DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: «Tausende Tote durch Emissionen aus der Fleischproduktion»

«Luftverschmutzung ist nach wie vor eine der wichtigsten Todesursachen in den USA und Europa. Erst 2020 bezeichnete die Europäische Umweltagentur sie als „größte Umweltbedrohung für die Gesundheit in Europa“. Normalerweise denkt man dabei eher an Auspuffgase und Schornsteine von Fabriken und Kraftwerken. Neue Forschungsergebnisse zeigen nun, dass allein in den USA 16.000 Todesfälle pro Jahr auf die Luftverschmutzung aus der Landwirtschaft zurückzuführen sind – 80 Prozent davon durch die Herstellung von tierischen Produkten wie Fleisch, Milchprodukten und Eiern.»

 

«Weitere Todesfälle sind auf Produkte zurückzuführen, die nicht verzehrt werden, einschließlich Ethanol, Leder oder Wolle. Das bringt die Gesamtzahl der Todesfälle durch landwirtschaftliche Luftverschmutzung auf 17.900 pro Jahr.»

 

Anmerkung: Typisch ist wieder einmal, dass das organisierte Verbrechen bzw. die Tierprodukte-Mafia alles abstreitet.

 

https://www.nationalgeographic.de/umwelt/2021/05/luftverschmutzung-tausende-tote-durch-emissionen-aus-der-fleischproduktion