DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Die gesündeste Ernährung wirklich verstehen:

Dieses Buch liefert auf 376 Seiten in verständlicher Sprache den medizinisch fundierten Nachweis, dass die vegane Ernährung die gesündeste ist!

Newsletter ProVegan: Ausgabe 47/2022

Studien: Je weniger Tierprotein desto besser für die Nierengesundheit

Und wie reagieren die meisten Menschen auf die Empfehlung einer veganen Ernährung? Sie fragen, wie man denn an sein Protein kommt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=mQMjnW4QUCc&ab_channel=NutritionFacts.org

Immer häufiger berichten die Öffentlich-Rechtlichen über die häufigen «extrem seltenen Impfnebenwirkungen»

«Kurz nach der Impfung hat die 17-Jährige Beschwerden, die von Medizinern als normale Reaktion eingestuft werden. Nach der zweiten Impfung aber reagiert Selins Körper so massiv, dass sie ins Krankenhaus muss.»

 

Anmerkung: Wenn nach der ersten gentechnischen Experimentalimpfung Beschwerden auftreten, dann lässt man sich doch nicht ein zweites Mal impfen!?!? Offen gesagt, verstehe ich das nicht. Das ist doch irre! Und das bei einer 17-Jährigen, die …

«Nach langen zwei Jahren informiert SRF nun korrekt, dass die Statistik nur festhält, ob die Verstorbenen positiv getestet waren»

«Es wurde viel darüber diskutiert, ob die von den Behörden angegebenen Todesfälle in Spitälern, Pflege- und Altersheimen «an» oder «mit» oder «in Verbindung mit» Covid gestorben seien. Anfangs wurden alle einfach in den gleichen Topf geworfen. Das einzige erfasste Kriterium war und bleibt bis heute, ob die Verstorbenen auf Sars-Cov-2 positiv getestet waren. Darunter waren immer auch zahlreiche, die nur geringe oder gar keine Corona-Symptome …

Jetzt auch in den öffentlich-rechtlichen Medien: Impfung schützt NICHT vor schwerer Erkrankung und Long Covid

Anmerkung: Genau das war schon seit vielen Monaten aufgrund der mir vorliegenden Daten glasklar und deshalb habe ich das auch schon seit Monaten wiederholt so mitgeteilt. Mein Fazit war daher schon seit langer Zeit: Die gentechnische Experimentalimpfung nützt nichts, sondern schadet sogar immens. Der zweitgrösste medizinische Irrsinn aller Zeiten! (Der grösste Irrsinn: Gesundheitsschädliche Tierprodukte als Bestandteil einer angeblich «gesunden …

Rechtsanwältin Dr. Brigitte Röhrig zur gentechnischen Experimentalimpfung von Kindern

https://rumble.com/v1wujhg-statement-zur-covid-kinder-impfung-von-anwltin-dr.-rhrig-deutsches-and-euro.html

 

«Covid-19-Injektionen für Kinder sind aus arzneimittelrechtlicher Sicht unverantwortlich

 

Aus arzneimittel- und medizinrechtlicher Sicht lässt die EU-Kommission Arzneimittel zur Injektion bei Babys ab 6 Monaten und Kindern zu, bei denen

 

es sich zur besseren Akzeptanz der Injektionen durch die Menschen um als „Impfstoffe“ deklarierte …

Das «Wissenschafts»-Niveau der Impflamisten

Prof. Dr. Markus Veit: «Das ist genau das Niveau, auf dem sich die „Wissenschaft“ der hier agierenden und des ÖRR sich bewegt. Der Teil unserer mittlerweile total verblödeten infantilen Gesellschaft findet das sicher super ‍️ schönes Zeitdokument»

 

Anmerkung: Mehr Zustimmung ist nicht möglich!

 

https://twitter.com/veit_markus/status/1593988712416911362

«Biontech-Opfer Katharina K. möchte weiterleben!»

