DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«700 tote Tiere! Ferkel-Tragödie auf Autobahn in Bayern»

«Beim Unfall eines Schweine-Transporters sind am Dienstag rund 700 Ferkel verendet. In dem Laster waren laut Polizei rund 900 Tiere. Etwa 150 davon mussten nach dem Unfall wegen ihrer Leiden getötet werden, rund 550 starben bereits zuvor infolge des Unfalls.»

 

Anmerkung: Immerhin stellt BILD die Ferkel in den Mittelpunkt des Berichts. Aber Tiertransporte werden nicht grundsätzlich in Frage gestellt. Die Häufigkeit der Unfälle von Tiertransporten scheint auch niemanden zu interessieren.

 

https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/a3-autobahn-unfall-schweinelaster-stuerzt-um-rund-700-ferkel-tot-80681882.bild.html