DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Tierschutz/Tierrechte

«Schiffe schalten häufig ihr Ortungssystem aus, um illegale Fischerei zu verschleiern. Vier Nationen tun das besonders oft.»

 

«Mehr als 4,9 Millionen Stunden oder sechs Prozent der …

Ergebnis: Die Schweizer stimmten für die Massentierhaltung in ihrem Land. Ausserdem stimmten sie bei der Abstimmung über ein Verbot von Pestiziden für die eigene Vergiftung durch Pestizide. Das Volk …

«26 Stockwerke erhebt sich ein Wolkenkratzer in China in die Höhe. Die Bewohner: nur Schweine. Geplant ist ein weiterer Schweine-Turm – zusammen sollen hier 1,2 Millionen Schweine im Jahr produziert …

«Lebensmittel-Discounter Lidl hat einen Geflügelmastbetrieb prüfen lassen, dem schwere Tierschutzverstöße vorgeworfen werden. Gefunden wurde nichts»

 

«Im Sinne der gesetzlichen Tierschutz-Vorgaben sei …

«Bund und Länder wollen gemeinsam stärker gegen Tierquälerei vorgehen. Dazu fordern sie von der Bundesregierung, die Rechtsgrundlage für ein bundesweites Register für Personen zu schaffen, die gegen …

Anmerkung: Hier kann man auch nicht mehr sagen, die Menschen hätten zu wenig Informationen. Nein, sie wissen was sie den Tieren antun und tun es trotzdem. Für mich ist immer wieder äusserst …

Ein interessanter Artikel, der zeigt, wie man desaströse Fakten trotzdem als positive Nachrichten verkaufen kann.

 

Als ich in den 90iger Jahren des letzten Jahrhunderts den Wert der veganen Ernährung …

Tierquäler Jose Orlando Cartagena schlägt und misshandelt seinen Hund ganz ungeniert auf der Strasse. Was wird dieser miese Typ erst einmal mit dem Hund machen, wenn er sich unbeobachtet fühlt!

 …

Ein wirklich sehr sehenswerter Dokumentarfilm, der alle wesentlichen Fakten thematisiert.

 

Der Film macht sogar Hoffnung, dass die Menschheit das Ruder doch noch herumreissen könnte. Aber selbst dann, …

«Eine Ernährung mit zwei Drittel weniger Fleisch würde zu 28 Prozent weniger Treibhausgasemissionen im Ernährungsbereich führen.»

 

«Bei einer ovo-lacto-Vegetarischen Ernährung (OLV) gebe es noch …

«Nie zuvor hatte ein Forschungsteam über so lange Zeit und an so vielen Stellen die Entwicklung von Insektenpopulationen beobachtet.»

 

«Die erste und wichtigste Konsequenz aus der Krefelder Studie war …

«Der komplette Ausstieg aus der sogenannten Nutztierhaltung: Angesichts der Probleme, die die Tierhaltung mit sich bringt, ist die Forderung aber angemessen.»

 

Das stimmt!

 

«Fast niemand ist wohl …

Anmerkung: Wer verkauft kein Fleisch von gequälten Masthühnern? Welche Masthühner werden nicht gequält?

 

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/heilbronn/lidl-vowurf-tierschutz-100.html

 

htt …

«Es braucht eine andere, viel mutigere Agrarpolitik – verbunden mit einer sinnvollen Ernährungspolitik, die endlich anerkennt, dass die Ernährung keine bloße Privatsache ist.»

 

«Die Tierindustrie …

Was mir besonders auffiel:

 

Sehr gut ist die Information über die mittlerweile gesicherte wissenschaftliche Erkenntnis, dass Fische ein Schmerzempfinden haben.

Kurios, dass das Töten der Fische …

Der Artikel reisst zwar den Irrsinn der Tierversuche an der Oberfläche an, lässt aber keinen Zweifel daran, dass Tierversuche sinnvoll wären und eine Übertragung der Ergebnisse auf den Menschen …

Vollgefressene adipöse Touristen sitzen mit ihren Schwabbelbäuchen auf den ausgelaugten Eseln und lassen sich den Berg hochtragen, anstatt selbst mal ein paar Schritte zu gehen. Völlig abartig.

 …

Das Video beginnt mit dem Tierarzt aus Michigan, der sich in einem Haus befindet - möglicherweise in seinem eigenen - und seinen Hund anschreit. Er richtet seine Wut auf einen deutschen Schäferhund, …