DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 29/2017

Veganismus und das Problem mit Wahrheit und Lüge

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich nun intensiv mit der Ernährung und ihrer Bedeutung für die Gesundheit. Es ist kaum zu glauben, aber im Medizinstudium sind Ernährungswissenschaften kein Thema. Entsprechend dürftig ist der Kenntnisstand der meisten Ärzte hinsichtlich Ernährung. Auch ich kannte nach dem Medizinstudium kaum mehr als die ganzen Vorurteile über Ernährung. Genauso wie die meisten Konsumenten und die meisten Ärzte glaubte auch ich, dass Fleisch angeblich wichtig für die Versorgung mit Protein und Eisen sei und dass Milch unersetzlich für die Kalziumversorgung und für starke Knochen sei. …

Studie: „Was für ein langes gesundes Leben notwendig ist“

„‚Wir haben gezeigt, dass ein gesunder Lebensstil, der nichts kostet, ausreicht, um sich eines sehr langen und gesunden Lebens erfreuen zu können‘, teilte Institutsdirektor Mikko Myrskylä mit.“

 

„Die Forscher stellten fest, dass jedes der drei untersuchten Laster – zu üppiges Essen, Rauchen und übermäßiger Konsum von Alkohol – mit einer Verringerung der Lebenserwartung und einem früheren Auftreten von körperlichen Beeinträchtigungen verbunden …

Lesenswertes Interview mit einer Ärztin über chronische Krankheiten und Ernährung

Auch wenn mir ihre Sorge um Eisen ein wenig übertrieben erscheint, so stimme ich doch sonst mit ihr völlig überein. Besonders gefallen haben mir die folgenden wichtigen Aussagen:

 

„Wie bei Omnivoren herrscht auch bei Veggie-Eltern große Unsicherheit, die meiner Ansicht nach durch die Lebensmittelindustrie sowie über die Medien verbreitet wird, um eigene ökonomische Interessen durchzusetzen.“

 

„Eine pflanzliche fettreduzierte Ernährung kann unter …

„What the Health“: Eine fantastische Dokumentation in deutscher Version, die jeder gesehen haben sollte!

Diese Dokumentation fasst exakt die langjährigen Empfehlungen von ProVegan zusammen. Dieser Film zeigt die gesundheitlichen Auswirkungen von Ernährung, die Erkrankungen durch ungesunde Ernährung, die gesamte Korruption im Ernährungswesen, die vielen Ernährungsbetrüger, den korrupten Staat, die korrupten Gesundheits- und Ernährungsorganisationen und die ganze Menschenverachtung der profitgierigen Ernährungs-, Pharma- und Medizinindustrie anhand …

Seien wir realistisch, sie werden uns und unsere Kinder vergiften……….

Und so läuft das System ab:

 

Die Gifte kommen auf die Felder und die Umwelt, dann in die Nahrungsmittel und ins Trinkwasser.

 

Die Höchstwerte der Gifte werden den Bedürfnissen der Industrie angepasst. Dabei wird die Auswirkung der kombinierten Wirkung der vielen hundert verschiedenen Gifte noch nicht einmal in die Risikobewertung einbezogen.

 

Krebserkrankungen und Nervenleiden beim Menschen sind die Folgen.

 

Die Tierwelt von einem verheerenden …

Sie vergiften uns und unsere Kinder ohne jeden Skrupel!

Man hat in Kalifornien Kinder untersucht und dabei festgestellt, dass alle Kinder extrem hohe Werte von Dioxinen und Pestiziden aufwiesen. Hauptquelle für diese Gifte sind durchwegs Milchprodukte und Fleisch. In Tierprodukten finden sich so hohe Werte von Giften, weil sie am Ende der Nahrungskette stehen. Während sich in Pflanzen sehr geringe Konzentrationen finden, sammelt sich all das Gift in den Tieren, die die Pflanzen als Nahrung erhalten. …

TV-Bericht: „Massenhaftes Artensterben durch Insektizide in der Landwirtschaft“

 

„Sie heißen Neonicotinoide und stehen im Verdacht, dass durch ihren Einsatz in der Landwirtschaft massenhaft Insekten vernichtet werden. Giftcocktails für hohe Erträge! Aber warum eigentlich? Der Selbstversorgungsgrad in Deutschland liegt bei Getreide oder Kartoffeln weit über 100 Prozent. Der Überschuss geht in den Export und vernichtet nicht selten die Existenzgrundlage der Bauern in Entwicklungsländern. Warum verzichten wir nicht einfach auf …

Sehr gute Informationsbroschüre über Tierversuche von Ärztevereinigung

Die Broschüre ist allgemeinverständlich geschrieben, so dass jeder die Unsinnigkeit von Tierversuchen sofort verstehen kann.

