DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Österreichische Ärztezeitung: «Pflanzenbetonte Ernährung»

«Die steigende Weltbevölkerung, Urbanisierung sowie das wachsende Einkommensniveau führen zu einer steigenden globalen Nachfrage nach Fleisch und tierischen Lebensmitteln. Dies wiederum hat eine planetare und menschliche Gesundheitskrise zur Folge. Die derzeit üblichen Ernährungsgewohnheiten sind nicht gesund und die Produktionsmuster nicht nachhaltig. Eine globale Ernährungsumstellung mit einer Steigerung der Aufnahme pflanzlicher Lebensmittel anstelle von tierischen ist der Schlüssel zur Verbesserung der menschlichen sowie der planetaren Gesundheit (vor allem Reduktion der Treibhausgasemissionen, Verringerung der Flächennutzungsänderungen, Biodiversitätsverluste). Zur Ermutigung der Menschen, mehr pflanzliche Lebensmittel zu essen, müssen Nachhaltigkeitskriterien in nationale lebensmittelbasierte Ernährungsrichtlinien integriert werden. Damit können Millionen Menschenleben gerettet und Krankheiten verhindert werden»

 

Anmerkung: Für eine Ärztezeitung schon sehr fortschrittlich. Falsch ist aber die Bezeichnung von Pflanzenölen als «hochwertig» und bedauerlich ist der fehlende Verweis auf die vegane Ernährung als gesündester Kost.

 

https://www.aerztezeitung.at/fileadmin/PDF/2021_Verlinkungen/Pflanzenbetonte_Ernaehrung.pdf