DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Religion

Es ist sehr erfreulich zu lesen, dass eine Religion auch mal etwas Gutes für Tiere bedeutet. Aber die TAZ diffamiert den guten Ansatz sofort als "radikalen Fundamentalismus". Das Leid der Tiere, …

Grausam? Ja. Unverzeihlich? Ja. Neu? Nein.

 

Der Missbrauch der Tiere hat Tradition in der Menschheitsgeschichte. Ob Elefanten, Pferde oder Hunde, sie alle werden von Menschen auch in Kriegen …

Lesenswerter Artikel, dem ich vollkommen zustimme, allerdings mit einer Ausnahme: Es gibt keine "humane" Schlachtung, so wie es keinen "humanen" Mord gibt.

 

http://www.journalistenwatch.com/2017/02/04 …

"Die Würde der Tiere ist unantastbar" lautet der Titel des jüngsten Buchs von Kurt Remele.

 

http://www.deutschlandfunk.de/zwischentoene.1676.de.html

 …

"Die Menschheit wird nicht von Generation zu Generation besser. Sie zieht zwischen Sodom und Gomorrha hin und her – und das seit Jahrtausenden. Erkenntnisse gewinnt sie daraus nicht. Keiner lasse sich …

Laker: "Luther hat ja damals sehr mutig seine Stimme erhoben, als zunächst Einzelner gegen für ihn unerträgliche Missstände in der Kirche, in der Gesellschaft und in der Theologie. Wir meinen, dass …

Der Petitionstext:

 

GEGEN ERLAUBTES SCHAECHTEN laut TIERSCHUTZGESETZ § 4 a, Absatz 2

 

Das deutsche Tierschutzgesetz sagt :

(1) Ein warmblütiges Tier darf nur geschlachtet werden, wenn es vor Beginn …

"Der Konsum tierischer Produkte wie Fleisch, Milch und Eier schade Mensch und Tieren und entspreche somit nicht dem Schöpfungsgedanken, der alle Lebewesen einschließen sollte:"

 

"Das derzeitige …

Es heißt immer wieder, es sei schwierig, etwas auf dem Gebiet rituelle Schlachtung in Europa zu bewegen, weil es sich um Religion handele und manche versuchen würden, das Thema Schächten zu …

Die Überschrift in der TAZ lautet: "Tierschutz vor Religionsfreiheit".

 

"Empört zeigten sich nach der Abstimmung Vertreter jüdischer und muslimischer Verbände. Das Kontaktorgan Muslime und Staat (CMO) …

Was den Begriff „halal“ anbetrifft: Er bedeutet auf Arabisch „erlaubt“ oder „zulässig“ im Sinne der religiösen Speisevorschriften und entspricht dem jüdischen „koscher“. Nicht wenigen Tierschützern …

Das religiöse Opferfest der Muslime findet 2016 in der 31. Woche, also vom 12.-17.09. statt. Aus diesem Anlass kursieren seit einigen Tagen wieder gehäuft Stellungnahmen zum sogen. Schächten in Presse …

Vorgeschichte: https://www.veganbook.info/teuflische-morgenandacht-des-jagenden-pfarrers-unrath/

 

Hier die weiteren Stellungnahmen von Prof. Dr. Hamper und Herrn Unrath:

 

Na, Herr Pfarrer Unrath,

 

da …

Man sucht sich einfach aus den widersprüchlichen Schriften das für sich Richtige aus. Dann begeht man die übelsten Verbrechen mit reinem Gewissen. So einfach ist das. In allen Religionen.

 

„Es ist …