DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Beste Freunde: 3 Monate altes Nashornbaby und ein Lamm

Sie spielen, schlafen und essen zusammen. Sie sind unzertrennlich. Die Freude, die sie miteinander haben, sieht man sofort auf diesem Video.

 

Trauriger Hintergrund: Die Mutter des Nashornbabys wurde von Wilderern wegen ihres Horns brutal ermordet. Das Baby wurde neben der toten Mutter gefunden.

 

Hinweis: Wegen des Konsums von Fleisch, Milch und Eiern leiden Millionen von Tierkindern. Das Fleisch für den menschlichen Verzehr stammt mehrheitlich von Tierkindern. Damit Menschen Milch trinken können, wird eine Kuh gewaltsam befruchtet, also vergewaltigt. Wenn sie ihr Baby geboren hat, wird es ihr sofort unter grösstem seelischem Schmerz weggenommen, damit es die Milch der Mutter nicht trinkt, weil der Mensch sie ihr stehlen möchte. Die Kälber werden entweder sofort umgebracht oder als Kalbfleisch verkauft. Die Legehennen leiden ihr Leben lang, weil der Mensch Eier essen möchte. Da nur weibliche Küken später Eier legen, werden kurz nach dem Schlüpfen alle männlichen Küken zermust oder vergast.

 

Lass keine Tierkinder quälen und ermorden – werde vegan! Sonst bist Du nicht besser als der Wilderer, der dem Nashornbaby seine Mutter genommen hat!

 

Video: https://www.youtube.com/watch?v=0bL02GyIsKw

 

https://uk.news.yahoo.com/way-too-cute--baby-rhino-really-thinks-he-s-a-lamb-as-he-hops-around-with-woolly-friend-135257141.html