DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Die gesündeste Ernährung wirklich verstehen:

Dieses Buch liefert auf 376 Seiten in verständlicher Sprache den medizinisch fundierten Nachweis, dass die vegane Ernährung die gesündeste ist!

Newsletter ProVegan: Ausgabe 05/2023

«Schützende Wirkung einer Vitamin-D-Supplementierung auf die COVID-19-bedingte Intensivkrankenhauseinweisung und Sterblichkeit: Definitive Beweise aus Meta-Analyse und sequenzieller Analyse von Studien»

Anmerkung: Die Sicherheit und Wirksamkeit einer Vitamin-D-Supplementierung nicht bei einer Virusinfektion, sondern auch für die gesamte Gesundheit dürfte mittlerweile ausser Frage stehen. Ich empfehle eine Tagesdosis zwischen 2.500 und 7.500 i. E. in Abhängigkeit vom Blutspiegel. In den Wintermonaten ein MUSS!

 

Referenz:  Argano C, Mallaci Bocchio R, Natoli G, Scibetta S, Lo Monaco M, Corrao S. Protective Effect of Vitamin D Supplementation on …

«Renommierter MIT-Professor und Spezialist für Arzneimittelsicherheitsanalyse fordert die sofortige Aussetzung aller mRNA-COVID-Impfstoffe»

Übersetzung des Artikels:

 

Die Zahl der Mediziner und Experten, die die sofortige Aussetzung der mRNA-Impfstoffe von COVID fordern, wächst, und doch verschliessen die Regierungen immer noch die Augen vor einem der grausamsten Verbrechen gegen die Menschheit.

 

Am späten Sonntagabend warnte Prof. Retsef Levi vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) vor den Risiken, die mit den experimentellen mRNA-COVID-Impfstoffen verbunden sind.

 

Prof. …

«Südtiroler Apfelwelt in Aufruhr» – Analyse von Pestiziddaten schlägt hohe Wellen

«Vergangenen Mittwoch stellte das Umweltinstitut München die Ergebnisse der Auswertung der Spritzdaten von hunderten Vinschgauer Obstbetrieben aus dem Jahr 2017 vor. Am selben Tag titelte die Süddeutsche Zeitung „Das Gift auf dem Apfel“ und der Bayerische Rundfunk berichtete unter der Überschrift „Perfekte Äpfel und ihre giftige Schattenseite“.

 

Diese Berichterstattung wirbelte in der Südtiroler Apfelindustrie viel Staub auf. Denn sowohl die …

«Natürlich sind alle Wissenschaftler einer Meinung, wenn man diejenigen mit anderer Meinung zensiert»

Wissenschaft wird im Corona-Irrsinns missbraucht, um die Profite der Pharmaindustrie mit dem Verkauf unnützer und schädlicher Genimpfungen massiv zu steigern. Ahnungslose und / oder korrupte Politiker und Wissenschaftler waren die willigen Helfer.

 

https://twitter.com/KanekoaTheGreat/status/1620525065355001856

Sogar das öffentlich-rechtliche Fernsehen erkennt: «Hirnschädigung nach Impfung»

Anmerkung: Wie ich schon mehrfach berichtet habe, schädigen die Spikeproteine, die durch die gentechnische Experimentalimpfung erzeugt werden, nachhaltig auch das Gehirn. Dies ist nicht nur wissenschaftlich gesichert, sondern bereits empirisch durch das Verhalten der Impflamisten vermutet worden. Völlig verrückt ist allerdings, dass Milliarden für eine völlig nutzlose und schädliche Gentherapie ausgegeben werden.

