DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Die gesündeste Ernährung wirklich verstehen:

Dieses Buch liefert auf 376 Seiten in verständlicher Sprache den medizinisch fundierten Nachweis, dass die vegane Ernährung die gesündeste ist!

Newsletter ProVegan: Ausgabe 41/2021

Studie: Vegane Ernährung ist zur Gewichtsabnahme besser geeignet als mediterrane Ernährung

Laut einer im Fachmagazin Journal of Obesity & Weight Loss Therapy veröffentlichten Studie ist eine vegane Ernährung besser für eine Gewichtsabnahme geeignet als mediterrane Kost. Die Wissenschaftler verglichen das Körpergewicht und die Zusammensetzung des Darmmikrobioms mit der Ernährung von 62 übergewichtigen Teilnehmern. Jeder Teilnehmer führte 16 Wochen lang eine fettarme, pflanzliche und eine mediterrane Ernährung durch, gefolgt von einer …

Studie: «Der Anstieg von COVID-19 steht in 68 Ländern und 2947 Bezirken der Vereinigten Staaten in keinem Zusammenhang mit der Impfquote»

«Auf Länderebene scheint es keinen erkennbaren Zusammenhang zwischen dem Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung und neuen COVID-19-Fällen in den letzten 7 Tagen zu geben. Vielmehr deutet die Trendlinie auf einen geringfügig[en]  … Zusammenhang hin, dass Länder mit einem höheren Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung höhere COVID-19-Fälle pro 1 Million Einwohner haben. Bemerkenswert ist, dass Israel mit einem Anteil von über …

Gutachten: Weit verbreitete pflanzliche Ernährung für Netto-Null-Treibhausgasemissionen bis 2050 erforderlich

Laut einem im Fachmagazin British Medical Journal veröffentlichten Gutachten sind eine weitestgehende pflanzliche Ernährung und andere Veränderungen erforderlich, um bis zum Jahr 2050 einen netto-Null Treibhausgasemissionen zu erreichen. Eine Verringerung des Verbrauchs tierlicher Produkte würde weniger Wasser und Land verbrauchen und den Verbrauch gesättigter Fette reduzieren. Der Fleischkonsum in Amerika und Europa müsste um 79 % bzw. 68 % …

New York Times-Kritiker über veganes Menü: »Wie Möbelpolitur«

«Als New Yorks bekanntester Koch, der gebürtige Schweizer Daniel Humm, im Mai dieses Jahres verkündete, in seinem Drei-Sterne Restaurant »Eleven Madison Park« künftig nahezu vollständig auf tierische Zutaten in seinem Menü zu verzichten (Falstaff hat berichtet), war das ein regelrechter Paukenschlag. Der Umgang mit Tieren und Ozean sei schlicht nicht nachhaltig, begründete Humm damals seine Entscheidung.»

 

«So gesalzen wie der Preis von 335 …

Rechtsgutachten des Staatsrechtlers Dietrich Murswiek: “2G”- und “3G”-Regeln verstoßen gegen das Grundgesetz

"Sämtliche 2G- und 3G-Regeln, insbesondere 3G mit kostenpflichtigem Test, die Benachteiligung bei Quarantänepflichten sowie das Vorenthalten der Verdienstausfallentschädigung für Ungeimpfte sind mit dem Grundgesetz unvereinbar und verstoßen gegen die Grundrechte der Betroffenen." Das ist das Fazit eines Rechtsgutachtens, das der Freiburger Staatsrechtler Dietrich Murswiek im Auftrag der "Initiative freie Impfentscheidung e.V." erstellt hat. Er …

Unglaublich: Die Corona-Mauschelei zwischen Bundeskanzleramt und Verfassungsgericht

Anmerkung: Deutschland verkommt immer mehr zur korrupten Bananenrepublik. Jetzt wird immer mehr deutlich, warum das Verfassungsgericht die Freiheitsrechte der Bürger nicht schützt, die eigentlich durch das Grundgesetz garantiert sind! Stephan Harbarth, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, war bekanntlich CDU-Hinterbänkler und Rechtsanwalt, der für Grosskonzerne arbeitete. Seine Nominierung zum Verfassungsrichter war schon mehr als umstritten, …

Prof. Dr. Thomas Rießinger: «Der Trugschluss über die Impfung»

«Ein Blick in die letzte Zeile der obigen Tabelle zeigt Erschreckendes: 9.765 geimpfte Fälle gab es in der Klasse der mindestens Achtzigjährigen, denen nur 446 ungeimpfte Fälle gegenüberstehen, zunächst ein unglaublich schlechtes Verhältnis.»

