DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Ostpazifik: Autobahnen der Walwanderungen»

«Wale sind auf verschiedene Lebensräume im Meer angewiesen: Gebiete, in denen sie sich paaren, in denen sie fressen und in denen die Weibchen ihre Kälber gebären und aufziehen. Diese Lebensräume sind verbunden durch „Korridore“, in denen die Meeressäuger über tausende Kilometer wandern. Eine regelrechte „Wal-Autobahn“ befindet sich im Ostpazifik. Sie verläuft von der Beringstraße im Norden über den tropischen Pazifik bis hin zur Antarktischen Halbinsel.»

 

«Aber es tauchen immer neue Bedrohungen für die Wale auf, die ihre Wanderrouten gefährlich machen: Die Wale verfangen sich in verloren gegangenen Netzen oder landen als Beifang in den Fischernetzen, sie verletzen sich bei Kollisionen mit Schiffen und die Verschmutzung der Meere durch Chemikalien, Lärm und Plastikmüll setzt ihnen zu. Hinzu kommen die sich aufgrund der Klimakrise verändernden klimatischen Bedingungen, die sowohl den Walen als auch ihrer Nahrung Probleme bereiten.»

 

https://www.wwf.de/themen-projekte/bedrohte-tier-und-pflanzenarten/wale-und-delfine/wanderwege-fuer-wale-schuetzen/ostpazifik-autobahnen-der-wal-wanderungen