DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Politik

„Sechzig Prozent aller EU-Schutzgebiete nämlich werden mit den besonders fragwürdigen Grundschleppnetzen befischt, vielfach sogar deutlich intensiver als außerhalb der Schutzgebiete. Anders …

Es stellt sich unwillkürlich die Frage, warum die Politik die Bevölkerung nicht schützt. Das Problem der Politik ist, dass die Politiker in der Regel keine Volksvertreter sind, sondern …

„Umweltschützer fordern, Silvesterfeuerwerke stark zu reglementieren. CDU-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner sieht darin eine Bevormundung der Bürger.“

 

Anmerkung: Wenn ich als Begründung den …

„Japan will ab Juli 2019 wieder kommerziell Wale jagen. Der demonstrative Schritt zielt vor allem auf die Wähler von Premier Abe in den Hafenstädten.“

 

http://www.taz.de/Kommentar-Walfang-in-Japan/!55 …

Angeblich zur Prävention der Afrikanischen Schweinepest. Diese wird durch Menschen mittels Fleischabfällen verursacht und weiterverbreitet. Auf die Idee einer veganen Ernährung als Lösung auch dieses …

Anmerkung: Japan hat schon immer Wale gejagt. Begründet mit der Lüge „wissenschaftliche Zwecke“. Da stellt sich mir die Frage, ob die Gehirne der Japaner durch das mit neurotoxischen Substanzen …

Sie kann nicht einmal verstehen, dass sich Menschen darüber entrüsten: „Dieser moralische Rigorismus ist symptomatisch für unsere Gesellschaft“, so Karin Prien (53) zur MOPO, „egal, ob es um …

„Um den Klimawandel jetzt noch zu stoppen, bräuchten wir Veränderungen in einem Ausmaß, das derzeit fast kein Politiker öffentlich auch nur anzusprechen wagt – und das weltweit. Doch die Alternative …

„Seit etwa 200 Jahren gibt es in Dänemark eigentlich keine Wildschweine mehr. Aber seit einigen Jahren machen Tiere aus Deutschland rüber. Anfang des Jahres wurde der Bestand auf 50 bis 100 …

Anmerkung: Wegen des Profits wird die Gesundheit der Menschen geopfert. Und die Opfer wählen genau die Politiker, die die Gesundheit der Menschen und Tiere mit Füssen treten.

 

„Die Mehrheit der …

Man kann es leicht zusammenfassen: Profitgier, Inkompetenz, Korruption. Die gleichen Mechanismen, die aus den Ernährungswissenschaften und der Medizin nur allzu bekannt sind.

 

https://www.br.de/fernse …

Besonders bemerkenswert: „Jeder einzelne kann etwas ändern: Um 49 % kann jemand die durch seine Ernährung entstandenen CO2-Emissionen reduzieren, wenn er/sie keine tierischen Produkte isst.“

 

https:// …

„Es ist kein Eingriff, es ist nur ein Handgriff. Aber der geht so: Das Säckchen mit den Eierchen vom Ferkelchen geschnappt. Messer schlitzt, Hand fasst hinein, packt beide Hoden, reißt sie raus. Alles …

Innenministerium entschuldigte sich – aber nicht wegen der massakrierten Tiere, den Umwelt- und Klimaschäden durch Tierprodukte, sondern wegen pseudoreligiöser Empfindlichkeiten einiger Teilnehmer! Es …