DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 46/2017

Veganismus und das Problem mit Wahrheit und Lüge

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich nun intensiv mit der Ernährung und ihrer Bedeutung für die Gesundheit. Es ist kaum zu glauben, aber im Medizinstudium sind Ernährungswissenschaften kein Thema. Entsprechend dürftig ist der Kenntnisstand der meisten Ärzte hinsichtlich Ernährung. Auch ich kannte nach dem Medizinstudium kaum mehr als die ganzen Vorurteile über Ernährung. Genauso wie die meisten Konsumenten und die meisten Ärzte glaubte auch ich, dass Fleisch angeblich wichtig für die Versorgung mit Protein und Eisen sei und dass Milch unersetzlich für die Kalziumversorgung und für starke Knochen sei. …

„Veganismus ist eine Frage der Intelligenz und / oder Empathie“

Menschen mit Empathie wollen nicht für das grausame Schicksal der Tiere, für den Welthunger, die Umweltschäden und für den Klimawandel verantwortlich sein.

 

Intelligente Menschen erkennen die Manipulationen der Nahrungsmittelindustrie und der korrupten Ernährungswissenschaftler und orientieren sich an den wissenschaftlichen Ernährungsstudien.

 

Auch dieses Video bestätigt dies wieder einmal:

 …

Kardiologie-Fachgesellschaften: Ein Blutdruck oberhalb von 130/80 mmHg stellt ein Gesundheitsrisiko dar

Anmerkung:

 

Was ist der wissenschaftlich nachgewiesen sicherste Weg, ohne Nebenwirkungen den Blutdruck zu senken? Antwort: Eine fettarme gesunde vegane Ernährung.

 

Warum sollte man blutdrucksenkende Medikamente nur als Mittel der letzten Wahl betrachten? Antwort: Weil die Nebenwirkungen der Medikamente fast so gravierend sind wie die Folgen des Bluthochdrucks.

 

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/bluthochdruck-usa-senken-richtwerte-fuer-blu …

Das wichtigste Argument gegen Milch

Für mich als Arzt sollten eigentlich die verheerenden gesundheitlichen Schädigungen durch Milch und Milchprodukte die wichtigsten Argumente gegen Milch sein. Auch wenn ich ein Mann bin, so kann ich mir doch annähernd die starke Bindung zwischen einer Mutter und ihrem Kind vorstellen. Wie schlimm muss es sein, wenn einer Mutter das eigene Kind weggenommen wird! Eine Milchkuh erleidet dies jedes Jahr! Jedes Jahr! Denn eine Kuh gibt nur dann Milch, …

Arte-Doku: „Verlieren wir den Verstand?“

Die Antwort ist ein eindeutiges JA!

 

Die Umwelt wird vergiftet mit Pestiziden und anderen Giften. Aus Profitgründen und weil sich Deppen die Bäuche mit Tierprodukten vollhauen möchten. Denn wir brauchen so viel Getreide und Soja für die Massentierhaltungen, dass man nur mit chemischen Hilfsmitteln in den Monokulturen auf die notwendigen Ernteerträge kommt.

 

Allerdings sterben die Insekten und andere Tiere so massiv wie wahrscheinlich noch nie in …

Die fachliche und moralische Bankrotterklärung eines Schulmediziners im TV

Die Ärztin Dr. Aspalter führte eine Studie mit 99 Krebspatienten durch, um festzustellen, wie sich die Ernährung auf Krebserkrankungen auswirkt. Eine Gruppe ernährte sich omnivor, eine weitere vegetarisch und die dritte Gruppe vegan. Alle erhielten zusätzlich eine schulmedizinische Krebstherapie. Die Ergebnisse:

 

Bei den Omnivoren 22,5 % Tumorrückbildungen

Bei der Vegetariern 50 % Tumorrückbildungen

Bei den Veganern 55 % Tumorrückbildungen

 …

Die Taktik der Antivegan-Propaganda

Heute las ist im SPIEGEL den Artikel „Wurst-Ersatz enthält viel Salz“: http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/vegane-ernaehrung-wurst-ersatz-enthaelt-viel-salz-a-1177337.html

 

Nur einer von vielen Artikeln, die die industriell hergestellten veganen Ersatzprodukte – leider oft berechtigt – kritisieren. Der Veganismus steckt hier tatsächlich auf den ersten Blick in einem Dilemma.

