DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Die Folgen der Kakistokratie: «10.000 neue Stellen – „Ampel-Minister haben jedes Maß verloren“, kritisiert Merz»

«Der Personalbestand beim Bund erreicht demnächst 299.488 Beschäftigte. Allein in den Ministerien arbeiten fast 6000 Angestellte mehr als noch vor acht Jahren. Die Oppositionsparteien schlagen Alarm.»

 

Anmerkung: Auch Kakistokraten merken offensichtlich, dass sie ihren Aufgaben nicht gewachsen sind. Folglich stellen sie auf Kosten des Steuerzahlers Personal ein, die ihre Aufgaben erledigen sollen. Wenn aber das eingestellte Personal ebenso unfähig ist, dann nützt das alles nichts. Aber das bleibt ohne Folgen, da der Steuerzahler die Kakistokraten trotzdem wählt. Bestes Beispiel ist Berlin, wo das Versagen des rot-rot-grünen Senats atemberaubend ist und die Regierende Bürgermeisterin von der SPD mehrfach des Betrugs überführt wurde. Trotzdem werden die Versager wiedergewählt: https://reitschuster.de/post/berlin-hauptstadt-der-ideologen-oder-der-masochisten/ Dass unter dieser Regierung der Kakistokraten auch die Polizei zumindest teilweise zu kriminellen Schlägertrupps mutiert, der sogar der Folterbeauftragte der UN ein Gewaltproblem attestierte, überrascht nicht wirklich.

 

https://www.welt.de/wirtschaft/plus242229483/Ausbau-des-Staatsapparats-Ampel-Minister-haben-jedes-Mass-verloren-kritisiert-Merz.html