Warum haben die Leute in Massen gentechnisch experimentalimpfen lassen? Es wurde immer und immer wieder davor gewarnt. https://odysee.com/@impfen-nein-danke:b/Biontech-Opfer-Katarina-K.:4

Krankes geimpftes Kind: «Post Covid», «Post Vac» oder psychosomatisches Leiden?

«Mich hält man für eine He­li­kop­ter­mut­ter.»

 

«Die Psychologin fragt mich, wie es mir geht. Es tut mir gut, endlich mit jemandem über meine Angst und Erschöpfung sprechen zu können. Doch als ihre Mimik am Ende des Gesprächs von verständnis- zu vorwurfsvoll wechselt, ist es wie ein Schlag in mein Gesicht: „Als Mutter müssen Sie das schützende Dach der Familie sein“, sagt sie, als wisse sie plötzlich, wer „schuld“ an der Erkrankung meiner …

Zoo Toronto – Plötzlicher Tod eines Roten Pandas nach Covid 19-Impfung

Nachdem man dem Panda eine gentechnische Experimentalimpfung verpasst hatte, stellte man eine Schwangerschaft fest. Kurz nach der Geburt starb das Pandakind.

 

Bitte beachten: Mittlerweile ist gesichert, dass die Spikeproteine über die Plazenta auf das Ungeborene übergehen!

 

Wie geisteskrank muss man sein, wenn man Tiere mit dieser völlig unsinnigen gentechnischen Experimentalimpfung traktiert?

 

https://rumble.com/v1vh4oc-toronto-zoo-sudden-death- …

Ein grosses Danke an Dr. med. Rüdiger Pötsch: Der Kollege spricht mir total aus der Seele!

Offene Antwort auf den Propagandabrief von Karl Lauterbach an alle Über-60-Jährigen:

 

Ihr Brief an die Opfer

 

Sehr geehrter Herr Lauterbach!

 

Mit dem Briefkopf des Bundesministeriums für Gesundheit und der darunter stehenden Anschrift meiner privaten Krankenversicherung „Allianz“ habe ich von Ihnen ein Anschreiben ohne Datum erhalten, in welchem Sie mich (obwohl Sie nicht mein behandelnder Arzt sind) zu diversen Impfungen aufrufen. Die …

Die dilettantischen Experten der STIKO

«Das sind die 18 Mitglieder der STIKO des RKI, die gesunden Kindern ab 5 Jahren und vorerkrankten Kindern ab 6 Monaten eine wenige erprobte mRNA-Therapie empfehlen. Sie hätten die Möglichkeit gehabt, die Kinder vor diesem Experiment zu schützen und taten es nicht.»

 

Die 18 Mitglieder der STIKO:

 

Christian Bogdan, Erlangen

 

Gerd-Dieter Burchard, Hamburg

 

Edeltraut Garbe, Bremen

 

Ulrich Heininger, Basel

 

Eva Hummers, Göttingen

 

Thomas Ledig, …

Die «Klimaretter» jetten zur COP27, um den Planeten zu retten, und schmausen dort Angus-Beef-Medaillons, Rindfleisch, Seebarsch, Hühnchenbrust zu stolzen Preisen auf Kosten der Steuerzahler – natürlich bei auf Volllast laufenden Klimaanlagen

Der Artikel dazu in der Daily Mail:

 

«- Auf der Speisekarte des VIP-Restaurants der Blue Zone stehen 90 Pfund teures Rindfleisch und 35 Pfund teurer cremiger Lachs

 

- Delegierte können auch ein £110-Paket mit unbegrenzten Cocktails für 90 Minuten kaufen

 

- Die Speisekarte hat den Zorn von Animal Rebellion hervorgerufen, die sie als "Schlag ins Gesicht" bezeichnen

 

Staatsoberhäupter und Delegierte, die zur Cop27-Klimakonferenz nach Ägypten …

«1,5-Grad-Ziel» der «wohlstandsverwahrlosten Öko-Lobbyistinnen» auf der Klimakonferenz mit der «höchsten Privatjet-Dichte» und einer Speisekarte voller Tierprodukte

