DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Veterinäramt entdeckt acht tote Kühe auf Bauernhof in Bogen»

«Auf einem Bauernhof im niederbayerischen Bogen hat das Veterinäramt acht tote Kühe gefunden. Warum die Tiere verendeten, ist noch nicht geklärt. Die Polizei wurde eingeschaltet und ermittelt gegen den Landwirt.»

 

«Das Veterinäramt mit Sitz in Straubing hatte einen anonymen Hinweis auf den Hof bekommen. Die Fachleute fanden die toten Tiere, von denen laut Landratsamt drei bereits zum Teil skelettiert gewesen sein sollen.»

 

Anmerkung: Die Sesselfurzer vom Veterinäramt haben überhaupt nichts «entdeckt». Wäre kein anonymer Hinweis erfolgt, dann wäre gar nichts geschehen. In Bayern wird ein Tierhaltungsbetrieb im Durchschnitt nur alle 48 Jahre kontrolliert. Noch Fragen?

 

https://www.br.de/nachrichten/bayern/veterinaeramt-entdeckt-acht-tote-kuehe-auf-bauernhof-in-bogen,T2y8Gfa