DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 07/2022

Initiative Tierversuchsverbot: Deutliches Nein zum Verbot für Tierversuche

Die Empathie für leidende Tiere fehlt leider auch in der Schweiz.

 

Etwa 98 % der Ergebnisse aus Tierversuchen lassen sich nicht auf den Menschen übertragen. Da stellt sich mir die Frage, ob es sich lohnt, wegen der restlichen 2 % das schwärzeste aller schwarzen Verbrechen zu begehen. Hier stimme ich mit Mahatma Gandhi völlig überein: «Die Vivisektion (Tierversuch) ist das schwärzeste aller schwarzen Verbrechen, deren der Mensch sich heute schuldig macht.» 79,1 % der Schweizer Stimmbürger haben sich für das schwärzeste aller schwarzen Verbrechen entschieden.

 

https://www.srf.ch/news/abstimmungen-13-februar-2022/initiative-tierversuchsverbot/initiative-tierversuchsverbot-deutliches-nein-zum-verbot-fuer-tierversuche