DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Tierversuch: Tierliches Protein schadet

Die Dummheit, Ignoranz und Bösartigkeit einiger Forscher ist kaum zu glauben. Nun stellten sie im Tierversuch fest, das Protein Mäusen vor Operationen schadet. Die Schädlichkeit von tierlichem Protein auch für Tiere ist bereits seit Jahren bekannt, weil auch ausführlich in der China Study von Professor Campbell dargestellt. Aber nein, da werden Steuergelder verprasst und Tierleben nutzlos vernichtet, nur damit Forscher ihre akademischen Gelüste befriedigen können. Ich stimme zu 100% mit Mahatma Gandhi überein: "Die Vivisektion (Tierversuche) ist das schwärzeste aller schwarzen Verbrechen, deren der Mensch sich heute schuldig macht."

 

Trotz aller dieser Erkenntnisse ernähren sich die Menschen weiterhin mit viel tierlichem Protein, selbst in Krankenhäusern! Auch ignorante Haustierhalter schädigen ihre Tiere weiterhin mit viel tierlichem Protein aus Fleisch und Milch, weil sie in einem Akt von Größenwahn ihre eigenen kruden Vorstellungen von Ernährung für wichtiger halten als wissenschaftliche Erkenntnisse und die vielen positiven Erfahrungen mit vegan ernährten Haustieren.

 

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/314906.html