DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Leserkommentar einer jungen Dame auf der ProVegan-Website

Roxane Dümann am 05.04.2013 um 00:27

 

Sehr geehrter Herr Dr. Henrich,

 

ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu erzählen.

Ich bin noch Schülerin, 17 Jahre alt, und erst seit Kurzem vegan.

Doch schon jetzt bin ich mir sicher, dass es die beste Entscheidung war, die ich je getroffen habe. Seit ich mit meiner neuen Ernährungsweise begonnen habe bin ich glücklicher, zufriedener und gesünder als ich vorher war und zudem noch weniger anfällig für Krankheiten. Auch mein Akne und meine monatlichen, weiblichen Beschwerden haben sich deutlich gebessert, obwohl ich die Pille abgesetzt habe.

 

Doch wie bin ich dazu – zum Veganismus – gekommen?

Nun, es gab verschiedene Schritte, die mich tatsächlich dazu brachten.

Vor einiger Zeit, etwa 2 Jahren, habe ich schon einmal vegetarisch gelebt, allerdings nur um mein Familienumfeld zu verärgern. Den Fleischverzicht war ich also schon gewöhnt. Dann begegnete ich einem Mädchen in meiner Schule. Sie war ebenfalls "nur" vegetarisch und ganz schön stolz darauf. Sie erklärte mir, dass der Fleischverzicht gut für die Figur sei, schlank machen würde, während sie dabei einen Sahnepudding aß. Leider machte der reine Fleischverzicht nicht schlank, wie man bei mir (und ihr) feststellen konnte. Doch so begann ich mich mit den gesundheitlichen Aspekten davon zu beschäftigen und kam auf Ihre Seite. Ich muss gestehen, dass ich zuerst erschrocken war und nicht alles sofort verstanden habe, doch Ihre „Warum Veggie“-Broschüre für Jugendliche hat mir doch eine große Hilfe geboten.

Am Anfang hatte ich Angst, dass der Verzicht zu groß sei, wir sind leider eine Milchtrinker-Familie, doch das war mehr als nur umsonst! Ich habe noch NIE in meinem Leben mehr tolle neue Produkte entdeckt, mehr Sachen probiert, mich gesünder ernährt, mehr Gefallen in dem gefunden was ich tue. Ich bin so glücklich, dass ich andere vegane Freundinnen gefunden habe, mit denen ich manchmal koche oder vegan Essen gehe.

 

Ich möchte Ihnen und Ihrem Team dafür danken, dass es mein Leben so positiv verändert hat und ich kein schlechtes Gewissen mehr beim Essen haben muss und mich jede Mahlzeit glücklich und zufrieden macht, egal wie simpel diese ausfällt.

 

Mit dankbaren Grüßen

Roxane Dümann

 

http://www.provegan.info/de/leser-kommentare-lesen-schreiben/