DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 07/2018

Veganismus und das Problem mit Wahrheit und Lüge

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich nun intensiv mit der Ernährung und ihrer Bedeutung für die Gesundheit. Es ist kaum zu glauben, aber im Medizinstudium sind Ernährungswissenschaften kein Thema. Entsprechend dürftig ist der Kenntnisstand der meisten Ärzte hinsichtlich Ernährung. Auch ich kannte nach dem Medizinstudium kaum mehr als die ganzen Vorurteile über Ernährung. Genauso wie die meisten Konsumenten und die meisten Ärzte glaubte auch ich, dass Fleisch angeblich wichtig für die Versorgung mit Protein und Eisen sei und dass Milch unersetzlich für die Kalziumversorgung und für starke Knochen sei. …

Studie: Vegane Ernährung ist ideal zur Prävention einer Diabeteserkrankung

Laut einer Studie, die in Nutrients veröffentlicht wurde, verbessert eine vegane Ernährung die Beta-Zell-Funktion. (Zur Information: Die Beta-Zellen produzieren das Insulin.) Wissenschaftler des Physicians Committee bewerteten 16 Wochen lang die Insulinresistenz nach einer Mahlzeit bei 75 übergewichtigen Teilnehmern ohne Diabetes. Die Hälfte dieser Teilnehmer folgte einer fettarmen, veganen Diät. Diejenigen, die eine vegane Ernährung …

„Je niedriger das Bildungsniveau, desto mehr Fleisch wird konsumiert“

„Vor allem der Bildungsstand ist darüber hinaus ein wichtiger Einflussfaktor auf die Ernährung. Hier zeigt sich konsistent ein negativer Zusammenhang zu Fleischkonsum, das heißt je niedriger das Bildungsniveau, desto mehr Fleisch wird konsumiert.“

 

„Vegane Menschen offener, gewissenhafter und emotional stabiler sind im Vergleich zu Personen, die sich vegetarisch ernähren.“

 

„Die am häufigsten genannten Gründe für eine ganz oder teilweise …

Ein Drittel aller Nahrungsmittel landet auf dem Müll

„Daher ist es durchaus üblich, dass gut ein Drittel des produzierten Obsts und Gemüse nie den Konsumenten erreicht.“

 

„Abfälle in der Fleischproduktion sind das größte Tabu der Lebensmittelindustrie, weil in diesem Fall mit Lebewesen kalkuliert und spekuliert wird. 18,7 Prozent der Mastschweine etwa sterben schon während der Aufzucht. Die Produzenten stehen unter großem Konkurrenzdruck und müssen das Fleisch billig abgeben. Und weil es so billig …

96-jährige Grossmutter wird vegan und heilt damit ihr Herzleiden

Vorher nahm Anne Fraser Medikamente, die schwere Nebenwirkungen verursachten: Müdigkeit und Beine so schwer wie Blei.

 

Frau Fraser erkannte aber noch etwas nach der Umstellung zur veganen Ernährung: „Ich habe meine Yoga-Kurse immer mit dem Gebet abgeschlossen: ‚Mögen alle Wesen glücklich und frei sein‘. Nachdem ich vegan geworden bin und gelernt habe, wie inhuman und grausam unsere Tierindustrie ist, wurde mir klar, dass ich meinen Teil nicht …

Peinliches Interview eines Ernährungsmediziners

Professor Dr. Hans Hauner spricht über eventuelle Vorteile und angebliche Risiken einer rein pflanzlichen Ernährung für Spitzensportler und lässt dabei erstaunliche Wissensdefizite erkennen. Deshalb müssen folgende Fakten klargestellt werden:

 

Der Körper braucht in erster Linie Kohlenhydrate für die Muskelarbeit. Erst bei länger andauernden Ausdauerbelastungen werden Fette zur Energiegewinnung herangezogen.

