DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Haben die in Berlin ihren Verstand verloren?»

«Eine Neujahrsrede über den Krieg und „viele Begegnungen mit interessanten, tollen Menschen“: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat auf einer Berliner Kreuzung in der Silvesternacht ein Video aufgenommen, das jetzt für massive Kritik sorgt.»

 

«Die Böller dominieren den Clip, in dem die Verteidigungsministerin kurz vom Krieg spricht: „Mitten in Europa tobt ein Krieg“. Dann fährt sie fort: „Damit verbunden waren für mich ganz viele besondere Eindrücke, die ich gewinnen konnte. Viele, viele Begegnungen mit interessanten, tollen Menschen. Dafür sage ich ein herzliches Dankeschön.“»

 

«Auf den unprofessionell und unsensibel wirkenden Auftritt der Ministerin reagieren viele deutsche und internationale Politiker, Journalisten und Experten. Die Kritik wuchs vor allem am Neujahrsabend, als sich das Video bei Twitter viral verbreitet. Es sei unerträglich, wie sie den Ton nicht treffe, schrieb die Sicherheitsexpertin Ulrike Franke von der Denkfabrik European Council on Foreign Relations. Es gebe Krieg in Europa und Lambrecht spreche davon, dass sie tolle Leute getroffen habe. „Haben die in Berlin ihren Verstand verloren?“»

 

Meine Antwort:

 

Ja, die haben den Verstand verloren, so wie es sich in einer Kakistokratie gehört. Aber schon seit Jahren! So unfähig Lambrecht auch als Verteidigungsministerin ist, aber an diesem Video kann ich nichts Schlimmes entdecken, das bei ihr auf ein Verlieren des Verstands hinweisen würde.

 

Vielmehr haben diejenigen den Verstand verloren, die sinnbefreit Böller zünden und Sylvester-Raketen abfeuern und damit die Umwelt verpesten, die gefährliche Feinstaubbelastung explodieren lassen und die Tiere (Haustiere und Wildtiere) in Angst, Schrecken und Panik versetzen. Wie viele Tiere bei dem Irrsinn ums Leben kommen, wurde meines Wissens noch nie untersucht. Tote und verletzte Menschen werden als Kollateralschäden offenbar gerne in Kauf genommen, denn es geht ja um einen höheren, sinnbefreiten Zweck.

 

Wo bleiben eigentlich hier die Klimaaktivisten?

 

Kurios ist in diesem Zusammenhang, dass Menschen immer noch wegen Corona Masken tragen müssen (ÖPNV), obwohl Masken und hier insbesondere die FFP2-Masken (Staubmasken) überhaupt nicht vor Viren schützen. Allerdings hätten FFP2-Masken bei der Sylvester-Knallerei dagegen sehr wohl einen wichtigen Gesundheitsschutz geboten, aber niemand trug sie offenbar.

 

Makaber ist zumindest in meinen Augen, dass sich ein paar hundert Kilometer weiter in der Ukraine junge Menschen wegen eines durchgeknallten Kriegsverbrechers abschlachten (müssen) und gleichzeitig Menschen in Europa ausgelassen mit Böllern und Feuerwerk feiern. Früher ging es im alten Rom um «Brot und Spiele». Die modernen Volldeppen von heute wollen «Fleisch und Spiele».

 

Bedarf es noch weiterer Bestätigungen dafür, dass sich die Menschen mit einer ungesunden neurotoxischen Ernährung mit Tierprodukten um den Verstand (fr)essen? Die Wissenschaft zeigt das eindeutig, aber keinen scheint dies zu interessieren.

 

https://www.welt.de/politik/deutschland/article242979767/Video-der-Verteidigungsministerin-Lambrechts-bizarre-Boeller-Botschaft-an-Silvester.html

 

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_100104686/neujahrsansprache-christine-lambrecht-sorgt-fuer-empoerung-verstand-verloren-.html