DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Jagd

Sehr guter, lesenswerter Artikel!

 

«Schätzungen zufolge sterben jedes Jahr durchschnittlich bis zu 2,7 Billionen Fische und andere Meerestiere einen qualvollen Tod. Genaue Angaben sind schwierig, da …

«Selbst sehr geringe Bleibelastungen können zu Hirn- und Nervenschäden führen. Dennoch sind sich die meisten Jäger der gesundheitlichen Risiken nicht bewusst, die mit dem Verzehr von Fleisch von …

Anmerkung: Die österreichischen Gerichte inklusive Verfassungsgerichtshof scheinen nicht ganz bei Sinnen zu sein. Obwohl der Europäische Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) schon mehrfach und immer …

Anmerkung: Das Video zeigt zwei Dinge recht gut. Auf der einen Seite ist Fischfang ein unverzeihliches Verbrechen mit katastrophalen Nebenwirkungen auch durch die im Meer entsorgten Netze. …

Peta schreibt dazu: «Was dabei ausser Acht gelassen wird, ist die Tatsache, dass Fische fühlende Wirbeltiere sind, die Schmerzen, Angst und Stress empfinden können – genau wie wir Menschen. Trotzdem …

«Laut einer aktuellen Studie ist die Fischerei mit Grundschleppnetzen für mindestens genauso viele Emissionen verantwortlich wie die gesamte Luftfahrt: rund eine Milliarde Tonnen CO2. Der Grund: Die …

«In Deutschland darf außerhalb geschlossener Ortschaften fast überall geschossen werden. Auch auf den Grundstücken von Veganern und anderen Gegnern der Jagd. Erst seit 2013 ist es möglich, sich …

«Das Überleben aller afrikanischen Elefanten ist durch den Menschen bedroht: Das Elfenbein ihrer Stoßzähne ist seit Jahrtausenden für Schnitzereien, Skulpturen, Schmuck, als Statussymbol, …

«Während Diplomaten und Medien sich vor allem auf den Walfang Japans konzentrieren, ist Norwegens Walfang – lange unbeachtet – seit Jahren im Aufwind. Systematisch wurden in dem skandinavischen Land …

Erst nachdem alle deutschen Gerichte gegen den Jagdgegner entschieden hatte, stellte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR), dass die Pflicht, die Jagdausübung zu erlauben einen …

«Die kommerzielle Fischerei ist eine der grössten Bedrohungen für die Meere und verursacht extremes Leid für Fische und andere Meerestiere. Sie hat dazu beigetragen, dass die Zahl der Wale, Delfine …

«Nachdem sie das Tier erlegt hatte, posierte die 32-Jährige sichtlich stolz mit den Überresten und teilt die Bilder auf Facebook. Dazu schreibt sie, sie habe vor dem Jagdtrip „wie ein Kind“ die Tage …

Anmerkung: Gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht. Der Haken hätte ausserhalb des Wassers von einem Tierarzt entfernt werden müssen. So wird das weitere Leben des Fisches eine einzige Qual …

Anmerkung: Es ist eine Schande, was Fischer und Angler den Tieren antun.

 

https://www.youtube.com/watch?v=u1ljEWTl26o