Kakistokratie auch bei der vermeintlichen Klimarettung: Über die Hauptursache des Klimawandels, die Tierprodukte und Tierindustrie, spricht man nicht, sondern verspeist in den Restaurants der Klimakonferenz Tierprodukte in allen Varianten. Das ist in etwa so, als ob man auf einer Konferenz über die Prävention von Lungenkrebs nicht über Zigaretten spricht, aber in den Konferenzräumen raucht während man über die Prävention von Lungenkrebs …

«Wie wir mit Fleischverzicht das Klima retten können»

Die Überschrift klingt gut. Dann folgt allerdings mit der Abschwächung die Ernüchterung:

 

«Wir könnten schon jetzt den Hunger in der Welt erfolgreich bekämpfen und dabei noch etwas für das Klima tun – wenn wir auf übermäßigen Fleischkonsum verzichten.»

 

Anmerkung: Alle essen doch bereits nach eigenen Bekundungen weniger Fleisch. Wer glaubt denn unter diesen Umständen, dass sein Fleischkonsum «übermässig» sei? Keiner. Deshalb ist die Forderung …

«Es wird Zeit, dass Ernährungssicherung und Klimaschutz endlich Vorrang erhalten vor den Profiten der Fleischindustrie»

«Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert zur Bekämpfung der Ernährungs- und Klimakrise die Abschaffung des ermäßigten Steuersatzes auf Fleisch und andere tierische Lebensmittel. Die Mehrwertsteuer für diese Produkte müsse auf den Regelsatz von 19 Prozent angehoben werden, erklärte der in Hannover ansässige Verein am Mittwoch. Die Fleisch- und Milchproduktion treibe den Klimawandel an und blockiere Flächen, die zum Anbau von Grundnahrungsmitteln …

«Mehrheit der Deutschen sagt – Bezahlt Politiker so wie in ihrem früheren Job!»

Das fordere ich schon seit Jahren. Das wäre der effektivste Weg gegen die Kakistokratie der Dummschwätzer und ein wichtiger Schritt zur Selbstheilung der Gesellschaft. Leider wird die Selbstheilung nicht stattfinden, weil die Dummschwätzer der Kakistokratie die Gesetze machen und die eigenen Verdienste festlegen. Selbst wenn die Selbstheilung eine Chance hätte, würde sie nicht stattfinden, weil vorher die durch den Konsum von Tierprodukten …

EU beschliesst Frauenquote für Vorstände und Aufsichtsräte von Unternehmen

Warum wurde keine Frauenquote für den Bau, die Müllabfuhr und die LKW-Fahrer beschlossen? Wann kommen die Quoten für Transen, Lesben und Schwule? Wann die Quote in der Fussballbundesliga? Nun ja, wer Kakistokratie wählt bekommt Kakistokratie geboten. Der Nachteil der Kakistokratie ist allerdings, dass die echten Probleme nicht gelöst werden und sich die essentiellen Probleme immer mehr auftürmen: Klima, Umwelt, Welthunger, Volksgesundheit, …

Die Folgen der Kakistokratie: «10.000 neue Stellen – „Ampel-Minister haben jedes Maß verloren“, kritisiert Merz»

«Der Personalbestand beim Bund erreicht demnächst 299.488 Beschäftigte. Allein in den Ministerien arbeiten fast 6000 Angestellte mehr als noch vor acht Jahren. Die Oppositionsparteien schlagen Alarm.»

