DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Gesättigte Fette, Cholesterin und Eisen aus Tierprodukten und Fleisch erhöhen Alzheimer-Risiko dramatisch

Der westliche Ernährungsstil mit einem hohen Konsum von Tierprodukten verursacht nun auch in Japan, China, Indien und Brasilien dramatisch erhöhte Raten an Alzheimer, Demenz und Adipositas. Dies zeigt eine neue Studie, die im Journal of Alzheimer Disease veröffentlicht wurde. Die Forscher analysierten Ernährungsdaten von Populationen im Alter von 65 Jahren und älter in Japan und in acht Schwellenländern wie Indien, China und Brasilien. Laut dem Autor der Studie sind für das Demenzrisiko Übergewicht und eine erhöhte Aufnahme von gesättigten Fettsäuren, Cholesterin und Eisen aus Tierprodukten und Fleisch verantwortlich.

 

Referenz: Grant WB: Trends in diet and Alzheimer’s disease during the nutrition transition in Japan and developing countries. J Alzheimers Dis. Published ahead of print September 13, 2013.

 

Kommentar: Wenn man so manchen Kommentar zur veganen Ernährung liest, insbesondere auch zur veganen Haustierfütterung, und sieht, wie ignorant so mancher Zeitgenosse den gesundheitlichen und ethischen Gründen der veganen Ernährung begegnet, dann scheinen der exzessive Verzehr von Tierprodukten auch hier in den westlichen Ländern seine gravierenden Spuren in den Gehirnen hinterlassen zu haben.

 

http://www.asianscientist.com/health-medicine/increase-alzheimers-disease-incidence-due-western-diet-2013/