 

Die von Herrn Hauner …

Wieder ein schwachsinniger Bericht über vegane Ernährung

Dieser Artikel von Anne Volkmann gipfelt in der Behauptung: „Ob diese tatsächlich gesundheitliche Vorteile hat und wie groß diese sind, ist hingegen noch unklar. Allerdings mehren sich die Hinweise, dass eine vegane Ernährung Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen Zivilisationskrankheiten vorbeugen kann. Eindeutig bewiesen ist das jedoch noch nicht.“

 

Die wissenschaftlichen Studien sind eindeutig und haben die hohe Wirksamkeit einer fettarmen …

Der Unsinn mit dem “Superfood”

Anmerkung: Es kommt bei einer gesunden veganen Ernährung nicht auf die Verwendung bestimmter "Superfoods" an, sondern auf eine abwechslungsreiche Kost mit vollwertigen pflanzlichen Nahrungsmitteln, so wie in den 7 Regeln der gesunden Ernährung nachzulesen ist.

 

https://www.umweltnetz-schweiz.ch/themen/umweltschutz/2790-superfood-trend-ernaehrung.html

Glosse von Prof. Dr. Mechthild v. Schoenebeck

Aus der Welt der Feinschmecker

 

In Frankreich gibt es handgefertigte „Guillotines à saucisson“ (Wurst-Guillotinen) zu kaufen. Nach den Verkaufszahlen und Bewertungen im Internet trägt dieses naturalistisch gestaltete Werkzeug dazu bei, dass Gourmets die Tierleichen noch lieber essen, weil deren Zubereitung so lustig ist!

 

In den USA arbeitet man bereits an elektrischen Stühlen für Grillhähnchen. Aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung mit dem großen …

Missstände in Schweineställen sogar von Gerichten gerügt – Tierquäler und Politik ändern trotzdem nichts

In einem Rechtsstaat sollte man doch annehmen dürfen, dass wenigstens das völlig unwirksame „Tierschutz“gesetz umgesetzt wird. Aber weit gefehlt. 2016 urteilte das Bundesverwaltungsgericht, dass die übliche Schweinehaltung gegen das „Tierschutz“gesetz verstösst. In einem Rechtsstaat sollte man doch davon ausgehen, dass wenigstens ein Urteil vom höchsten deutschen Verwaltungsgericht umgesetzt wird. Aber auch hier weit gefehlt. Normalerweise ist es …

Wie immer: Schockierende TV-Bilder aus dem Schlachthof

Seit Jahren sehen wir schockierende Bilder aus den Tierhaltungen und Schlachthöfen. Fast immer behaupten die Täter und die Politiker ohne jeglichen Skrupel, es seien Einzelfälle oder gefälschte Bilder. In diesem Fall sah man offensichtlich keine Möglichkeit, die Zustände schön zu reden. Im Film zeigen sich die Veterinärbörden so, wie ich sie kenne: Sie dulden die schwersten Tierquälereien und werden so zu Mittätern.

 

Der Konsument wird leider …

Superschmuser(Kater) sucht kuschelwillige Menschen!

Folgender Hilferuf erreichte uns:

 

Ein Superschmuser sucht dringend kuschelwillige Menschen

 

 

 

Peterle sucht sehr dringend Menschen, die Zeit zum kuscheln haben. Er sollte in Wohnungshaltung leben und ist ca. 5 Jahre alt. .

 

Peter ist ein Bild von einem Kater und dazu noch sehr anhänglich und lieb.

 

Er könnte sich sicher auch an einen netten Hund gewöhnen. Peter ist kastriert, gechipt und geimpft.