 

https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/images/infomaterial/hinschauen.pdf

Einige Zitate zu Tierversuchen:

„Die Vivisektion(=Tierversuch) ist das schwärzeste aller schwarzen Verbrechen.“ – Mahatma Gandhi

„Der Mensch ist keine 70-Kilogramm-Ratte“, sagt der Toxikologe Thomas Hartung, wenn er über Tierversuche spricht.

„Egal …

»Urlaub war uns wichtiger als eure Zukunft, sorry«

 

Wichtige Zitate aus dem Artikel:

 

 

 

 

 

„Ich kenne Männer, die geweint haben, als der FC Bayern das Champions-League-Finale 2012 verloren hat, aber ich kenne niemanden, der wegen des Klimawandels annähernd so besorgt wäre. Nicht mal Eltern finden, dass sie die Erde für die Kinder retten müssten.“

 

 

 

 

 

„Sofortiger Ausstieg aus der Kohle, konsequenter Umstieg auf regenerative Energien, nachhaltig leben, nicht mehr verbrauchen als dieser Planet …

Notfallpärchen Blanquito und Goldi, FIV positiv

Noch ein Hilferuf, der uns erreichte:

 

Blanquito, *ca. 2010-2011 , Zahnresektion und Goldi, *2016 – beide FIV-positiv

 

Blanquito wurde in Spanien fast tot auf der Straße gefunden, so wurde er sterbend ins Tierheim zu ANAA gebracht.

 

Grund für seinen schlechten Zustand war eine furchtbare Entzündung im Maul und um diese in den Griff zu bekommen, mussten fast alle Zähne gezogen werden. Bei den Standarduntersuchungen, die auch einen FeLV und …

Notfall: WILD… Dieser ist tatsächlich schon 15 Jahre alt

Folgender HIlferuf erreichte uns:

 

Wild – ein Name passend für einen jungen, ungestümen Rüden… Doch nicht für unseren Wild. Dieser ist tatsächlich schon 15 Jahre alt (Stand 2017) und von Wildheit keine Spur mehr. Lebt er doch schon seit Dezember 2005 im Canile.

 

Einst ein bildschöner, stolzer Hund, ist er heute nur noch ein Schatten seiner selbst.

 

Sein Fell wurde nie gepflegt, der jahrelange Filz wartet nur darauf, endlich rausgebürstet zu …

Petition: Aldi und Lidl sollen den Jaguar-Wald nicht zu Holzkohle machen!

 

"Die Trockenwälder des Chaco in Paraguay werden abgeholzt und zu Holzkohle für den Export verarbeitet. Die unberührte Natur, der Lebensraum des Jaguars und eines der letzten isoliert lebenden Indigenenvölker sind dadurch bedroht. Bitte fordern Sie die Supermärkte auf, keine Holzkohle aus Urwaldrodung in Paraguay zu verkaufen.

 

 

 

 

Im Herzen Südamerikas spielt sich eine Tragödie ab: Die tropischen Trockenwälder des Gran Chaco verschwinden in …

TV-Doku: „Zum Leiden verdammt – Das Geschäft mit den Belugawalen“ – auf Arte

Ein wirklich sehenswerter Dokumentarfilm, der wieder einmal die alles überragenden menschlichen Tugenden wie Gier nach Profit, Bosheit und Ignoranz der Dummen offenbart:

 

Die skrupellosen Geschäftemacher gehen über (Tier)-Leichen.

Tierschinder ohne jede Empathie.

Ignorante Dummköpfe finanzieren als Zuschauer in den Delfinarien das Leid der Tiere.

 

„Der Dokumentarfilm offenbart, wie es hinter den Kulissen der schönen Delphinarien und fröhlichen …

Ein zumindest ein für vegane Ernährung offener Kinderarzt……

…..mit einigen guten und einigen seltsamen Ansichten:

 

„Ich betreue einige Familien, die ihre Kinder vegan ernähren. Es ist nachvollziehbar, dass vegane Eltern ihr Kind nach denselben Vorstellungen erziehen möchten.“

 

„Wenn das Kind tierische Produkte einfordert, dann empfehle ich, dies auch zuzulassen. Kinder verfügen über gute Instinkte und merken, was ihr Körper braucht und was ihm fehlt.“

 

Anmerkung: Wie soll ein veganes Kleinkind …

Ein Wunder: 16 Jahre Haft für einen bestialischen Tiermörder

Wie das fast immer bei Tierquälern und Tiermördern der Fall ist, war dieser Katzenmörder auch gegenüber Menschen gewalttätig. Das weiss man schon seit Jahrzehnten, trotzdem ist Gewalt gegen „Nutztiere“ ein allseits akzeptiertes und teilweise sogar von Behörden und Politik durch Wegschauen gefördertes Verhalten.

