DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Patienten wurde das Herz eines genveränderten Schweins eingesetzt»

Anmerkung: Ich bin wieder einmal fassungslos. Man züchtet gentechnisch veränderte Schweine ohne Rücksicht auf die moralischen Rechte dieser Tiere und ermordet sie dann, um eines ihrer Organe in einen Menschen zu verpflanzen. Die Menschen aber anzuweisen, wie sie durch Lebensstil und Ernährung die meisten und die tödlichsten Krankheiten vermeiden können, das tut man nicht. Das bringt keinen Profit. Die Medizin verkommt immer mehr zu einem Gruselkabinett der Unmoral.

 

https://www.welt.de/wissenschaft/article236165854/USA-57-Jahre-alter-Patient-erhaelt-erfolgreich-ein-Schweineherz.html