DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: Je höher der Konsum von Tierprodukten, desto höher das Körpergewicht

Die Wissenschaftler analysierten Daten der LIFE-Adult-Studie und verglichen die Aufnahme von Produkten tierlichen Ursprungs mit Gesundheitsmarkern. Diejenigen, die weniger tierliche Produkte assen, hatten einen niedrigeren BMI im Vergleich zu denen, die mehr Fisch, Eier, Milchprodukte und Fleisch konsumierten. Die Autoren führen den niedrigeren BMI bei Vegetariern auf eine geringere Kalorienaufnahme aus weniger verarbeiteten Lebensmitteln zurück und empfahlen, den Verbrauch tierlicher Produkte als wirksames Mittel zur Senkung des Körpergewichts und des mit Fettleibigkeit verbundenen Risikos für chronische Krankheiten einzuschränken.

 

Referenz: Medawar E, Enzenbach C, Roehr S, Villringer A, Riedel-Heller SG, Witte AV. Less animal-based food, better weight status: Associations of the restriction of animal-based product intake with body-mass-index, depressive symptoms and personality in the general population. Nutrients. 2020;12:1492-1513.