 

http://www.stern.de/panorama/stern-crime/katzenmoerder-muss-16-jahre-ins-gefaengnis-7541430.html

Hundehasser legt mit Glasscherben versetztes Fleisch aus

Anmerkung:

 

Diese Verbrechen sind natürlich mit nichts zu rechtfertigen. Trotzdem sollte man sich über die Ursachen Gedanken machen, warum es Hundehasser gibt, die tödliche Köder auslegen.

 

Die meisten Hundehalter sind nach meiner Beobachtung unfähig zur Haltung eines Hundes und nehmen oft keinerlei Rücksicht auf Mitmenschen, die Angst vor Hunden haben. Man lässt seine Hunde einfach nicht dort freilaufen, wo sich fremde Personen aufhalten. Dies …

Wahnsinn pur: Import von Milchkühen in die Wüste, um die Bevölkerung mit gesundheitsschädlicher Milch zu versorgen

Die Behörden haben sich offensichtlich nicht mit den gesundheitlichen Folgen von Milchkonsum beschäftigt.

 

https://www.taz.de/Eine-Luftbruecke-der-besonderen-Art/!5426849/

 

 

Subtile Diffamierung der veganen Ernährung: „So kannst du vegan leben und trotzdem Sport treiben“

So wird die vegane Ernährung problematisiert und als eher ungeeignet für Sportler dargestellt, obwohl sie auch für Sportler die beste Kost ist, weil sie die Erholungszeiten verkürzt.

 

Genauso unsinnig wäre es zu sagen:

 

„So kannst du dich optimal Gemüse und Früchten ernähren und trotzdem gesund bleiben“

 

„So kannst du die besten Schulen und Universitäten besuchen und trotzdem Erfolg im Leben haben“

 

https://www.welt.de/kmpkt/article165183071/So-k …

Die Grünen mit sehr vernünftigen Forderungen

„Unter dem Motto ‚Den Tieren eine Stimme geben‘ wollen die Grünen ein Verbandsklagerecht für Tierschutzorganisationen.“

 

„Die tierschutzpolitische Sprecherin Nicole Maisch sagte der Zeitung: ‚Giraffe oder Nashörner haben in einem Zirkus nichts zu suchen.‘ Es sei nicht möglich, sie hier artgerecht zu halten. ‚Wildtiere gehören in die Freiheit, nicht ins Zirkuszelt.‘ Zudem wollen die Grünen die Delfinhaltung in Deutschland beenden.“

 

„Darüber …

Petition der Schweinehalter nicht gegen die barbarischen Tierquälereien, sondern gegen diejenigen, die sie aufdecken

Besser könnten die Schweinhalter gar nicht beweisen, dass sie die Tiere überhaupt nicht interessieren, sondern primär ihren Profit mit Tierquälereien gesichert sehen wollen.

 

https://www.schweine.net/news/isn-petition-nrw-landtag-praktiken-tierrechtszene.html

Neu!! VeganBook – Blog & Community

Jetzt kostenlos Mitglied werden

  • Eigenes Profil mit Chronik!
  • Aktuelle Informationen rund um den Veganismus!

https://www.veganbook.info

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?

Der Bedarf an Broschüren (dieses Jahr werden wir weit über 1.000.000 Broschüren gedruckt und verteilt haben) und die dafür benötigten finanziellen Mittel werden immer grösser. Wir garantieren, dass alle Gelder ausschliesslich für die vegane Aufklärungsarbeit verwendet werden.

Dr. med. Ernst Walter Henrich

ProVegan Stiftung
Stiftungssitz: 8280 Kreuzlingen, Hauptstrasse 72
Postanschrift: 8807 Freienbach, Steinhaabe 5

Deutschland
Volksbank Siegerland eG, Berliner Strasse 39, 57072 Siegen
BLZ: 460 600 40, Konto: 854 440 800
SWIFT Code: GENODEM1SNS
IBAN: DE31 4606 0040 0854 4408 00

Schweiz
Credit Suisse AG, Sankt Leonhardstrasse 3, 9001 St. Gallen
CHF-Konto: CH35 0483 5121 0122 0100 0
EURO-Konto: CH98 0483 5121 0122 0200 0
SWIFT Code: CRESCHZZ80A
Clearing: 4835