 

«Dem könnte man entgegenhalten, dass unabhängig von der Impfquote doch die Geimpften unter den Fällen gar nicht mehr oder doch wenigstens in verschwindend geringer Zahl auftauchen sollten, wenn denn die …

SPIEGEL: «Die Impfstoffe schützen sehr gut vor Covid-19-Erkrankungen»

Anmerkung: Da die britischen Zahlen etwas anderes aussagen, bin ich mehr als skeptisch bei den Aussagen von RKI und SPIEGEL. Wenn die Impfstoffe tatsächlich wirken sollten, dann stellt sich aber folgende Frage noch viel mehr:

 

Warum müssen die Geimpften vor Ungeimpften, ja sogar vor getesteten Ungeimpften geschützt werden, wenn die Impfung doch so gut schützt?

 

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-warum-das-rki-die-impfwirksamk …

Grossartiges Video über die Corona-Unlogik

Im gesamten Corona-Wahnsinn ist für mich die entscheidende und den Irrsinn entlarvende Frage:

 

Warum müssen die Geimpften vor Ungeimpften, ja sogar vor getesteten Ungeimpften geschützt werden, wenn die Impfung doch so gut schützt?

 

https://www.youtube.com/watch?v=aC2VvHGxuiY

 

 

«Die Zertifikatspflicht benachteiligt 2 Millionen Schweizer»

Im gesamten Corona-Wahnsinn ist für mich die entscheidende und den Irrsinn entlarvende Frage:

 

Warum müssen die Geimpften vor Ungeimpften, ja sogar vor getesteten Ungeimpften geschützt werden, wenn die Impfung doch so gut schützt?

 

https://www.youtube.com/watch?v=U7aBnDb8pOE

Der Corona-Wahnsinn in Deutschland

Im gesamten Corona-Wahnsinn ist für mich die entscheidende und den Irrsinn entlarvende Frage:

 

Warum müssen die Geimpften vor Ungeimpften, ja sogar vor getesteten Ungeimpften geschützt werden, wenn die Impfung doch so gut schützt?

 

https://www.youtube.com/watch?v=Ssg_HRKXSJs

«Söders folgenlose Rechtswidrigkeit»

«Die Ausgangsbeschränkungen in Bayern waren unverhältnismäßig, doch die Staatsregierung zeigt sich von dieser Gerichtsentscheidung unbeeindruckt. Der Fall offenbart eine rechtsstaatlich bedenkliche Lücke der Gewaltenteilung in Krisenzeiten.»

 

«Söder aber äußerte sich nicht einmal dazu. Er schickte seinen Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) vor, der ankündigte, die Gerichtsentscheidung nicht akzeptieren zu wollen.»

 

Anmerkung: Es war mir …

Nobelpreisträger Peter Handke: «Man müsste die Verantwortlichen des Lockdowns vor das Völkergericht stellen»

«Wenn ich daran denke, wie man die Leute im Altersheim hat sterben lassen! Für mich müsste man die Verantwortlichen vor das Völkergericht stellen. Es gibt viel Schlimmes in der Geschichte, aber das war eine Variante und Nuance, wie wir sie noch nicht gekannt haben.»

 

Anmerkung: Ich stimme zu 100 % zu und ergänze, dass eine lebenslange Freiheitsstrafe wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angemessen wäre. Die Täter haben wider besseres Wissen …

Die ganz normale Korruption der Gesundheits- und Umweltbehörden

«Die EPA hielt nicht nur eine Studie über Non-Hodgkin-Lymphome unter Verschluss, sie ignorierte auch andere Risiken jahrelang.»

 

Nach einer Studie, welche die US-Umweltbehörde EPA 2016 anfertigte, kann das Pestizid Glyphosat Lymphdrüsen-Krebs auslösen. Die interne Studie analysiert mehrere andere Arbeiten und liefert «überzeugende Belege für einen Zusammenhang zwischen einer Glyphosat-Exposition und einem erhöhten Risiko für …

«Forderungen nach Verbesserungen in der Tierhaltung greifen zu kurz»

«Ist das gerecht? Dürfen wir das eigentlich? Intelligente, empfindsame, soziale Mit-Wesen nur für unsere eigenen Zwecke zu "Nutz"-Tieren deklarieren, vermehren, töten, verkaufen, essen, wegwerfen?»