 

https://www.youtube.com/watch?v= …

Kakistokratie ist die «Herrschaft der Schlechtesten», perfekt repräsentiert in Deutschland

Der Fall Lauterbach zeigt einmal mehr, dass akademische Titel wertlos sind und nichts mit Kompetenz zu tun haben. Recherche zu Lauterbach: https://www.hintergrund.de/autor/thomas-kubo/

 

https://twitter.com/Tim_Roehn/status/1620057685168394241

 

 

YouTube hat das Enthüllungs-Video über die üblen Pfizer-Machenschaften gelöscht, obwohl es nicht gefälscht ist und die Aussagen authentisch sind

«So schnell löscht YouTube ein Video, wenn ein Konzern dies will. Viel langsamer reagiert YouTube, wenn eine unflätig beschimpfte Privatperson oder eine verleumdete kleine Organisation eine Löschung beantragen.»

 

Anmerkung: Die korrupte Firma YouTube / Google unterdrückt die Wahrheit und schützt die Profite von Straftätern.

 

https://www.infosperber.ch/wirtschaft/konzerne/pfizer-direktor-wurde-erwischt-und-dann-gewalttaetig/

 

 

Dokument der Verblödung 12 und mein aktueller Kommentar zum Thema Corona

Meine Anmerkungen zum Thema Corona (Stand 28.01.2023):

 

Nach den neuesten Veröffentlichungen rund um den Pfizer-Direktor Walker bin ich mittlerweile zu der Überzeugung gelangt, dass das Coronavirus durch eine «Gain of Function» Entwicklung der Pharmaindustrie und ihrer perfiden Helfer erzeugt und freigesetzt wurde, um mit den katastrophalen gentechnischen mRNA-Medikamenten riesige Profite zu generieren. Unermessliche Profite in einem gigantischen …

6-Jährige starb plötzlich und (un)erwartet

Die Mutter ist Krankschwester und Impflamistin

 

https://twitter.com/DiedSuddenly_/status/1620440265550090240

«Mädchen (14) starb an Deo-Überdosis»

Todesfälle durch den Inhaltsstoff Butan sind tatsächlich möglich. Allerdings sollte man in Zeiten von gentechnischen Experimentalimpfungen zuerst einmal die Impffrage klären.

 

https://www.oe24.at/welt/weltchronik/maedchen-14-starb-an-deo-ueberdosis/543432060

 

 

Thailändische Prinzessin (44) erlitt 23 Tage nach dem Booster einen Herzinfarkt – dann fiel sie ins Koma

Die erste Diagnose «Bakterieninfektion» war erlogen.

 

Was hat auch diese Ärzte dazu gebracht zu lügen?

 

Antwort: Die verbrecherische Impflamisten-Religion «SICHER und WIRKSAM».

 

https://twitter.com/tonylinfreedom/status/1621194137797120008

So funktionierte der Coup der Pharmamafia beim Verkauf wirkungsloser und schädlicher Genspritzen mit Hilfe der Politik auf Kosten des Steuerzahlers

«Wie das Bundesgesundheitsministerium auf Nachfrage von WDR, NDR und „SZ“ mitteilte, bestellte Deutschland seit Beginn der Pandemie insgesamt 672 Millionen Corona-Impfstoff-Dosen. Umgerechnet bedeutet das, dass für jeden Einwohner in Deutschland vom Säugling bis zum Greis gut acht Impfstoff-Dosen bestellt wurden.»

 

«Auffällig seien hier insbesondere die Preissteigerungen der Firmen Biontech/Pfizer und Moderna mitten in der Pandemie. So habe …

Wissenschaftsbetrug ist längst zum Standard geworden

Als ich vor etwa 30 Jahren im «Deutschen Ärzteblatt» las, dass etwa 30 % aller medizinisch-pharmakologischen Studien gefälscht seien, konnte ich es als naiver junger Arzt gar nicht fassen. Während des Medizinstudiums hatte ich zwar schon einige Illusionen von der «selbstlosen Medizin zum Wohle der Menschen» verloren, aber mit wissenschaftlichem Betrug im grossen Stil hatte ich dann aber doch nicht gerechnet.

