DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

SPD-Bundestagsabgeordneter fragt die eigene Bundesregierung nach den konkreten Daten, die den Lockdown rechtfertigen: Regierung hat keine Daten!

Anmerkung: Es ist wieder einmal nicht zu fassen. Unfähige Wissenschaftler und Politiker GLAUBEN daran, dass ein harter Lockdown eine geeignete Massnahme sei. Fundierte WISSENSCHAFTLICHE DATEN renommierter Wissenschaftler von renommierten Universitäten, die zeigen, dass ein Lockdown nichts bringt, sondern erhebliche Schäden verursacht, werden von den unfähigen Wissenschaftlern und Politikern einfach ignoriert. Das Ergebnis: Selbst dann, wenn die Regierung Anfragen von Bundestagsabgeordneten der eigenen Partei nach den Daten erhält, kann sie keine liefern, weil sie keine Daten hat. Denn sie hat in einer Art grössenwahnsinnigen Ahnungslosigkeit den eigenen konfusen GLAUBEN als allein massgeblichen Massstab für den Lockdown hochstilisiert. Das ist ja auch ganz einfach, wenn man selbst keinen finanziellen Schaden davonträgt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=NvcUb21D-gA