 

Auch eine ungesunde vegane Ernährung mit industriell …

Gute Idee: Steuerfreiheit für Obst und Gemüse

Anmerkung: Das reicht allerdings nicht aus. Deshalb wäre mein Vorschlag:

 

0 % für alle unverarbeiteten pflanzlichen Nahrungsmittel

 

7 % für alle verarbeiteten pflanzlichen Nahrungsmittel

 

19 % für alle Produkte mit raffiniertem Zucker

 

29 % für alle Tierprodukte

 

https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/diabetes/article/947383/studie-welt-diabetestag-steuerfreiheit-obst-gemuese-uebergewicht.html

4 Katzen suchen ein Zuhause

Folgende Hilfegesuche erreichten uns:

 

Zor

 

 

 

Alter: 1 Jahr

Geschlecht: männlich (kastriert)

Verhalten: sehr zutraulich, lebhaft und verspielt

verträglich mit: Katzen

kann zu Kindern: nicht bekannt

Handicap:  sehbehindert

Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang

Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena"/bei Alicante

Kontakt:

Susanne Eckstein

Tel. 089/321 63 593

s(dot)eckstein(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

 

 

 

Sultan

 

 

 

Alter: 10 …

Ein wirklich gesunder Snack: Wow!bab Bio-Crunchies

Wow!bab Bio-Crunchies:

 

- mit der Superfrucht BAOBAB

 

- mit gekeimten Saaten

 

- 100 % BIO

 

- 100 % VEGAN

 

- ohne Palmfett

 

- ohne Aromazusatz

 

- mit den besten Zutaten aus aller Welt

 

- Glutenfrei

 

- Reich an Ballaststoffen

 

- Laktosefrei

 

- Rohkostqualität

 

Interessanter Film über Baobab: https://vimeo.com/140815879

 

https://veganshop.gmbh/nahrungsmittel/wow-bab-bio-crunchies-cranberries.html

 

 

Hubertusmesse: Kirche segnet den Lustmord an Tieren

In dem Artikel fällt besonders auf, dass anscheinend kein Argument zu absurd und zu schwachsinnig ist, die Lustmorde der Jäger zu rechtfertigen:

 

„Hege umfasse alles, was den Tieren am Ende nutze, dazu gehöre aber auch der Abschuss“

 

Da staunt man fassungslos. Der Mord nutzt dem Mordopfer. Die Körperverletzung nutzt dem Verletzten. Die Hetze nutzt dem Mobbingopfer. Die Vergewaltigung nutzt dem Vergewaltigungsopfer, der Kindesmissbrauch nutzt dem …

Die Parteilichkeit der omnivoren Journalisten

„Unparteilichkeit ist ein journalistisches Credo. Außer in Kommentaren, Rezensionen und Kolumnen wie diesen hier – wo also das Genre klar „Meinung“ anzeigt – sollen Journalistinnen möglichst ausgewogen berichten. Bei Kontroversen sollen sie beide Seiten zu Wort kommen lassen und nicht etwa der eigenen Meinung unhinterfragt folgen. Was aber, wenn jemandem gar nicht bewusst ist, dass er eine bestimmte Meinung hat, die unbemerkt einfließen könnte? …

Biolandbau könnte die Menschheit ernähren

„Theoretisch ist es möglich, die gesamte Landwirtschaft auf Bioanbau umzustellen und damit die Weltbevölkerung zu ernähren. Dazu müssten die Menschen ihre Ernährungsgewohnheiten allerdings drastisch umstellen. Sie dürften weniger Fleisch konsumieren und weniger wegwerfen. Daher ist dieses Szenario höchst unwahrscheinlich.”

 

„Die Studie zeigt zwar umfassend, was prinzipiell möglich ist, aber eine weltweite Etablierung des fleischarm essenden, …

Neu!! VeganBook – Blog & Community

Jetzt kostenlos Mitglied werden

  • Eigenes Profil mit Chronik!
  • Aktuelle Informationen rund um den Veganismus!

https://www.veganbook.info

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?

Der Bedarf an Broschüren (dieses Jahr werden wir weit über 1.000.000 Broschüren gedruckt und verteilt haben) und die dafür benötigten finanziellen Mittel werden immer grösser. Wir garantieren, dass alle Gelder ausschliesslich für die vegane Aufklärungsarbeit verwendet werden.

Dr. med. Ernst Walter Henrich

ProVegan Stiftung
Stiftungssitz: 8280 Kreuzlingen, Hauptstrasse 72
Postanschrift: 8807 Freienbach, Steinhaabe 5

Deutschland
Volksbank Siegerland eG, Berliner Strasse 39, 57072 Siegen
BLZ: 460 600 40, Konto: 854 440 800
SWIFT Code: GENODEM1SNS
IBAN: DE31 4606 0040 0854 4408 00

Schweiz
Credit Suisse AG, Sankt Leonhardstrasse 3, 9001 St. Gallen
CHF-Konto: CH35 0483 5121 0122 0100 0
EURO-Konto: CH98 0483 5121 0122 0200 0
SWIFT Code: CRESCHZZ80A
Clearing: 4835