 

Anmerkung: Auch Kakistokraten merken offensichtlich, dass sie ihren Aufgaben nicht gewachsen sind. Folglich stellen sie auf Kosten des Steuerzahlers Personal ein, die ihre Aufgaben erledigen sollen. Wenn aber das eingestellte Personal ebenso …

Typisch: «Der große Frust über die Beschlüsse in Scharm al-Scheich», aber keiner spricht über die Hauptklimakiller Tierprodukte

Einzig die «fossilen Energien» sind das Thema bei den vermeintlichen Klimarettern. Tierprodukte als die Hauptklimakiller scheinen die vermeintlichen Klimaretter dagegen nicht zu interessieren, ausser wenn sie bei der Klimarettungskonferenz auf dem Teller der Klimaretter liegen: https://www.veganbook.info/die-klimaretter-jetten-zur-cop27-um-den-planeten-zu-retten-und-schmausen-dort-angus-beef-medaillons-rindfleisch-seebarsch-huehnchenbrust-zu-stol …

Echtpelz wird als Kunstpelz verkauft, weil Tierquälerei billiger ist als die Herstellung von Kunstfell

Jedes Jahr im Herbst den gleichen Aufreger. Tierquäler und Volldeppen laufen mit Pelz herum und halten das für völlig normal. Wes Geistes Kind muss jemand sein, der mit einem Kleidungsstück rumläuft, dass Tierquälerei präsentiert oder zumindest Tierquälerei imitiert!?

 

https://www.vox.de/cms/tierschuetzer-decken-neuen-pelzskandal-auf-und-es-kann-jeden-von-uns-treffen-5016866.html

 

 

Idealgewicht durch vollwertige vegane Ernährung

«Eine Studie legt nahe, dass eine vegane Ernährung übergewichtigen Menschen dabei helfen könnte, Körperfett abzubauen und die Gewichtsabnahme zu fördern, ohne die Kalorien zu reduzieren.»

 

«Forscher fanden heraus, dass eine pflanzliche Ernährung das Mikrobiom des Körpers verändert und die gesunden Bakterien im Verdauungssystem erhöht. Das verbessert nicht nur die Darmgesundheit, sondern kann auch vor Krankheiten wie Diabetes schützen.»

 

«Diese …

«Mit Vergnügen aß ich alles vom Tier, bis mein hoher Cholesterinspiegel mich zwang, mich überwiegend pflanzlich zu ernähren»

«Fleisch ist für Amerikaner etwas Bedeutendes, gerade weil es so alltäglich ist. In den USA essen wir heute mehr Fleisch als je zuvor: insgesamt 120 Kilo Rind-, Kalb-, Schweine- und Hühnerfleisch pro Person und Jahr.»

 

«Ich begegne der Pflanzenersatzfleisch-Industrie in etwa wie dem Footballteam der Chicago Bears: mit Bewunderung und Skepsis – und häufig mit Enttäuschung. Doch wenn wir ehrlich sind, hat ein Großteil der Welt die Abhängigkeit vom …

«Die Vegan Society bringt mit “VEG 1 Baby und Kleinkind” flüssiges Multivitamin für vegane Kinder auf den Markt»

In erster Linie deshalb eine gute Idee, um endlich dem dämlichen Gejammere über vermeintliche Defizite in einer veganen Kinderernährung Einhalt zu gebieten, obwohl ich befürchte, dass selbst das die Ernährungsdeppen nicht stoppen wird. Das Vitamin C kann ich allerdings nicht nachvollziehen, da in einer guten veganen Ernährung extrem viel Vitamin C enthalten ist.

 

https://vegconomist.de/food-and-beverage/die-vegan-society-fluessiges-multivitamin/

 …

«Für einen Moment schien die Welt auf dem Weg in die Zukunft ohne Fleisch zu sein»

«2020 war das, wenige Monate nach dem Corona-Ausbruch. McDonald‘s verkaufte den McPlant, einen veganen Burger, Supermärkte reservierten ganze Kühlregale für Fleischersatzprodukte und Berliner Baristas nutzten standardmäßig Hafer- statt Kuhmilch.»

