DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Jamie P. Olson – weitere Erkenntnisse zu seinen unglaublichen Tierquälereien

Zwei Kongressabgeordnete fordern eine Untersuchung der gesamten Behörde, bei der Olson angestellt ist. Die „Wyoming Wildlife Services“ ist eine Abteilung des staatlichen „U.S. Department of Agriculture's Animal and Plant Health Inspection Service“. Und diese Behörde mauert nicht nur bei der Untersuchung im Fall Olson, schlimmer noch, diese Tierquälereien auf Kosten des Steuerzahlers gehören bei dieser Behörde zum normalen Tagesgeschäft.

 

Zwei Zitate:

 

„Der Missbrauch und das Quälen von Tieren ist ständige Praxis bei der Bundesstaatlichen Wildtier Agentur“

 

„Diese Agentur ist zu einem Ventil für Leute geworden, die grundlos Tiere quälen.“

 

Die beiden Berichte:

 

http://www.foxnews.com/us/2013/03/12/animal-torture-abuse-called-regular-practice-within-federal-wildlife-agency/

 

http://www.foxnews.com/politics/2012/12/10/republican-lawmaker-accuses-federal-agency-tonewalling-attempts-to-investigate/

 

Über Jamie P.Olson hatten wir am 15. Juli berichtet:

 

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=561115217280602&set=a.287210991337694.67942.175202125871915&type=1&theater