DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„In einer Welt voller Konflikte, einer Welt von Opfern und Henkern, ist es Aufgabe der denkenden Menschen nicht auf der Seite der Henker zu stehen.“

Albert Camus, Nobelpreisträger

 

Konsumenten von Fleisch, Fisch, Milch, Milchprodukten und Eiern stehen nicht nur auf der Seite der Henker, sondern bezahlen sogar die Henker. Denn die Tierqualindustrie veranstaltet den Tier-Holocaust nicht zum Spass, sondern nur, weil die Konsumenten sie dafür bezahlt. Die Konsumenten bezahlen für ein System der Folter und des Todes, nur wegen eines frivolen Gaumenkitzels. Ein System, was täglich etwa 40.000 Kinder verhungern lässt, die Klimakatastrophe massgeblich verursacht und die Umwelt zerstört. Daher wiegt die Schuld des Konsumenten unendlich viel schwerer als die Schuld der Tierqualindustrie.