 

«Heute ist die Welt eine andere: McDonald‘s verkauft den McPlant nicht mehr, die Zahl der Lebensmittel-Start-ups nimmt in Deutschland ab – und immer mehr Hersteller berichten von Problemen. Jüngstes …

Wie immer: Nur Bagatellstrafen für die entsetzlichen Misshandlungen von Tieren

«Eine Recherche von SOKO Tierschutz deckte das kriminelle Netzwerk auf. Die Verantwortlichen des Schlachthofs Maretzki in Düdenbüttel bei Stade ließen systematisch kranke und schwer verletzte Kühe bei Milchviehbetrieben in Niedersachen einsammeln. Dabei wurden die Tiere brutal mit Mistgabeln, Schaufeln und Elektroschockern misshandelt. Die nicht transportfähigen Tiere wurden unter extremen Schmerzen per Seilwinde in die Transporter gezogen und …

«Schweinelaster kippt in Kurve um: 30 Tiere verenden»

Warum werden Tiere überhaupt transportiert? Antwort: Weil für Vegetarier und Omnivore ein kurzer Gaumenkitzel mehr wert ist als ein Tierleben.

 

https://www.sueddeutsche.de/panorama/unfaelle-cappeln-oldenburg-schweinelaster-kippt-in-kurve-um-30-tiere-verenden-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-221121-99-607562

 

 

Wichtiger Artikel: «Das Dünger-Märchen»

«Die Produktion von Fleisch, Milch und Eiern trägt wesentlich zur Klimakrise bei. Die Tierhaltung sei trotzdem wichtig, denn sie liefere wertvollen Dünger für die Landwirtschaft, behaupten Lobbyverbände. Das stimmt aber nicht. Um Dünger und Energie zu sparen, muss die Tierhaltung mindestens drastisch abgebaut werden.»

 

«Der relevante Nährstoff, um den es in der Diskussion geht, ist Stickstoff. Benjamin Bodirsky, Wissenschaftler am …

Haferflocken

«Haferflocken selber zu machen lohnt sich aus gesundheitlicher Sicht: Die frisch gequetschten Flocken enthalten wertvolle Nährstoffe und Mineralien. Eine Flockenquetsche ist kostspielig in der Anschaffung, dann aber lange und vielseitig einsetzbar.»

 

https://utopia.de/ratgeber/haferflocken-selber-machen-so-kannst-du-sie-quetschen/

 

 

«Beyond Meat und Oatly – vegane Superstars in schwerer Krise»

«Die einstigen Superstars der veganen Ernährung müssen Federn lassen. Wirtschaftlich gesehen. Beyond Meat büßte 2022 rund 85 % an Börsenwert ein und Oatly schrumpfte um 80 %. Und die Aussichten sind keineswegs besser. Entlassungen und Einsparungen sind Programm - auch wenn Beyond Meat in Deutschland sein Angebot bei Rewe ausbauen will.»

 

Anmerkung: Fleischersatzprodukte scheinen schon jetzt auf sehr kleinem Niveau ihre Wachstumsgrenze erreicht zu …

VeganBook – Blog


  • Aktuelle Informationen rund um den Veganismus!

https://www.veganbook.info

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?

Der Bedarf an Broschüren (dieses Jahr werden wir weit über 1.000.000 Broschüren gedruckt und verteilt haben) und die dafür benötigten finanziellen Mittel werden immer grösser. Wir garantieren, dass alle Gelder ausschliesslich für die vegane Aufklärungsarbeit verwendet werden.

Dr. med. Ernst Walter Henrich

ProVegan Stiftung
Stiftungssitz: 8280 Kreuzlingen, Hauptstrasse 72
Postanschrift: 8807 Freienbach, Steinhaabe 8

Deutschland
Volksbank Südwestfalen eG
Berliner Strasse 39, 57072 Siegen
IBAN: DE22 4476 1534 0854 4408 00
BIC: GENODEM1NRD

Schweiz
Credit Suisse AG, Sankt Leonhardstrasse 3, 9001 St. Gallen
CHF-Konto: CH35 0483 5121 0122 0100 0
EURO-Konto: CH98 0483 5121 0122 0200 0
BIC: CRESCHZZ80A
Clearing: 4835