DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Klimawandel

„Ein Anstieg der Meeresspiegel um bis zu 2,40 Meter in den nächsten 80 Jahren: Der jüngste US-Klimareport hat es in sich.“

 

https://www.welt.de/wissenschaft/article170319437/Der-Mensch-ist-die-dominan …

„Die Nutztierhaltung zerstört erbarmungslos unseren Planeten.“

 

„Um des Planeten willen, um der Tiere willen und um unserer selbst willen ist der Veganismus eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“

 

https …

„Künftige Generationen erben einen deutlich unwirtlicheren Planeten.“

 

Anmerkung: Politiker führen Pseudodebatten über die Abgase im Strassenverkehr und über die  Energiewende. Vegane Ernährung ist …

Zur Erinnerung: Der Konsum von Fleisch, Milch, Fisch und Eiern für mindestens 51 % der weltweiten von Menschen ausgelösten Treibhausgasemissionen verantwortlich! …

„Auch auf EU-Ebene zeigt sich ein ähnliches Bild: 81% der CO2 -Emissionen der Landwirtschaft sind auf die Tierhaltung zurückzuführen.“

 

„Deutschland setzte allerdings gegenüber der EU-Kommission …

Anmerkung: Sehr gute Aktion, um das von Politik und Wissenschaft so lange krampfhaft versteckte Thema mehr Publizität zu verschaffen. Die Frage bleibt aber: Warum nur 22 Tage? Wenn die Politiker doch …

„Fleisch ist schließlich eine der größten Umweltsünden überhaupt: Die Massentierhaltung ist für 15 Prozent aller Klimagasemissionen verantwortlich.“

 

Richtig ist: Tierprodukte sind für mindestens 51 % …

Interessanter Artikel. Allerdings muss bei der Aufzählung der wirksamsten Massnahmen gegen den Klimawandel etwas völlig durcheinander geraten sein. Denn „pflanzenbasierte Ernährung“ rangiert nur weit …

„Erst kommt das Fressen und dann die Moral“ - Bertolt Brecht

 

Die Realität heute: Erst kommt das Fressen ohne Moral und dann die chronischen Krankheiten, der Klimawandel, die ruinierte Umwelt und …

„Im momentanen Status zur Lösung der Klimakrise habe er sich dafür entschieden, die Menschen nicht zu einer anderen Ernährung bekehren zu wollen.“

 

„Es kann aber auch ein historischer Irrtum sein, die …

Was ist die Hauptursache des Klimawandels?

 

Die „Nutztierindustrie“ mit ihrer Produktion von Fleisch, Milchprodukten und Eiern ist durch den Ausstoss von Treibhausgasen wie Methan und CO2 noch vor dem …

„Die Produktion von Hunde- und Katzenfutter ist in den USA verantwortlich für den Ausstoß von umgerechnet 64 Millionen Tonnen CO₂.“

 

„Die Tiere verbrauchen etwa so viele Kalorien wie rund ein Fünftel …

Hier die wichtigsten Aussagen und Zitate:

 

„Lediglich 8,2 Prozent aller Oberflächengewässer weisen einen „sehr guten“ oder „guten ökologischen Zustand“ auf. Das bedeutet: Mehr als 90 Prozent der …

Die Überproduktion von Fleisch-, Butter- und Milchpulverbergen wird mit unser aller Steuergelder aufgekauft. Damit fördern unsere Steuergelder zusätzliches Tierleid ohne jeden Sinn und Verstand. Es …

 

Wichtige Zitate aus dem Artikel:

 

 

 

 

 

„Ich kenne Männer, die geweint haben, als der FC Bayern das Champions-League-Finale 2012 verloren hat, aber ich kenne niemanden, der wegen des Klimawandels …

„Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es vier Maßnahmen gibt, die den persönlichen Kohlendioxidausstoß entscheidend verringern können. Vegetarische Ernährung, der Verzicht auf Flugreisen und Auto – …

obwohl der Konsum von Fleisch, Milch und Eiern für mindestens 51 % der weltweiten von Menschen ausgelösten Treibhausgasemissionen verantwortlich ist und somit den Klimawandel bzw. die Klimakatastrophe …

Mit welchem Beispiel gehen die Führer dieser Welt voran? Klimaschutz heuchelnd und „Rinderfilet und Ochsenbäckchen“ (fr)essend, während sie genau wissen, dass Tierprodukte die mit Abstand grösste …