 

Als ich mich etwas später intensiv …

BGH bestätigt Gefängnisstrafe für Arzt wegen Aufklärungsfehler nach tödlich verlaufenen Behandlungen

Anmerkung: Wenn alles rechtsstaatlich verlaufen sollte, dann müssen sich die Corona-Impfärzte in Zukunft sehr warm anziehen!

 

https://www.youtube.com/watch?v=O5lX4o5NjCg&ab_channel=BeateBahner

«Baerbock lässt sich für 136.500 Euro schminken – auf Kosten des Steuerzahlers»

«Zum Vergleich: Der durchschnittliche Netto-Jahresarbeitslohn von ledigen Arbeitnehmern ohne Kinder lag im vergangenen Jahr laut Statista bei 25.583 Euro.»

 

«Der Bundeskanzler höchstselbst ließ 40.000 Euro an seine Visagisten überweisen. Weitere 510.764,54 Euro kamen für professionelle Fotos dazu.»

 

«Wirtschaftsminister Robert Habeck. Der Grünen-Politiker bediente sich mit 83.184 Euro aus der Staatskasse, um sich ins rechte Licht zu rücken. Sein …

«Grüne Politiker fordern zum Insektenverzehr auf»

«Klar wird darüber: Um Tierwohl, um Klimaschutz oder Umweltschutz geht es nur nachrangig. Auch aus Sicht der veganen Community muss der Grund woanders liegen. Dass das dem Konformismus zugeneigte grüne Bürgertum dagegen auch diesen Köder schlucken wird, erscheint als sicher. Man isst Insekten, um sein Gewissen zu beruhigen, weil eine tatsächliche Umstellung auf einen veganen Lebensstil dann doch zu viel ist.»

 

Anmerkung: Schon vor Corona wurden …

«Der Tod des Todes»

«Ist das Altern die schlimmste Krankheit des Menschen – und sehr bald heilbar?»

 

Anmerkung: Das Altern und den Alterstod mit biologischen und gentechnischen Manipulationen verhindern zu wollen, empfinde ich in Anbetracht der wissenschaftlichen Fakten durchaus als kurios. Sollte man nicht erst einmal die bestehenden wissenschaftlichen Erkenntnisse umsetzen und mit einer vollwertigen pflanzlichen Ernährung die NARÜRLICHE Basis für ein längeres und …

Mal was Positives: U.S. Küsten-Stadt verleiht Orcas Rechte

«Die Stadt Port Townsend im US-Bundesstaat Washington hat die Rechte der südlich ansässigen Orcas offiziell anerkannt. Dazu gehören das Recht auf Leben, Autonomie, Kultur, freie und sichere Fortbewegung, angemessene Nahrungsversorgung aus natürlichen Quellen und Freiheit von Bedingungen, die physischen, emotionalen oder mentalen Schaden verursachen", heißt es in einer Resolution des Stadtrats, die Berichten zufolge die erste ihrer Art in den …

«Rettet die letzten 20 Jaguare!»

«Brutale Abholzung für Rinderweiden» 

 

«Die Wälder des Gran Chaco werden abgefackelt und niedergewalzt, um Platz für Rinderweiden und Futtermittel-Plantagen mit Gen-Soja zu schaffen. Gerade jetzt flüchten die Jaguare vermutlich vor kreischenden Sägen und lodernden Flammen. Auch Brüllaffen, Riesenameisenbären und Flachlandtapire wissen bald nicht mehr wohin. Stirbt ihr Zuhause, der Gran Chaco, leiden auch die umliegenden Naturräume im Pantanal und …

«Hassmails und Morddrohungen gegen Inhaber der “Veganen Fleischerei” in Dresden»

«Die Eröffnung der "Veganen Fleischerei" in Dresden hat bundesweit und sogar in Nachbarländern zu vielen Reaktionen geführt. Die Inhaber haben neben Zuspruch auch Hass im Netz bis hin zu Morddrohungen erfahren.»

