DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Hunger nimmt weltweit zu – besonders Kinder betroffen

Und was passiert bei den Wohlstands-Egoisten?

 

Während täglich 6.000 – 43.000 Kinder verhungern (wahrscheinlich in Zukunft noch mehr), verfüttern die Wohlstands-Egoisten 50 % der Weltgetreideernte und 90 – 98 % der Weltsojaernte an ihre tierlichen Sklaven, die „Nutztiere“. Mit den Tierprodukten (fr)essen sich die skrupellosen Konsumenten massenweise Krankheiten und Fett an, so dass mittlerweile weit über 50 % der Menschen in den Industrienationen übergewichtig und fettleibig sind. Etwa ein Drittel der Tierprodukte werden nicht einmal gegessen, sondern von den dekadenten Egoisten weggeworfen, während Tiere leiden und sterben müssen und täglich 6.000 – 43.000 Kinder an Hunger sterben! Wenn ich jemand das abgrundtief Böse und Teuflische in dieser Welt erklären sollte, dann wäre dies ein perfektes Beispiel.

 

https://www.sueddeutsche.de/politik/un-bericht-hunger-nimmt-weltweit-zu-1.4966432