DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Religion

Wenn ich solche Nachrichten lese, dann frage ich mich, warum Trump und der Papst nicht verurteilen, dass täglich 6.000 - 43.000 Kinder an Hunger sterben, während ca. 40 % der weltweit gefangenen …

Was der Theologe Kai Funkschmidt und der Ernährungspsychologe Thomas Ellrott gegen den Veganismus und für Tierqualprodukte an Absurditäten aufbieten, grenzt schon an einer moralischen und …

Es ist sehr erfreulich zu lesen, dass eine Religion auch mal etwas Gutes für Tiere bedeutet. Aber die TAZ diffamiert den guten Ansatz sofort als "radikalen Fundamentalismus". Das Leid der Tiere, …

Grausam? Ja. Unverzeihlich? Ja. Neu? Nein.

 

Der Missbrauch der Tiere hat Tradition in der Menschheitsgeschichte. Ob Elefanten, Pferde oder Hunde, sie alle werden von Menschen auch in Kriegen …

Lesenswerter Artikel, dem ich vollkommen zustimme, allerdings mit einer Ausnahme: Es gibt keine "humane" Schlachtung, so wie es keinen "humanen" Mord gibt.

 

http://www.journalistenwatch.com/2017/02/04 …

"Die Würde der Tiere ist unantastbar" lautet der Titel des jüngsten Buchs von Kurt Remele.

 

http://www.deutschlandfunk.de/zwischentoene.1676.de.html

 …

"Die Menschheit wird nicht von Generation zu Generation besser. Sie zieht zwischen Sodom und Gomorrha hin und her – und das seit Jahrtausenden. Erkenntnisse gewinnt sie daraus nicht. Keiner lasse sich …

Laker: "Luther hat ja damals sehr mutig seine Stimme erhoben, als zunächst Einzelner gegen für ihn unerträgliche Missstände in der Kirche, in der Gesellschaft und in der Theologie. Wir meinen, dass …

Der Petitionstext:

 

GEGEN ERLAUBTES SCHAECHTEN laut TIERSCHUTZGESETZ § 4 a, Absatz 2

 

Das deutsche Tierschutzgesetz sagt :

(1) Ein warmblütiges Tier darf nur geschlachtet werden, wenn es vor Beginn …

"Der Konsum tierischer Produkte wie Fleisch, Milch und Eier schade Mensch und Tieren und entspreche somit nicht dem Schöpfungsgedanken, der alle Lebewesen einschließen sollte:"

 

"Das derzeitige …

Es heißt immer wieder, es sei schwierig, etwas auf dem Gebiet rituelle Schlachtung in Europa zu bewegen, weil es sich um Religion handele und manche versuchen würden, das Thema Schächten zu …

Die Überschrift in der TAZ lautet: "Tierschutz vor Religionsfreiheit".

 

"Empört zeigten sich nach der Abstimmung Vertreter jüdischer und muslimischer Verbände. Das Kontaktorgan Muslime und Staat (CMO) …

Was den Begriff „halal“ anbetrifft: Er bedeutet auf Arabisch „erlaubt“ oder „zulässig“ im Sinne der religiösen Speisevorschriften und entspricht dem jüdischen „koscher“. Nicht wenigen Tierschützern …

Das religiöse Opferfest der Muslime findet 2016 in der 31. Woche, also vom 12.-17.09. statt. Aus diesem Anlass kursieren seit einigen Tagen wieder gehäuft Stellungnahmen zum sogen. Schächten in Presse …

Vorgeschichte: https://www.veganbook.info/teuflische-morgenandacht-des-jagenden-pfarrers-unrath/

 

Hier die weiteren Stellungnahmen von Prof. Dr. Hamper und Herrn Unrath:

 

Na, Herr Pfarrer Unrath,

 

da …