DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Boxendes Känguru sorgt bei 300.000 Euro teuren Firmenfeier für Eklat

Das Positive: Die Menschen störte die Tierquälerei und unternahmen etwas

 

Das Negative: Da diese Menschen mit einer Wahrscheinlichkeit von 98,5 % Tierqualprodukte konsumieren, sind diese selbst für grausamste Tierquälereien verantwortlich

 

Fazit: Wenn Du Tierquälerei stoppen möchtest, dann beginn bei Dir selbst und werde vegan!

 

http://www.welt.de/regionales/nrw/article132350530/Boxendes-Kaenguru-sorgt-bei-Firmenfeier-fuer-Eklat.html