DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Die ganz normale Korruption der Gesundheits- und Umweltbehörden

«Die EPA hielt nicht nur eine Studie über Non-Hodgkin-Lymphome unter Verschluss, sie ignorierte auch andere Risiken jahrelang.»

 

Nach einer Studie, welche die US-Umweltbehörde EPA 2016 anfertigte, kann das Pestizid Glyphosat Lymphdrüsen-Krebs auslösen. Die interne Studie analysiert mehrere andere Arbeiten und liefert «überzeugende Belege für einen Zusammenhang zwischen einer Glyphosat-Exposition und einem erhöhten Risiko für Non-Hodgkin-Lymphome».

 

Anmerkung: Ich habe mich in den letzten Monaten intensiv mit Pestiziden auseinandergesetzt. Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass sie weitaus gefährlicher sind als die überwiegende Mehrzahl der Menschen glauben.

 

https://www.infosperber.ch/gesundheit/public-health/us-umweltbehoerde-hielt-glyphosat-krebs-studie-zurueck/