 

«Denn dafür gibt es nun zwar eine juristische Rechtfertigung. Aber eben keine moralische. Und genau dieser Abgrund des moralischen Zweifels ist es, was das private und öffentliche Sprechen über sogenannte Nutztiere und den Konsum von Tierprodukten so …

«Den Regenwald des Kongo trotz internationaler Klimagelder abholzen? Helfen Sie, das zu verhindern!»

«Die Regierung der Demokratischen Republik Kongo plant, Millionen Hektar Regenwald für die Rodung durch die Holzindustrie freizugeben. Dabei erhält das Land von der internationalen Staatengemeinschaft Hunderte Millionen Euro Hilfsgelder, genau diese Wälder zu schützen. Bitte helfen Sie, die Urwälder vor der Abholzung zu bewahren.»

 

https://www.regenwald.org/petitionen/1246/den-regenwald-des-kongo-trotz-internationaler-klimagelder-abholzen-helfen- …

Bremer Affenforscher Andreas Kreiter will weiter qualvolle und völlig sinnlose Hirnforschung an Affen betreiben

«Der Affenforscher Andreas Kreiter hat die Verlängerung seiner Hirnforschung an der Bremer Universität beantragt. Der Ärzteverein kritisiert diese Versuche seit vielen Jahren als „besonders qualvoll und nutzlos für kranke Menschen“.»

 

«In mehreren Städten in Deutschland wird seit Jahrzehnten Affenhirnforschung betrieben, vorgeblich, um das menschliche Gehirn zu erforschen. Ein Nachweis über den Nutzen hingegen fehlt. Es handelt sich um rein …

Mal was Lustiges: «Badeverbot für Ungeimpfte in Osnabrück»

Anmerkung 1: Wer jetzt immer noch nicht die Corona-Idiotie erkennt, dem ist nicht mehr zu helfen.

 

Anmerkung 2: Diese Frage entlarvt in der Tat den ganzen Corona-Schwachsinn in nur einem kurzen Satz:

 

«Warum müssen die Geimpften vor Ungeimpften, ja sogar vor getesteten Ungeimpften geschützt werden, wenn die Impfung doch so gut schützt?»

 

Anmerkung 3: All dies lässt nur zwei Erklärungsmöglichkeiten zu: Entweder haben wir es mit total …

«Das Mensaangebot an der Uni Wuppertal wird vegetarischer und veganer – aber mit 3G-Regel»

Anmerkung: Dass das vegane Gericht am günstigsten ist, finde ich hervorragend. Aber die 3G-Regel ist völlig absurd: Es besteht kein Unterschied in der qualitativen und quantitativen Virusübertragung zwischen Geimpften und Ungeimpften. Zudem ist das Coronavirus für Menschen ohne Übergewicht und Vorerkrankung so harmlos bzw. gefährlich wie ein Grippevirus. Was zum Teufel treibt studierte Leute von Universitäten dazu, bei denen man doch eigentlich …

Mal was Positives: Wale gerettet

Anmerkung: Skrupellose Barbaren schlachten die Wale ab und einige selbstlose Tierfreunde retten Wale. Eine verrückte Welt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=qgvoUFynnvA

VeganBook – Blog


  • Aktuelle Informationen rund um den Veganismus!

https://www.veganbook.info

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?

Der Bedarf an Broschüren (dieses Jahr werden wir weit über 1.000.000 Broschüren gedruckt und verteilt haben) und die dafür benötigten finanziellen Mittel werden immer grösser. Wir garantieren, dass alle Gelder ausschliesslich für die vegane Aufklärungsarbeit verwendet werden.

Dr. med. Ernst Walter Henrich

ProVegan Stiftung
Stiftungssitz: 8280 Kreuzlingen, Hauptstrasse 72
Postanschrift: 8807 Freienbach, Steinhaabe 8

Deutschland
Volksbank Südwestfalen eG
Berliner Strasse 39, 57072 Siegen
IBAN: DE22 4476 1534 0854 4408 00
BIC: GENODEM1NRD

Schweiz
Credit Suisse AG, Sankt Leonhardstrasse 3, 9001 St. Gallen
CHF-Konto: CH35 0483 5121 0122 0100 0
EURO-Konto: CH98 0483 5121 0122 0200 0
BIC: CRESCHZZ80A
Clearing: 4835