DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Ernährung und Gesundheit

„Unter ‚Pudding-Veganismus‘ versteht man eine vegane Ernährungsweise, die zwar nur auf Pflanzenprodukten basiert, doch sehr einseitig ist und nur auf verarbeitete Lebensmittel zurückgreift.“

 

„Dass …

„Die Forscher aus Leipzig folgern daraus, dass eine Ernährungsumstellung zu einem besseren Gesundheitszustand beitragen kann.“

 

„Dass Veganer und Vegetarier häufiger an Depressionen leiden, konnten …

„Danach folgen zwei Wochen vegane Ernährung: Werte verbessern sich stark.“

 

Anmerkung: Das simple „Experiment“ zeigt letztlich genau das, was seit Jahrzehnten wissenschaftliche Studien auch belegen: …

„Forscher aus Peking haben einen Influenzavirus-Typ im Visier, der in Schweinemast-Hochburgen immer dominanter wird.“

 

„Die neue Warnung jedoch dürfte viele ins Mark treffen, denn sie kommt mitten in …

„Der Virologe Streeck fordert eine Eingreiftruppe für Covid-19 und andere Infektionskrankheiten. Er warnt vor künftigen Pandemien, deren Erreger ebenso ansteckend sein können wie das Coronavirus - …

„Häufig besteht nach Ansicht der Psychologin von der Universität Mainz noch viel Unwissenheit und Angst, dass es für die Gesundheit schädlich sei, wenn man tierische Produkte bei der Ernährung …

„Veganer Muskelaufbau ist möglich, aber nicht optimal. Ohne Fleisch kann keine vollständige Aminosäurenbilanz vorliegen. Es ist sinnvoll, verschiedene Aminosäurequellen (Proteine) zu nutzen. Vor allem …

Laut einer im Journal of Nutrition, Health & Aging veröffentlichten Studie schützt eine Ernährung mit einem hohen Anteil Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Nüssen vor einem kognitiven Verfall. Die …

Eine pflanzliche Ernährungsweise vor der Schwangerschaft senkt das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes. Dies geht aus einer Studie hervor, die 15.999 Frauen aus der Nurses 'Health Study II …

Pflanzliche Ernährungsstile eignen sich am besten zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten. Dies geht aus einem Leitartikel hervor, der im Fachmagazin Frontiers in Nutrition veröffentlicht wurde. …

Aufgewärmt wird in der Augsburger Allgemeinen ein alter Fall aus Australien, wo Eltern offenbar ihr Kind völlig desolat ernährt hatten. Dieser Fall einer katastrophalen Kinderernährung wird hier auf …

Laut einer im Journal of Renal Nutrition veröffentlichten Studie erhöht der Verzehr von rotem und verarbeitetem Fleisch das Risiko für chronische Nierenerkrankungen. Die Wissenschaftler analysierten …

„Am Fließband werden die Körper zerteilt, sortiert, abgepackt. Ebenso verstörend sind die Bilder der Menschen, die für ihren Lohn massenhaft Tiere töten, zerschneiden, Innereien sortieren und …

Die Wissenschaftler analysierten Daten der LIFE-Adult-Studie und verglichen die Aufnahme von Produkten tierlichen Ursprungs mit Gesundheitsmarkern. Diejenigen, die weniger tierliche Produkte assen, …

Anmerkung: Die skrupellosen geldgeilen Kapitalisten stopfen den Lachs in industrielle Haltungen, machen ihn krank und ruinieren die Umwelt, und die Volldeppen kaufen die kranke „Delikatesse“.

 

https:/ …

Die neuen Richtlinien Diet and Physical Activity Guideline der American Cancer Society fordern, den Konsum pflanzlicher Nahrungsmittel zu erhöhen und rotes und verarbeitetes Fleisch auszuschliessen …

Anmerkung: Ich stimme voll mit Prof. Streeck überein. Sehr vernünftiger Mann und ein sehr guter Wissenschaftler! Zur Erinnerung: Er war derjenige, der die Heinsberg-Studie durchführte und mit dieser …

„Tatsächlich haben 75 % der neu auftauchenden Krankheitserreger für Menschen ihren Ursprung in Tieren, wie z.B. sämtliche Formen der Vogelgrippe, die Schweinegrippe, das Nipah-Virus, Ebola oder auch …