DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 37/2021

«Corona spülte noch mehr Mikroplastik ins Meer»

«Bereits 14 Millionen Tonnen Mikroplastik decken die Böden in den Tiefen der Meere zu. Das ist doppelt so viel wie bisher vermutet. Dies haben Forscher der «Commonwealth Scientific and Industrial Research Organization» CSIRO mit repräsentativen Bohrungen im Meeresgrund berechnet.»

 

«An einigen Orten seien zwar kleine Plastiksäcke oder Plastikröhrchen verboten worden. Trotzdem habe der Plastikabfall der Konsumentinnen und Konsumenten während der Corona-Epidemie stark zugenommen, weil die Menschen mehr mit Hygiene beschäftigt gewesen seien, schreibt die Zeitung.»

 

Anmerkung: Ich werde nie verstehen, warum die Mehrheit der Menschheit so bescheuert ist.

 

https://www.infosperber.ch/umwelt/abfaelle/corona-spuelte-noch-mehr-mikroplastik-ins-meer/