DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 42/2021

Die Medizin verelendet moralisch immer weiter: «Chirurgen verbinden Schweineniere mit Mensch»

Anmerkung: Wenn die Menschen eine evidenzbasierte Anleitung zu einem gesunden Lebensstil und insbesondere zu einer gesunden veganen Ernährung erhalten würden, dann würden auch keine Spenderorgane fehlen. Aber für mich ist es ethisch völlig verwerflich, ein Tier genetisch zu verändern, als Ersatzteillager aufzuziehen und dann zu ermorden, um seine Körperteile in eineN Menschen zu verpflanzen. Wer aus ethischen Gründen keine Achtung vor dem Leben der Tiere hat, wird mein Entsetzen sicher nicht verstehen. Aber für mich gilt einer der klügsten Sätze, die jemals von einem Nobelpreisträger kamen: «Es gibt keinen objektiven Grund für die Annahme, dass menschliche Interessen wichtiger seien als tierliche.» - Bertrand Russell (Nobelpreisträger, Mathematiker und Philosoph)

 

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/schwein-niere-mensch-transplantation-1.5445068

 

https://www.mdr.de/wissen/schweineniere-in-menschen-transplantiert-100.html