DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Meta-Studie: Vegane Ernährung schützt vor Prostatakrebs

Pflanzliche Nahrungsmittel schützen vor Prostatakrebs, während tierliche Lebensmittel wie Milch und Käse das Krebsrisiko erhöhen. Dies geht aus einer Untersuchung hervor, die im Fachmagazin Journal of the American Osteopathic Association veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler inkludierten 47 Studien, in denen das Ernährungs- und Krebsrisiko bewertet wurde. Sie stellten eine schützende Wirkung von veganer Ernährung bei einem erhöhten Verzehr von Gemüse, Hülsenfrüchten und Tomatenprodukten fest, während eine höhere Zufuhr von Milchprodukten das Risiko für Prostatakrebs erhöhte.

 

Referenz: Shin J, Millstine D, Ruddy B, Wallace M, Fields H. Effect of plant- and animal-based foods on prostate cancer risk. J Am Osteopath Assoc. Published online October 21, 2019.