DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Lesenswerte Botschaft eines 84-Jährigen: «Sie hören aus Angst vor dem Tod auf zu leben.»

«Großer Kummer packt mich, wenn ich mir die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf das Leben und die Zukunft der Millionen vor Augen halte, die in den oben genannten Bereichen derzeit den Zusammenbruch ihrer Lebenspläne erleben und die nicht wie ich oder die derzeit Regierenden in ihrem Einkommen überhaupt nicht betroffen sind.»

 

«Das führt mich zu dem großen Geheimnis, was sich die derzeit Regierenden bei ihren Maßnahmen und besonders bei deren Auswirkungen auf die betroffenen Menschen gedacht haben. Sie gehen damit so eigenartig um, dass sich bei mir die Gewissheit gefestigt hat, dass sie sich gar nichts gedacht haben.»

 

«Die Schädigungen durch die Maßnahmen sind so ungeheuerlich, dass die Gefahr, der man mit ihnen begegnen will, noch viel größer sein müsste. Sie müsste so groß sein, dass man die massiven Eingriffe in Kauf nimmt: die Zerstörungen durch die Maßnahmen, so groß sie auch sein mögen, wären einfach nötig zum Schutz – ja zum Schutz wessen? Zum Schutz der von Corona fast ausschließlich betroffenen sehr alten Menschen (überwiegend mit Vorerkrankungen).»

 

«Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich als „Schutzgut sehr alter Mensch“ nicht durch diese Politiker geschützt werden möchte, die besser wissen als ich, was für mich gut ist. Ich bin völlig zufrieden, meinen Weg zu Ende zu gehen und im Krankheitsfall auf die Menschen und Einrichtungen zu vertrauen, die ich kenne und die sich auskennen. Wenn es dann trotzdem zum Ende geht, kann ich sterben in der Gewissheit, dass meinetwegen keine Vielzahl von Menschen leiden muss.»

 

«Ich habe das alles nicht gewollt.»

 

https://reitschuster.de/post/hoert-endlich-auf-mich-zu-retten-ich-habe-das-nicht-gewollt/

 

Dieser Artikel erinnerte mich noch einmal die wunderbare Botschaft des emeritierten Medizinprofessors Urs Scherrer in einem Artikel der NZZ vom 10.05.2020:

 

https://www.nzz.ch/amp/feuilleton/coronavirus-gott-ist-tot-es-lebe-die-gesundheit-ld.1554210

 

Anmerkung: Mehrheitlich sind Politiker Versager, die mehr oder weniger nur gut schwätzen und sich herausreden können. Ausnahmen bestätigen die Regel. Entsprechend sind die horrenden Ergebnisse ihres Wirkens. Das totale Versagen der Politik hat die Coronakrise noch einmal sehr deutlich gemacht. Der normale Bürger merkt das Versagen nicht einmal und wählt sie trotzdem, ja findet sogar die Politiker am besten, die die härtesten und absurdesten Corona-Massnahmen propagieren. „Die Mehrheit der gewöhnlichen Bevölkerung versteht nicht was wirklich geschieht. Und sie versteht noch nicht einmal, dass sie es nicht versteht.“ – Professor Dr. Noam Chomsky (Erhielt 36 Ehrendoktorwürden von 36 Universitäten)