 

«Hassmails und Morddrohungen sind die Kehrseite des Erfolgs der "Veganen Fleischerei" in Dresden, die kürzlich eröffnet wurde.»

 

«Die Reaktionen kommen nicht nur aus Dresden, sondern auch aus anderen Ländern wie der Schweiz oder Holland. …

«Mehrheit der EU-Landwirtschaftsminister für Qualtransporte»

«Aus Angst vor wirtschaftlichen Nachteilen haben neun europäische Landwirtschaftsminister ein Positionspapier veröffentlicht. Darin fordern sie ein „Weiter so“ für Tierexporte per Schiff. Bei der Ratstagung der EU-Landwirtschaftsminister am 30. Januar unterstützten insgesamt 15 Mitgliedsstaaten das Papier. Fünf sprachen sich dagegen aus, sechs zeigten sich neutral.»

 

Anmerkung: Die moralische Bankrotterklärung der Mehrheit der …

Veganes Foie gras: «Die Leute wollen etwas Exklusives genießen, ohne Tiere zu quälen»

«Javier Fernández hat mit seinem Start-up vegane Foie gras zu Weihnachten angeboten – und sechsmal mehr verkauft als kalkuliert. Hier erklärt er, wie man fleischhungrige Spanier zu Veganern macht.»

 

https://www.spiegel.de/ausland/vegane-stopfleber-aus-spanien-bislang-hat-sich-kein-franzose-bei-uns-beschwert-a-16819bef-fea4-49ea-abfc-c8cb83d631e0

 

 

«Das Leben im Mittelmeer ist von allen Meeren am meisten bedroht»

«Das Mittelmeer erwärmt sich und versauert stärker als andere Meere. Diese Entwicklung schädigt das Ökosystem unumkehrbar.»

 

«Das Mittelmeer ist nicht nur eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt, es bietet auch Lebensraum für zehn Prozent aller weltweit existierenden Arten. Doch Erderwärmung, Industrie und Tourismus gefährden dieses fragile Ökosystem zunehmend. Das «Mare Nostrum» erwärmt sich um 20 Prozent schneller als der weltweite …

Petition: «Amazonien in Gefahr: Keine Rodung für Holzkraftwerke in Guayana!»

«Frankreich betreibt intensive Lobbyarbeit bei der EU, um neue Biomassekraftwerke in Französisch-Guayana zu bauen - darunter zur Energieversorgung des europäischen Weltraumzentrums in Kourou, und um Biotreibstoffe für die Raumfahrtindustrie zu entwickeln. Die Projekte bedrohen den Amazonasregenwald und die Menschen in Südamerika.»

 

https://www.regenwald.org/petitionen/1266/amazonien-in-gefahr-keine-rodung-fuer-holzkraftwerke-in-guayana

 

 

VeganBook – Blog


  • Aktuelle Informationen rund um den Veganismus!

https://www.veganbook.info

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?

Der Bedarf an Broschüren (dieses Jahr werden wir weit über 1.000.000 Broschüren gedruckt und verteilt haben) und die dafür benötigten finanziellen Mittel werden immer grösser. Wir garantieren, dass alle Gelder ausschliesslich für die vegane Aufklärungsarbeit verwendet werden.

Dr. med. Ernst Walter Henrich

ProVegan Stiftung
Stiftungssitz: 8280 Kreuzlingen, Hauptstrasse 72
Postanschrift: 8807 Freienbach, Steinhaabe 8

Deutschland
Volksbank Südwestfalen eG
Berliner Strasse 39, 57072 Siegen
IBAN: DE22 4476 1534 0854 4408 00
BIC: GENODEM1NRD

Schweiz
Credit Suisse AG, Sankt Leonhardstrasse 3, 9001 St. Gallen
CHF-Konto: CH35 0483 5121 0122 0100 0
EURO-Konto: CH98 0483 5121 0122 0200 0
BIC: CRESCHZZ80A
Clearing: 4835