DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Raffinierter Zucker macht dumm, krank und süchtig

Ein guter Artikel über die gesundheitsschädlichen Eigenschaften von Zucker, der allerdings zu einem schwerwiegenden Missverständnis führen kann. Denn mit Zucker sind hier raffinierte Zucker (Einfachzucker, Monosaccharide) gemeint, die äußerst schädlich sind und sich massenhaft in Limonaden, Cola, Süßigkeiten, Süßspeisen und in vielen industriell verarbeiteten Produkten befinden. Raffinierter Zucker ist ein industrielles Produkt, das nicht zum menschlichen Stoffwechsel passt und den Körper krank macht. Davon unterscheiden muss man die komplexen Kohlenhydrate (komplexen Zucker, Mehrfachzucker, Polysaccharide), die in vollwertigen naturbelassenen Nahrungsmitteln vorkommen, sehr gesund sind und die Basis einer gesunden Ernährung darstellen.

 

Pseudoexperten und Geschäftemacher nutzen nun diese Verwirrungen rund um die Kohlenhydrate und preisen eine „Low-Carb“-Diät an, die aber erhebliche gesundheitliche Nachteile hat.

 

Das gleiche Prinzip gilt übrigens auch für Fette. Fette in naturbelassenen Nahrungsmitteln wie Nüssen sind sehr gesund, wohingegen reine Öle und Fette als unnatürliche Industrieprodukte ungesund sind, obwohl die Industrie aus Profitgründen nicht müde wird zu behaupten, Pflanzenöle seien gesund.

 

http://www.welt.de/gesundheit/article148017029/Warum-zu-viel-Zucker-uns-dumm-macht.html

 

Halten Sie sich an die 7 Regeln einer gesunden Ernährung: http://www.provegan.info/index.php?id=234&L=0