DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Tierschutz/Tierrechte

„Was wir an Wurst aufschneiden, was wir an Schweinenacken grillen, was wir gehackt legen, durch den Wolf drehen, in Pellen packen – über Jahrzehnte hieß es, das sei etwas Gutes. Jetzt wird uns klar: …

„Das Problem: Schutz und Profit stehen meist im Konflikt, auch in jenen Ländern, die den Vertrag einst unterzeichneten. Während Tierschutzorganisationen noch strengere Verbote fordern, sehen viele …

„Zwei frühere Mitarbeiter haben Widerspruch gegen ihre Strafbefehle eingelegt, weshalb im September vor Gericht verhandelt wird. Ihnen wird vorgeworfen, Tieren erhebliche Schmerzen zugefügt zu haben.“ …

„Die Staatsanwaltschaft hat unterdessen die Ermittlungen gegen den Bauern eingestellt. Ein Sprecher sagte, der Mann sei seinen Pflichten nicht nachgekommen, weswegen die Schweine starben. Er sei aber …

Bauernpräsident Walter Heidl: „Tierschutzverstöße müssen konsequent bestraft werden. Doch auf der überwältigenden Mehrheit der Höfe arbeiten die Bauernfamilien 365 Tage im Jahr hart dafür, dass …

„Besonders dramatisch ist die Entwicklung laut WWF in den Tropen, vor allem im Amazonas-Regenwald. Als Hauptursache wird die durch den Menschen verursachten Lebensraumverlust genannt.“

 

„Der …

„Skandalös ist, dass Deutschland über die Europäische Union diese Unsitte auch noch mitfinanziert. Denn die meisten Kampfstierzüchter kassieren Agrarsubventionen aus Brüssel. Auch Stiere, die am …

„Im Yancheng Safari Park im Osten Chinas mussten Besucher mit ansehen, wie Mitarbeiter einen Esel in ein Tiger-Gehege warfen. Der Esel versuchte sich zu wehren, doch hatte er weder gegen die Menschen …

Anmerkung: Das betäubungslose Schächten ist eine systematische vorsätzliche barbarische Tierquälerei. Es lässt sich auch nicht dadurch rechtfertigen, dass auch die Mehrheit der in „normalen“ …

„Vor der Arena ‚Coliseo Balear‘ versammelten sich derweil rund 400 Menschen schon zwei Stunden vor Beginn des Events, um lautstark gegen das blutige Spektakel zu protestieren. Sie schlugen auf Töpfe …

Anmerkung: Der Hinweis am Schluss des Films, man solle doch bitte beim Kauf von Milchprodukten auf „Qualitätssiegel“ schauen, ist natürlich Schwachsinn. Die Journalisten scheinen nichts verstanden zu …

„Es gibt nämlich kein Grundrecht auf billiges Fleisch. Und seit Jahren ist bekannt, dass der Konsum von Fleisch und anderen tierischen Produkten (Butter und fettreicher Käse zum Beispiel haben …

„Wir halten Leuten den Spiegel vor und wenn Leute sich echauffieren, dann sagen wir: Sie sollen in den eigenen Spiegel schauen und sehen, wer der eigentliche Auftraggeber der Schweinereien ist.“

 …

„Ich möchte, dass sie glauben, Menschen seien nett. Ich weiß, dass das nicht so ist. Aber ich möchte, dass sie es glauben, bis es irgendwann ‚Klack‘ macht und dann sind sie weg. Ich möchte nicht, dass …

„In Bayern sterben jedes Jahr zehn bis zwölf Prozent der Kälber, bevor sie den vierten Lebensmonat erreicht haben. Das geht aus Zahlen des Umweltministeriums hervor, das für das Veterinärwesen …

Anmerkung: Der Irrsinn nimmt zum Wohle des Profits und zum Nachteil der Tiere immer weiter seinen fatalen Lauf. Und das alles wird dem Volk noch als „Tierschutz“ verkauft, damit es ignorant und …