Ergebnis kommt William B. Grant vom Sunlight, …

Weltweit leiden über 42 Millionen Menschen an Demenz. Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenz. Die Fälle von Alzheimer steigen weltweit steil an. Einer der bedeutendsten …

Dr. Greger präsentiert in seinem Vortrag keine unbewiesenen Behauptungen, sondern untermauert jede seiner Aussagen mit Studien.

 

Fazit des Vortrags:

 

Fast alle der 15 häufigsten Todesursachen können …

Nach einer Untersuchung, die im "Journal of the American College of Nutrition" veröffentlicht wurde, könnte Ernährung der wichtigste Risikofaktor für die Alzheimer-Krankheit sein. Der Autor der Studie …

Man braucht sich nur einmal einige Studien zu Demenz und Alzheimer anzuschauen, dann erkennt man sofort, wie dumm und kurzsichtig eine schwerpunktmässige pharmazeutische Forschung auf diesem Gebiet …

Alzheimer hat eine genetische Grundlage: das Gen ApoE4. Erbt dieses Gen von einem Elternteil, dann hat man ein 3-fach so hohes Risiko an Alzheimer zu erkranken, wenn beide Elternteil das Gen vererben, …

In den Ländern mit dem niedrigsten Konsum an Tierprodukten sind auch die wenigsten Demenz- und Alzheimererkrankungen festzustellen. In den Ländern mit dem höchsten Konsum an Tierprodukten (Westeuropa, …

Dr. med. Michael Greger analysierte die Studien zu diesem Thema:

 

Je höher der Homocystein-Spiegel, desto höher das Risiko für Gehirnabbau und damit für Demenz und Alzheimer.Die B-Vitamine Folsäure, …

Dr. med. Michael Greger fasst die Studien zusammen: http://nutritionfacts.org/video/how-to-slow-brain-aging-by-two-years/

 

In diesem Zusammenhang ist es von grossem Interesse, dass genügend Studien …

Dr. med. Michael Gerger stellt wissenschaftliche Studien mit interessanten Ergebnissen vor:

 

1. Alzheimer ist stark mit dem Verzehr von tierlichem Fett verbunden.

 

2. Vollkorngetreide schützt das …

Die Forscher untersuchten die Daten von 6.000 Frauen der „Women's Health Study“. Die Frauen nahmen an je 3 kognitiven Funktionstests teil, die alle 2 Jahre über einen Zeitraum von 4 Jahren …

Die westliche Ernährungsweise „Western Diet“ mit einer hohen Zufuhr gesättigter Fette, Tierprodukten und raffiniertem Zucker kann verschiedene Hirnsysteme schädigen. Wahrscheinlich trägt die westliche …

Bei 14-jährigen Jugendlichen wurden die Ernährungsgewohnheiten untersucht und drei Jahre später im Alter von 17 Jahren mit der kognitiven Leistungfähigkeit des Gehirns verglichen. Dabei zeigte sich, …

Doch nutzt das den Betroffenen grossartig? Wäre es nicht besser, Alzheimer und andere Demenzformen erst gar nicht entstehen zu lassen?

 

Das ist der wissenschaftliche Stand zu Alzheimer und Demenz:

 …

Gemäss einer Studie, die in „Stem Cell Reports“ veröffentlicht wurde, sind Tierversuche nicht für die Bewertung potenzieller Therapien gegen die Alzheimer-Erkrankung geeignet. Das Problem scheint zu …

Anstieg ist „dramatisch“. Der Chef von Alzheimer Disease International, Marc Wortmann, sprach von einer Epidemie. Es werde „immer schlimmer“. Die Zahl der Menschen mit Alzheimer werde „dramatisch“ …

Omega-3-Fettsäuren wie DHA fördern die Hirnleistung – Schwermetalle wie Quecksilber schädigen die Hirnfunktion

 

Sowohl Omega-3-Fettsäuren als auch Schwermetalle sind in Fisch enthalten. Eine Studie …

Der westliche Ernährungsstil mit einem hohen Konsum von Tierprodukten verursacht nun auch in Japan, China, Indien und Brasilien dramatisch erhöhte Raten an Alzheimer, Demenz und Adipositas. Dies zeigt …