DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Elefanten in Gefangenschaft erhalten nur 0,33% des Platzes, den sie für ein gesundes Leben benötigen – Es ist an der Zeit, Zoos und die Gefangenschaft von Elefanten zu verbieten

Eine aktuelle Untersuchung der britischen Regierung hat ergeben, dass es für Elefanten in Zoos oder ähnlichen Einrichtungen keine Möglichkeit gibt, ein gesundes Leben zu führen. Das erklärt, warum Elefanten in Gefangenschaft oft nicht älter als 17 Jahre werden - während sie in freier Wildbahn routinemäßig bis zu 50 Jahre alt werden.

 

In ihrem natürlichen Lebensraum leben Elefanten in engen Familienverbänden und zeigen eine ausgeprägte soziale Dynamik, wie z. B. lebenslange Bindung, gegenseitige Fürsorge bei Verletzungen und Trauer um ihre Verstorbenen. Gemeinsam gehen Elefantenherden auf Nahrungssuche und legen dabei an einem Tag bis zu 30 Meilen zurück. Im Gegensatz dazu sind selbst einige der größten Zoogehege nur 0,1 Meile mal 0,1 Meile groß (mit einer Fläche von insgesamt etwa 7,5 Hektar). Das ist ein winziger Bruchteil der Fläche, die Elefanten täglich zurücklegen müssen, um gesund zu bleiben.

 

Anmerkung: Man beachte die noch katastrophalere und engere Behausung von Elefanten im Zirkus!

 

https://www.thepetitionsite.com/de/538/581/031/?z00m=32804925&redirectID=3130172229