DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Pelz und Leder

„San Francisco hat schon in der Vergangenheit immer wieder sein soziales Gewissen gezeigt, oft auch auf Kosten der Wirtschaft. So verbot der Verwaltungsrat bereits Mentholzigaretten und anderen …

Eine völlig unsinnige Diskussion, in der es vorwiegend um Haltung der Opfer und Zertifizierung der Pelze geht. Kein Wort davon, dass es grundsätzlich ein moralisches Verbrechen ist, ein Tier …

„Wer Echtfell kauft? Pelzfans, Ahnungslose und alle, denen es egal ist.“

 

„All diese Qualen für einen Mantel, eine Jacke oder einen schnöden Bommel an der Mütze? Trotzdem mögen Menschen in Deutschland …

Anmerkung: Ist schon erstaunlich, dass Politiker, die sich sonst wenig oder gar nicht für Tiere interessieren, Pelzfarmen schliessen wollen, weil diese Farmen offenbar ein abscheuliches Verbrechen …

„Kevin Johnson ist ein verurteilter Terrorist. Er ist keiner, der Menschen in Gefahr bringt, kein Rassist oder religiöser Fundamentalist. Johnson ist Tierrechts-Aktivist. ‚Ich bin nicht Terrorist …

„Echter Pelz hat als Mützenbommel oder Jackenkragen den Massenmarkt erobert. Ein Blick hinter die Kulissen der Pelzbranche schockiert. Es ist ein Geschäft mit Verbrauchertäuschung und grausamem …

Anmerkung: Wer Echtpelz trägt, zeigt seine moralische Verkommenheit, wer Kunstpelz trägt, zeigt seine Dummheit. Warum? Weil Echtpelz grausam ist und Kunstpelz eine Werbung für Pelz ist.

 …

„Ist Kunstfell für die Zukunft nicht ohnehin die einzig wahre Alternative? Aus der Frage werden schnell drei. Erstens: Ist die Produktion und Entsorgung nicht auch umweltschädlich? Echte Pelze sind …

Anmerkung: Für Tierausbeuter ist anscheinend kein Schwachsinn zu extrem, wenn es um Profite geht, die man bei leichtgläubigen Kleingeistern abzugreifen erhofft. „Tierschutzgerechter Pelz“ ist so …