DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studien Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Ein Schlaganfall ist eine der häufigsten Ursachen für schwerste Behinderungen und Tod. Aber offensichtlich ist der zweifelhafte Genuss von Tierqualprodukten den meisten Menschen das Risiko für …

(aktualisierte Fassung vom 04.01.2015 von Dr. med. Ernst Walter Henrich / ProVegan-Stiftung)

 

mit Angabe der zugrundeliegenden 120 Studien und wissenschaftlichen Artikel in Anlehnung an die …

Dr. med. Michael Greger analysiert die Studien über Olivenöl:

 

Olivenöl ist schlecht für die Gesundheit der Arterien.Die positiven Effekte einer mediterranen Kost sind nicht auf das Olivenöl, sondern …

Die Ursache Nr. 1 für Tod und die Ursache Nr. 1 für Behinderung ist Ernährung. Die Todesursache Nr. 1, die koronare Herzkrankheit, ist so gut wie ausschliesslich auf falsche Ernährung zurückzuführen. …

Dr. med. Michael Greger wertete die wissenschaftlichen Studien aus und kam zu eindeutigen Ergebnissen:

 

Eine Low-carb Ernährung fördert die Bildung von arteriosklerotischen Plaques auch in den …

Dr. med. Michael Greger wertet dazu die wissenschaftlichen Studien aus. Ergebnis:

 

Nur ein sehr hoher Fasergehalt der Ernährung bietet nach Auswertung der Studien einen wirklichen Schutz. Dieser …

Eine Meta-Analyse wurde im Fachmagazin „Atherosclerosis“ veröffentlicht. Die Forscher überprüften 14 Studien und fanden heraus, dass diejenigen, die die meisten Eier konsumierten, ein um 19 % und 68 % …

Bemerkung: Die Todesursache Nummer 1 könnte völlig verschwinden, wenn die Menschen sich gesund vegan ernähren würden. Aber das sind die Hindernisse:

 

Profit der Medizinindustrie. Sie hat kein …

Vegane Ernährung kann eine koronare Herzerkrankung rückgängig machen, während sie bei omnivorer Ernährung und bester medizinischer Behandlung fortschreitet:

 

Die Wissenschaftler um Ornish zeigten …

Nach einer Studie im „Canadian Journal of Cardiology“ fördert eine Ernährung mit viel Fisch nicht die Gesundheit, sondern kann sogar das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen.

 

Eskimos und Inuits essen …

Vitamin B12 ist nicht nur notwendig für die Gesundheit von Nervensystem und Blut, sondern auch für die Gesundheit der Blutgefässe. Studien zeigen eindeutig, dass ein Vitamin B12 Mangel den Nutzen …

Und was haben die Menschen aus dieser Studie gelernt? Nichts! Sie haben ihren Fleisch-, Milch- und Eierkonsum noch bis zum Exzess gesteigert. Das Resultat sehen wir heute: Koronare Herzkrankheiten, …

mit Angabe der zugrundeliegenden 80 Studien und wissenschaftlichen Artikel in Anlehnung an die Empfehlungen der amerikanischen Ärztekommission PCRM.

 

Viele Menschen verbrauchen erhebliche Mengen …

Im Alter von nur 10 Jahren weisen nahezu 100% aller Kinder das erste Stadium einer Arteriosklerose auf und damit das erste Stadium einer koronaren Herzkrankheit

 

Eine Arteriosklerose schreitet langsam …

40% der Männer über dem 40. Lebensjahr leiden unter erektiler Dysfunktion (Impotenz)

 

Damit verbunden ist in der Regel auch eine koronare Herzkrankheit (häufigste Todesursache), weil die zugrunde …

mit Angabe der zugrundeliegenden 80 Studien und wissenschaftlichen Artikel in Anlehnung an die Empfehlungen der amerikanischen Ärztekommission PCRM.

 

Viele Menschen verbrauchen erhebliche Mengen an …

Eine aktuelle Studie im „Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics“ von diesem Monat zeigt, dass Soja-Produkte eine deutliche entzündungshemmende Wirkung haben. Die Forscher untersuchten die …

Kohlenhydratarme Ernährung kann laut einer neuen Studie aus Schweden zu einer Gewichtszunahme führen und das Risiko für Herzkrankheiten erhöhen. Als ein Teil von Massnahmen um die Gefahr von …

Nach einer neuen im British Medical Journal veröffentlichten Studie erhöht eine kohlenhydratarme, proteinreiche Ernährung stark das Risiko einer Herzerkrankung. Die Diäten von knapp 44.000 …

Nach einer neuen Untersuchung, die in der medizinischen Fachzeitschrift „American Medical Association“ veröffentlicht wurde, senkt Fischöl nicht das Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung oder das …