DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Ausbeuter ruinieren Ausbeuter mit Hilfe staatlicher Subventionen

„Früher konnten die Menschen in Ghana mit Hühnerfleisch gute Geschäfte machen. Heute decken ausländische Produzenten mehr als 90 Prozent des Bedarfs. Das importierte Fleisch kommt auch hochsubventioniert aus der EU – und zerstört Existenzen.“

 

Anmerkung: Das alles ist Irrsinn pur. Tierprodukte, die für die Klimakrise, die schwersten Umweltschäden, massive Gesundheitsschäden bei den Konsumenten, den Welthunger und immenses Tierleid verantwortlich sind, werden massiv subventioniert. Man muss sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen: Genau das, was desaströse Schäden mit erheblichen Folgekosten verursacht und die Welt ruiniert, wird von den Staaten massiv finanziell gefördert.

 

https://www.welt.de/wirtschaft/article214549492/Gefluegelfleisch-Wie-Ghana-den-Kampf-um-die-Huehner-verliert.html