DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Welthunger

Leider ist es tatsächlich so, dass grosse Teile von Politik, Industrie und Wissenschaft eine korrupte kriminelle Organisation bilden, die grosse Teile der Bevölkerung für dumm verkauft und ihr …

 

 

Aurorin: Kathrin Hartmann

 

Blessing Verlag, ISBN: 978-3-89667-609-2

 

Das Buch hat mir einen tieferen Einblick in die üblen Strategien und die kriminellen Machenschaften der Industrie gebracht. Das …

„Die Wissenschaftler wissen: Nur um die Ziele von Paris im Jahr 2050 zu erreichen, müssten die gegenwärtig weiterhin steigenden Kohlenstoffemissionen aus Strom- und Energieerzeugung sowie …

Anmerkung: Greenpeace analysiert die Situation recht gut, kommt aber zu einer katastrophal falschen Lösung: Der Konsum von weniger Fleisch- und Milchprodukten. Wenn der Konsum von Tierprodukten so …

Der Film fasst die ethischen und gesundheitlichen Gründe für eine vegane Lebensweise gut zusammen. Die über den gesamten Film eingestreuten Aussagen von Prof. Dr. Markus Wild sollte man sich nicht …

So steht es in dem Leitartikel des SPIEGEL 6/2018. Und weiter heisst es dort:

 

„Das Antlitz unserer tierischen Verwandten macht uns die Skrupellosigkeit dieser Industrie bewusst, ihre Bereitschaft, …

„Theoretisch ist es möglich, die gesamte Landwirtschaft auf Bioanbau umzustellen und damit die Weltbevölkerung zu ernähren. Dazu müssten die Menschen ihre Ernährungsgewohnheiten allerdings drastisch …

Heute las ist im SPIEGEL den Artikel „Wurst-Ersatz enthält viel Salz“: http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/vegane-ernaehrung-wurst-ersatz-enthaelt-viel-salz-a-1177337.html

 

Nur einer von …

„Wenn man die Kritik an der Tierhaltung konsequent zu Ende denkt, ist die biovegane Landwirtschaft die einzige Option.“

 

„Hausmann sieht den ‚Minderertrag‘ bioveganer Landwirtschaft nicht als …

„Erst kommt das Fressen und dann die Moral“ - Bertolt Brecht

 

Die Realität heute: Erst kommt das Fressen ohne Moral und dann die chronischen Krankheiten, der Klimawandel, die ruinierte Umwelt und …

„Die Produktion von Hunde- und Katzenfutter ist in den USA verantwortlich für den Ausstoß von umgerechnet 64 Millionen Tonnen CO₂.“

 

„Die Tiere verbrauchen etwa so viele Kalorien wie rund ein Fünftel …

Die Überproduktion von Fleisch-, Butter- und Milchpulverbergen wird mit unser aller Steuergelder aufgekauft. Damit fördern unsere Steuergelder zusätzliches Tierleid ohne jeden Sinn und Verstand. Es …

 

„Sie heißen Neonicotinoide und stehen im Verdacht, dass durch ihren Einsatz in der Landwirtschaft massenhaft Insekten vernichtet werden. Giftcocktails für hohe Erträge! Aber warum eigentlich? Der …

obwohl der Konsum von Fleisch, Milch und Eiern für mindestens 51 % der weltweiten von Menschen ausgelösten Treibhausgasemissionen verantwortlich ist und somit den Klimawandel bzw. die Klimakatastrophe …

Wenn ich solche Nachrichten lese, dann frage ich mich, warum Trump und der Papst nicht verurteilen, dass täglich 6.000 - 43.000 Kinder an Hunger sterben, während ca. 40 % der weltweit gefangenen …