DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Welthunger

«Für Fachpersonen ist das nicht überraschend. Bei Einzelanalysen werden schon seit Jahren hohe Glyphosat-Werte im Urin gemessen. Nun gibt es eine repräsentative Untersuchung.»

 

«Das CDC hat dabei 2310 …

«Die Europäer verfügen über eine gewaltfreie Waffe gegen Putins Russland: weniger Fleisch essen. Doch leider nutzen sie sie nicht. Wie schade.»

 

«Trotzdem wäre es zu einfach, den weltweiten Hunger als …

«Von allen Vorhaben, die der Vegetarier Özdemir schon zum Antritt der Ampelkoalition angekündigt hat, wurde seine Tierwohlstrategie mit der größten Spannung erwartet. Das Ergebnis ist dürftig.»

 

«Fünf …

«Die Agrarlobby in der EU verschärft die globale Nahrungsmittelkrise, Getreide sollte nicht vor allem Tiere und Autotanks füttern»

 

«Es ist zu befürch­ten, dass unter dem Vor­wand des Ukrai­ne-Kriegs …

Kakistokratie: Förderung von Tierleid, chronischen Erkrankungen, Welthunger, Klimawandel und Umweltschäden mit Steuergeldern. Anschliessend werden Milliarden aufgewendet, um chronische Erkrankungen …

Die wichtigsten Aussagen des sehr guten und lesenswerten Artikels:

 

«In Brasilien wird Amazonas-Wald gerodet, um in Deutschland Schweine mit Soja zu füttern.»

 

«Was hat die Abholzung des Regenwaldes …

«Klar ist, dass das, was die meisten von uns über Milch zu wissen glauben, Käse ist.»

 

«Für Menschen mit geringeren Einkommen ist der Konsum vieler veganer Ersatzprodukte oft unerschwinglich. Kostet …

«Die verschärfte Ernährungssituation wegen Produktions- und Exportbeschränkungen in der Ukraine und in Russland sollte nicht dadurch gelöst werden, dass man anderswo Umweltvorschriften aufweicht, um …

«Die Menschen in der von russischen Truppen belagerten ukrainischen Stadt Mariupol werden nach Einschätzung des Leiters des Welternährungsprogramms ausgehungert. Die humanitäre Krise in der Ukraine …

«Brasilien ist der weltweit grösste Soja-Produzent. Das Land bezieht rund die Hälfte des Düngers aus Russland und Weissrussland. Die Vorräte dürften noch für drei Monate reichen. Dabei wird die Ernte …

«Das Agrarministerium hat nicht die Absicht, aufgrund der aktuellen Lage Tierbestände rasch zu reduzieren, um mehr Getreide für die menschliche Ernährung zu sichern.»

 

«Der Agrarsprecher der …

«Die Gründe der Preissteigerungen sind vielfältig: klimabedingt vermehrte Dürren, extremer Frost, Kriege, aber auch Transportausfälle und zahlreiche andere Folgen der Coronamassnahmen.»

 

«Den Angaben …

«Für manche hört die öffentliche Präsentation der richtigen „Haltung“ nicht mal bei Fragen des Essens auf. Das sei ihm vergönnt. Bemerkenswert ist aber, dass er nun Fleischessern die Legitimität ihrer …

Die Mehrheit der Menschheit ist schon recht seltsam:

 

Ein blutiges Fest der Liebe mit Tierqualprodukten

Gesunde Ernährung mit gesundheitsschädlichen Tierqualprodukten

Bekämpfung eines für …

 

 

Die Mehrheit der Menschheit lebt dekadent auf Kosten verhungernder Kinder, gequälter Tiere und der Umwelt (und damit der zukünftigen Generationen) und zeigt hemmungslos, wie widerwärtig das «Recht …

Anmerkung: Nicht nur die Pandemiepolitik hat den Hunger verschärft. Die westliche Skrupellosigkeit verursacht ihn. Denn schon vor der künstlich erzeugten Pandemie hungerten weltweit etwa 1 Milliarde …

Wenn ich mir dagegen die opportunistischen Lifestyle-Veganer anschaue, die als vorauseilende Entschuldigung sich fast überschlagen zu betonen, dass sie «nicht missionieren wollen» und dass das «Essen …

«Trotz dem Widerstand mehrerer Staaten findet sich auch im neuesten Entwurf für die Abschlusserklärung der Weltklimakonferenz die Forderung, weltweit aus der Kohle auszusteigen und «ineffiziente» …

Anmerkung: Es ist schon bemerkenswert, dass sich nur so wenige Menschen vegan ernähren, obwohl die Auswirkungen auf die Gesundheit, die Tiere, die Umwelt, das Klima und den Welthunger zumindest …