 

 

 

Peters großes Handicap ist, dass er FIV …

Die Tierquälerei wird immer brutaler – die Menschen schrecken vor nichts mehr zurück

Jeden Tag erfahre ich von extremsten Tierquälereien. Wenn man meint schon alles gesehen zu haben, dann erfährt man leider, dass es für Menschen einfach keine Grenzen gibt. Dies gilt sowohl für die industrielle Tierquälerei als auch für die Tierquälereien im Privatbereich. Ich denke bei diesen Gelegenheiten immer an die Aussage des erfahrenen Kriegsjournalisten Dr. Peter Scholl-Latour: „Der Mensch ist von Natur aus böse ... und er bedarf der Gnade …

Das Absurdistan der Tierversuche – neue Beispiele

Pro-Tierversuchs-Lobbyisten wollen uns weiß machen, Tierversuche seien nicht schlimm, sie würden gut geregelt und nur im absolut notwendigen Maß, wie für lebenswichtige Medikamente gemacht werden. Die Realität sieht anders aus. Erschreckend anders! Hier einige Beispiele:

 

https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/neuigkeiten/2572-neue-grausamkeiten-und-absurditaeten-aus-deutschen-laboren

 

 

Hundefleisch in Südkorea

„Denn von den 20- bis 30-jährigen Koreanern isst mittlerweile nur mehr ein Fünftel Hundefleisch. Die Jugend kennt Hunde ausschließlich als Haustiere, nicht wenige schämen sich für die Tradition ihrer Großeltern.“

 

Anmerkung: Ich schäme mich für diejenigen, die Fleisch von anderen Tieren essen.

 

„Seit Mai ist jedoch mit Moon Jae In erstmals ein Präsident im Amt, der sich ausdrücklich für den Tierschutz einsetzt. Den größten Hundefleischmarkt im …

Auch Bio ist Tierquälerei

„Das Bild vom idyllischen Hühnerhof, wo Bio-Eier im Stroh liegen, ist von der Industrie gewünscht, trifft nur so gut wie nie zu. Auch Bio-Hennen müssen mit Tausenden Artgenossinnen auf engem Raum leben. Tiergesundheit ist immer noch kein Kriterium.“

 

https://www.stern.de/genuss/bio-eier--auch-wo-bio-draufsteht--ist-allermeistens-legebatterie-drin-7850852.html#mg-1_1518274618074

 

Diesen Beitrag als Podcast anhören

 

 

 

 

Petition: Keine Militärbasis auf das Schildkröten-Atoll

„Das Aldabra-Atoll ist ein Juwel im Indischen Ozean und Heimat von Riesenschildkröten. Die Vielfalt an Fischen und Korallen ist überwältigend. Doch das indische Militär will am Seychellen-Atoll eine Basis bauen. Das Unesco-Welterbe ist in Gefahr. Bitte unterstützen Sie diese Petition zum Schutz der Inseln.“

 

https://www.regenwald.org/petitionen/1129/wir-fordern-keine-militaerbasis-auf-das-schildkroeten-atoll

Neu!! VeganBook – Blog & Community

Jetzt kostenlos Mitglied werden

  • Eigenes Profil mit Chronik!
  • Aktuelle Informationen rund um den Veganismus!

https://www.veganbook.info

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?

Der Bedarf an Broschüren (dieses Jahr werden wir weit über 1.000.000 Broschüren gedruckt und verteilt haben) und die dafür benötigten finanziellen Mittel werden immer grösser. Wir garantieren, dass alle Gelder ausschliesslich für die vegane Aufklärungsarbeit verwendet werden.

Dr. med. Ernst Walter Henrich

ProVegan Stiftung
Stiftungssitz: 8280 Kreuzlingen, Hauptstrasse 72
Postanschrift: 8807 Freienbach, Steinhaabe 5

Deutschland
Volksbank Siegerland eG, Berliner Strasse 39, 57072 Siegen
BLZ: 460 600 40, Konto: 854 440 800
SWIFT Code: GENODEM1SNS
IBAN: DE31 4606 0040 0854 4408 00

Schweiz
Credit Suisse AG, Sankt Leonhardstrasse 3, 9001 St. Gallen
CHF-Konto: CH35 0483 5121 0122 0100 0
EURO-Konto: CH98 0483 5121 0122 0200 0
SWIFT Code: CRESCHZZ80A
Clearing: 4835