DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 42/2021

Tierschutzorganisation LFT verklagt YouTube wegen Tierqual-Videos

Seit Monaten macht LFT YouTube auf die Tierquälerei auf seiner Plattform aufmerksam. Doch trotz Berichten, Untersuchungen, Briefen und mehr hat YouTube nichts gemacht.

 

Genug ist genug. LFT verklagt nun YouTube wegen der wissentlichen Verbreitung von Videos, die eindeutige Tiermisshandlungen, inszenierte Folter, Leiden und Ausbeutung zeigen.

 

Die New York Times hat heute über die Geschichte berichtet:

 

https://www.nytimes.com/2021/10/19/technology/youtube-sued-animal-abuse.html

 

LFT hat Tausende von Videos mit Milliarden von Aufrufen gefunden, die Tierquälerei auf YouTube zeigen, das in seinen eigenen Richtlinien Tiermissbrauch verbietet. Mit dieser Klage fordert LFT, dass YouTube seine eigenen Versprechen einhält und das tut, was es verspricht zu tun.

 

Die Anwälte von LFT, Bruce Wagman und Edward Casmere von der Kanzlei Riley Safer Holmes & Cancila LLP, reichten die Klage gestern bei einem kalifornischen Bundesgericht ein und schickten zusätzlich ein Schreiben an das Justizministerium.

 

Die verstörenden Videos auf YouTube zeigen Menschen, die Affenbabys schlagen und schütteln, "falsche Rettungsaktionen", bei denen Hunde und Katzen von Schlangen erwürgt werden, und vieles mehr.

 

Die Kommentare unter diesen Videos sind voll von entsetzlichen Aufforderungen zu weiteren Quälereien und Leiden. Wir müssen YouTube von diesen Echokammern der Folter befreien.

 

Wenn Sie es noch nicht getan haben, unterzeichnen Sie die Petition zur Entfernung aller Tierquälereien von YouTube.

 

https://ladyfreethinker.org/sign-remove-animal-cruelty-from-youtube/

 

Anmerkung: Es ist keine Überraschung, dass YouTube ein übler Laden ist, der seine eigenen Show-Richtlinien nicht einhält und stattdessen wichtige wissenschaftliche Daten von renommierten Wissenschaftlern zensiert. Vor einigen Jahren wäre es für mich allerdings noch eine grosse Überraschung gewesen, dass es so viele als Menschen getarnte Vollidioten gibt, die sich an Tierqualvideos aufgeilen und händeringend weitere Videos fordern. Danke an LFT für den Einsatz und die Klage.

 

https://ladyfreethinker.org/sign-remove-animal-cruelty-from-youtube/

 

https://a0a5i0.mailupclient.com/f/rnl.aspx/?fmc=r1_s/nx4f9me=r4gda=ny3zx&x=pv&-5bf=8&x=pv&&x=pv&gb:8&x=pp&zw8k720fb9h&x=pv&93df59-d=xvyu_NCLM