DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 28/2022

Dümmliche Corona-Manipulation und alle Mainstream-Medien springen auf: Wegen Corona soll die Lebenserwartung in 2021 gesunken sein

«Zum ersten Mal seit Beginn der Aufzeichnung durch die Vereinten Nationen im Jahr 1950 ist die Wachstumsrate der Weltbevölkerung unter ein Prozent pro Jahr gesunken. Aktuell liege sie nur noch bei 0,8 Prozent, teilte die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) in Hannover mit. Wegen der Coronapandemie sei außerdem die Lebenserwartung im Jahr 2021 auf 71 Jahre gesunken - 2019 habe sie noch bei 72,8 Jahren gelegen.»

 

Anmerkung: Es wird der Eindruck erweckt, dass die Infektionen mit dem Coronavirus die Lebenerwartung haben sinken lassen. In ZDF HEUTE wurde nach dieser Meldung direkt die Booster-Impfung empfohlen. Unglaublich. 2021 war aber das Jahr der gentechnischen Experimentalimpfungen. Wenn diese gentechnischen Experimentalimpfungen eine gute Wirkung hätten und nebenwirkungsfrei wären, wie von Lauterbach dreist erlogen, dann würde die Lebenserwartung steigen, aber nicht fallen! Genau wegen dieser Impfungen haben wir in 2021 eine Übersterblichkeit und auch einen Rückgang der Lebenserwartung. Die gentechnischen Experimentalimpfungen haben gravierende bis tödliche Nebenwirkungen. Ausserdem sind die völlig verrückten Corona-Massnahmen für viele Todesfälle verantwortlich!

 

https://www.br.de/nachrichten/wissen/un-bericht-weltbevoelkerung-waechst-immer-langsamer,TBGYofZ