DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Alle Studien

In einer Verlaufsstudie über 16 Jahre wurde festgestellt, dass Menschen mit einer „westlichen Ernährungsweise“ und einer hohen Aufnahme von rotem und verarbeitetem Fleisch, Milchprodukten und …

Diabetes erhöht das Brustkrebsrisiko bei postmenopausalen Frauen nach einer neuen Studie, die in „Cancer Causes and Control“ veröffentlicht wurde. Die Forscher überprüften 52.657 Frauen mit Diabetes …

Der Verzehr von tierlichem Protein erhöht die Produktion von dem krebsfördernden Wachstumshormon IGF-1.

 

Pflanzliches Protein bewirkt das Gegenteil!

 

In welchen Nahrungsmitteln sind sowohl …

Nach einer neuen Studie, die in der Fachzeitschrift „Cancer Epidemiology, Biomarkers and Prevention“ veröffentlicht wurde, weist eine vegane Ernährung eine insgesamt geringere Krebsrate als andere …

Hoher Blutdruck ist einer der gefährlichsten Erkrankungen, weil er das gesamte Gefässsystem betrifft und lange Zeit unbemerkt lebenswichtige Organe des Körpers schädigt.

 

Eine Studie hat ergeben, …

Im Fachmagazin Diabetes Care wurde eine Studie über Typ-2-Diabetiker publiziert. Die Patienten mit Diabetes erhielten entweder eine vegane Ernährung oder die Standarddiät. Nach 22 Wochen waren 43 % …

Von der George Washington Universität wurde eine Studie an 64 übergewichtigen postmenopausalen Frauen durchgeführt. Die eine Hälfte der Probandinnen erhielt eine fettarme vegane Kost, die andere …

Chinesische Wissenschaftler untersuchten, welchen Einfluss Ernährungs-gewohnheiten auf die Entstehung des Gebärmutterkrebses haben. Es zeigte sich, dass eine vermehrte Aufnahme tierlicher …

In einer Studie der spanischen Universitäten von Cordoba und Granada wurde Adipositas im Kindesalter untersucht. Ein erhöhter Verzehr tierlicher Proteine, besonders in frühen Lebensphasen, begünstigt …

Menschen, die in jungen Jahren Quecksilber aufnehmen, entwickeln im späteren Leben eher einen Diabetes. Das ergab eine aktuelle Studie, die von der „American Diabetes Association“ veröffentlicht …

Bisher war durch mehrere wissenschaftliche Studien bekannt, dass die Belastung von Fisch mit Schwermetallen und anderen Giften (Meere werden als Müllkippen missbraucht) die geistige Leistungsfähigkeit …

In einer Studie der Universität Barcelona fand sich ein eindeutiger Zusammenhang zwischen der Quecksilberkonzentration in den Haaren und dem Fischkonsum. Bei den Kindern, die mehr als viermal pro …

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Quecksilberbelastung von Frauen in 21 Ländern untersucht. Bei 95 % der Frauen wurde Quecksilber nachgewiesen. In Ländern mit hohem …

Wissenschaftler der Universität Hohenheim wiesen im Fett von Seefischen aus Aquafarmen deutlich erhöhte Konzentrationen an halogenierten Verbindungen nach. Seit Jahren sind die zwei bedenklichsten …

Wissenschaftler aus China haben die Schadstoffbelastungen bei Patientinnen mit Leiomyomen des Uterus untersucht, darunter die Schwermetalle Arsen, Cadmium, Blei und Quecksilber sowie …

Eine fettreiche Ernährung erhöht einer Studie zufolge das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Betroffen seien Frauen, die viel Fisch, Butter, Margarine und verarbeitetes Fleisch wie Wurstwaren, aber …

Zur Beurteilung der Aufnahme von Giften wie Dioxinen, Furanen und dioxin-like PCBs wurden Analysenergebnisse von Lebensmittelproben mit Daten der nationalen Verzehrstudie in Frankreich verglichen. An …

Das Essen von Eiern ist mit der Entwicklung von Prostatakrebs verbunden. Dieses Ergebnis erbrachte eine Studie, die vom amerikanischen National Institute of Health finanziert wurde. Durch den Verzehr …

Die Autoren einer Publikation im Canadian Journal of Cardiology erklären, dass schon das Cholesterin in nur einem Ei den von der American Heart Association und der National Cholesterol Education …

Milchprodukte und Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index sind die führenden Ursachen von Akne. Die Studie wurde in der März-Ausgabe des Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics …

Schwangere Frauen, die Joghurt essen, könnten ihre zukünftigen Kinder mit einem Risiko für Asthma belasten. Dies ergab eine neue wissenschaftliche Untersuchung in Dänemark. Der Konsum von fettarmem …

Im British Medical Journal wurden kürzlich interessante Ergebnisse über den Zusammenhang von Kalziumzufuhr und dem Risiko von Knochenbrüchen veröffentlicht (BMJ 2011; 342: D1473). Diese Langzeitstudie …

Milchprodukte erhöhen das Risiko für Hodenkrebs. Das gilt insbesondere für Käse.

 

Referenz: Dietary risk factors for testicular carcinoma, Garner MJ, Birkett NJ, Johnson KC, Shatenstein B, Ghadirian …

Milchprodukte erhöhen das Risiko von Prostatakrebs auch nach einer neuen Studie, die im „Journal of Nutrition“ veröffentlicht wurde. Forscher verfolgten Daten von 21.660 Teilnehmern der „Physicians …

Wissenschaftler der Universität Melbourne untersuchten den Zusammenhang zwischen dem Verzehr von tierlichen Produkten und den Blutkonzentrationen von Hormonen. Die Frauen mit dem höchsten Verzehr von …

Die Häufigkeit von Osteoporose in Ländern mit hohem Verbrauch an Milchprodukten ist ein weiterer Hinweis auf ihre Unwirksamkeit bei der Vorbeuge von zerbrechlichen Knochen. Der neue Report der …

Im Interesse gesunder und starker Knochen muss man mehr auf den Kalziumverlust als auf die Aufnahme achten. Eine der wesentlichsten Ursachen für Kalziumverlust ist eine Ernährung mit hohem tierlichem …

Laktose-Intoleranz ist bei vielen Völkern weit verbreitet und betrifft bei den in Amerika lebenden verschiedenen Bevölkerungsgruppen 95 % der Asiaten, 74 % der Indianer, 70 % der Afrikaner, 53 % der …

Die Universität Athen untersuchte in einer Studie 1514 Männer und 1528 Frauen auf den Zusammenhang zwischen Ernährungsgewohnheiten und Diabetes- Inzidenz. Dabei zeigte sich, dass ein erhöhter Verzehr …

Referenzen: Chan JM, Stampfer MJ, Ma J, Gann PH, Gaziano JM, Giovannucci E. Dairy products, calcium, and prostate cancer risk in the Physicians’ Health Study. Am J Clin Nutr. 2001;74:549-554.

 

Chan …